GTX 970 SLI auf Asus Pro Gamer Z97 macht Probleme rote Streifen

Chadedala

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Hallo Leute.

Ich hoffe das Ihr ein paar Ideen habt, woran das vielleicht liegen kann.

Ich habe seit gestern ein neues System.

Board: Asus Pro Gamer z97

Grafikkarten: 2x Zotac GTX 970 ( die normalen, nicht die Amp! Version)

Problem:
Wenn ich das Bild auf Grafikkarte 1 ausgebe - alles normal
Gebe ich es auf Grafikkarte 2 aus - alles normal.

Grafikkarte 1 ist "nagelneu" und wurde im PC Shop auch getestet in diesem Rechner.

Grafikkarte 2 ist "fast" nagelneu, ca. 3 Wochen alt, und hat in meinem voherhergehenden Rechner, wunderbar funktioniert.

Das Netzteil ist mit 1000 Watt ( Marke Cooler Master ) mehr als ausreichend bemessen (denk ich doch, oder? )

Schalte ich nun aber das System in "SLI", habe ich rote Schlieren bzw. rote Balken im Bild.
Wenn ich SLI wieder deaktiviere, ist alles im grünem Bereich, ich meine also mal, Grafikkarte 1 funktioniert wunderbar.

Nun möchte ich ungern den Weg gehen, tausendmal ein und wieder auszubauen, bevor ich mir das antue, wollte ich fragen - kann ja sein - das Ihr sagt: "da muss noch was im Bios eingestellt werden" oder "das kann hier oder daran liegen".

Interessant.
Gestern waren es nur die roten Schlieren.
Ich habe vorhin, vor Einschalten des Rechners, mal die Seitenwand aufgemacht und geschaut ob beim Transport auch nichts gelockert oder verrutscht ist. Alles sitzt bombenfest.

Als ich jedoch heute mein Desktop hochfuhr, hatte ich im Windows Desktop mit dem Menu Probleme (schwarze Stellen usw.) kurzum: ein Menu "no Go".
Nach Deaktivierung des SLI, alles wieder normal.

Nun habe ich mich erst mal entschieden, die SLI Brücke zu tauschen.

Fällt irgend jemandem vielleicht noch anderes ein, was man probieren kann? ( ich mein, klar am Ende läuft es sicher darauf hinaus: jede Grafikkarte, auf jedem Slot auf dem Mainboard einzeln zu probieren, sofern ich überhaupt den PCI E Slot 2 als "Soloslot" nehmen kann ?? das weiß ich noch gar nicht ).

Hat einer ne Idee ?
(Verrückt ist eben, das die 2. Grafikkarte in meinem anderem Rechner problemlos lief...)
 

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.074
Jop,
tippe auch auf die Brücke.
 

Auron555

Ensign
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
255
Versuch es doch zuerst mal ohne Brücke, falls du aktuell keine andere hast ;)
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.752
So etwas (also Bildfehler im SLI, jede Karte für sich funzte wunderbar) hatte ich vor x Jahren mit einem SLI von zwei 7800GTX, da war dann das Board hin. Zur Sicherheit kannst du ja mal jede Karte in jedem Slot single testen.
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
BIOS up to Date? (Version 2102)
 

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Hallo alle zusammen.

1. Wow seit Ihr schnell, danke :D

2. - nun folgende Änderungen:

1. - die Brücke wurde getauscht - keine Abhilfe
2. - sämtliche kabel + Steckverbindungen wurden überprüft, Karten sitzen bombenfest, Kabel sind alle ordentlich angeschlossen.
3. - das Bios wurde upgedatet.

Problem ist nun schlimmer als vorher:

1. - bei aktiviertem SLI treten folgende Fehler auf:

A - Firefox (z.B.) oder anderes im Windows Desktop, wird nicht mehr ordentlich dargestellt (schwarze Balken statt Menueinträge und ähnliches)

B - bei Starten eines Spieles im Vollbild tat es:

zuerst "hammermässig" ruckeln, bei immer noch roten Farbverfälschungen

jetzt mittlerweile (nach Biosupdate) bleibt der Bildschirm schwarz, ich bekomme keine Screen Ausgabe mehr.

der NVIdia Treiber ist eigentlich richtig konfiguriert, den Mist habe ich mir heute Nacht schon xmal durchgelesen.

bin am verzweifeln :(

Nun müsste ich den Rechner natürlich wieder zurückbringen, das dauert wieder Tage, und an dem Ding hängt nicht nur Spielgenuss, sondern auch mein Job dran. Das ist wirklich zum Mäusemelkeln :( Im Augenblick bin ich daher etwas "hilflos" hm. Mir fällt nix so richtiges ein.

Alternativ hab ich dem Shop angeboten: SLI raus, 1x 980 GTX rein, obwohl ich eigentlich der Meinung bin, 1x 980 ist lahmer als 2x 970 (subjektive Annahme meinerseits) und ich dann natürlich für die Zukunft das SLI Problem behalten würde.

ich vermute also ebenfalls stark: Board im "hintern" oder eine der Karten hat tatsächlich eine Ratsche wegbekommen ( Beides ist ne Katastrophe *seufz*
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.460
Seit gut 8 Jahren, jeden Tag die gleiche Frage. SLI billig, oder Solo teuer.
Die Antwort ist seit 8 Jahren die gleiche.

Die Probleme sind immer noch die gleichen wie vor 8 Jahren.


Abgesehen von Microruckler
Kein Plug and Play
Keine Skalierung wenn das Game SLI nicht unterstützt
Keine Skalierung wenn der Treiber das Game nicht unterstützt
Die üblichen Grafikfehler wie Schattenflackern und Alias Ghosting.
Noch nie gesehen?
https://www.youtube.com/watch?v=pNqEQIqPF24
https://www.youtube.com/watch?v=yBcOBhTEmZY
https://www.youtube.com/watch?v=QE-o3gFxods

FPS-Geilheit in allen Ehren, Du brauchst im SLI auch mehr FPS damit es sich so smooth anfühlt wie mit einer Single-Graka. Fake-FPS nennen das viele. Erst mit 60 FPS vsync bist Du über einer vernünftigen Grenze. Ganz abgesehen davon dass es halt mehr Aufwand ist das SLI überhaupt mal zum laufen zu bekommen.

Und ein Rechner für Arbeit und als Bastelkiste? Ob das gut geht.
 

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Huhu.

ALso schlussfolgere ich mal (pauschal) das du damit sagen willst:

1. - SLI ist an sich Schwachsinn, da es zu viele Fehler aufweist.

2.- Recher als Arbeits + Bastelkiste = ging bisher ohne Probleme.

3. - wärest Du der Meinung, eine GTX 980 (in dem Sinne die Billiglösung, da sie ja lt. Deiner Hinweise dann im SLI die gleichen Fehler hat) bringt mehr Sinn, als ein SLI aus 2x 970

da wenn ich Dich richtig verstanden habe, das SLI nahezu unnutzbar ist ?
Ergo:
entweder Fehler
oder Treiber stützt es nicht
oder Game stützt es nicht

oder überhaupt und so ?

Weil, ich könnte alternativ, die 2x 970 natürlich gegen eine 980 GTX AMP! tauschen, die dann halt nur noch 60% so schnell ist, dann ruckelt es wie sau, aber keine Grafikfehler mehr da,l und dafür dann 250 Grad Betriebstemperatur, vorrausgesetzt das Zimmer liegt unter 0 Grad, ab 10 Grad dann Kernschmelze, da das 100 Lüfter nicht mehr schaffen ^^
(übertriebene Ironie ^^ nicht auf Deinen Beitrag, sondern auf die Hardware so heutzutage, da mr eigentlich Kühlung das wichtigste ist (bin also ein Anti Silent PC Typ)

und FPS geil: ja. Da ich seit 4 Jahren einen eher betagten Rechner hatte, und jetzt für die 3 Tage wo meiner mal aktuell ist (also der ganz neu gekaufte) schon wenigstens etwas Spaß dran haben wollte. Morgen oder übermorgen heißt es dann sowieso wieder: 320x240 alle Details off, Sichtweite Minimum, Texturrendering off, alles in Flat berechnen lassen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.460
Naja, es gibt Szenarien in denen SLI gut geht, und es gibt Szenarien in denen SLI schlecht geht.
Sich hinzustellen und zu sagen: SLI ist schneller ist nur die halbe Wahrheit.
Erst mal muss man es ja zum laufen bekommen. Und dann darf man für jedes Game nacharbeiten. Hängt halt von Deiner Software-Auswahl ab ob es gut geht oder nicht. Es gibt keine pauschal richtige Antwort. Wenn man nicht basteln will, dann kommt man mit einer starken Single-Graka besser weg, ganz abseits der FPS.
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.211
Eine GTX 980 - selbst wenn sie übertaktet ist - ist langsamer als zwei GTX 970 im SLI Betrieb. Das setzt natürlich voraus, dass für das jeweilige Spiel auch SLI möglich ist. Beispielsweise läuft Crysis 3 sehr gut mit SLI - ohne Mikroruckler, Schattenflackern oder sonstigen Schluckauf, hingegen scheitert es bei Wolfenstein: The New Order an der Engine - sie ist schlicht nicht kompatibel mit SLI.

Schattenflackern konnte ich bisher noch in keinem Spiel beobachten, und Mikroruckler sind mir auch noch keine aufgefallen - aber man kann nicht pauschal behaupten, dass es keine Probleme gäbe. Manchmal muss man eben ein wenig Zeit investieren, um optimale Einstellungen für ein Spiel zu finden, oder auf einen Patch warten.
 

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Naja, was mir jetzt stinkt ist, ich leb nun auf einer Baustelle. Auf der einen Art, wars schön den Rechner rechtzeitig zu haben (install problem, hätte auf dem altem Windows neumachen müssen, wäre unsinn gewesen, für 1 tag).

Auf der anderen Seite, ist es übel das nichts geht, denn jetzt irgend etwas zu installieren, ist sinnfrei, denn alles ändert sich wenn ich den Rechner in den Shop zur Korrektur gebe, von Grundauf noch mal. Allein dadurch das ich X Laufwerke "veriliere" und dann "wiederbekomme" (ergo: 2 festplatten muß ich rausnehmen, da sind Kundendaten drauf, die kann ich net aus der Hand geben, Datenschutz).

Zzgl. hab ich noch ein seltsames Symptom:
wenn ich Windows 7 installieren will, habe ich keine Maus + keine Tastatur.
installier ich es von Windows 8 aus, geht das.
Starte ich es dann, sind Tastatur + Maus wieder weg, obwohl sie beim erststart von Windows 7 solo, gelaufen sind.
Egal welchen USB Steckplatz ich dann nutze, (hab ein paar probiert, nicht alle) es bleibt" offline" ,ich kann nur reset drücken, Ende im Gelände.

zzgl, läuft Pinball Acarde auch nich, nicht mal auf einer Grafikkarte, sofort "Allgemeine Schmutzversetzung, Spiel funktioniert nicht mehr"

- toll -
ich zogg doch nur 3 Games :(
im Moment bin ich echt unglücklich irgendwie hm.
 

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Hallo :)
Nutzt leider nichts.
Ich hab hier 3x Mäuse + Tastatur.
Habe 1x extra an USB 2.0 gesteckt, keine Reaktion.
Nun weiß ich nich ob das n BoardUSB ist der nen Treiber braucht, aber eigentlich nicht, da ich das Bios Update am selbem USB 2.0 Port gemacht habe, da wurde der Stick im Bios erkannt, also müsste es ja an sich eigentlich gehen. Ist ein 2.0 Port. Am Cooler Master Storm Trooper ( Big Tower ) der der vorn dran ist in der Mitte.

irgendwie hm.
Ich weiß ja das das Eingewöhnen in einen neuen Rechner, wenn ich mir mal einen hol, meist etwas tricky ist, da die Dinger zugeschüttet sind mit Zeug. Aber - der hier störrt wirklich an jeder Ecke. Das einzige wo ICH probleme gesehen habe, was aber wirklich funzt. ist da sein und ausstecken von HDDs. Das geht nich nur im Gehäuse gut, auch Windows verdaut das problemfrei.

aber - der Rest ist - *hm*
Was mir auch net gefällt, das Ding ist verlüftert ohne Ende, und trotzdem geht der GPU Kernal, hoch auf ~70 Grad bei der Grafikkarte (ausgelesen mit Firestorm) wenn ich ETS 2 in Ultra laufen lass.

gemessen an 23 Grad Raumtemperatur, ist das imba heftig in meinen Augen.
Dabei hab ich allerdings was Kühlung betrifft, an keiner Ecke gespart. Es hockt ein Dark Rock Pro 3 Kühler auf dem Prozessor, und ebenfalls sind 5 große Lüfter verbaut, 4 davon allein an der Seite für Kühle Luft, der Luftstrom ist 100% top.

iss aber heftig warm. Was solln da mal bei 38 Grad und höher Raumtemperatur sein :( Vor allem da ja nur eine Grafikkarte arbeitet im Augenblick.

nur bin ich eh der "ichwürds am liebsten in den Gefriehrschrank packen" Mensch ... 10 Grad sin schon zu warm hm.

welche GPU Kernal Temperaturen habt Ihr so ?
( Aber luftgekühlt, ich will keine Wasserkühlung, zu gefährlich )
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.460
Du würfelst da Dinge durcheinander die nicht durcheinandergewüfelt gehören.
Im Bios wird die Maus erkannt, auch ohne irgendwas.
Windows braucht Treiber für die Ports (egal welchen Du benutzt).
Ist kein passender USB-Treiber für den entsprechenden Port im Windows-Installer-Image vorhanden, kannst Du ihn nicht nutzen im Installer.


Der Graka-Temperatur-Sammler. Ich weiß, in einem großen Forum hat noch nie einer nach Temperaturen gefragt.
Die letzten Seiten überfliegen.
https://www.computerbase.de/forum/threads/ist-meine-temperatur-in-ordnung.111412/
 
Zuletzt bearbeitet:

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Hallo HisN.
vielen Dank für die Info.

habe mich mal im Temperaturbeitrag mit eingetragen. Ich les mich hier sicherlich noch näher ein das Forum hat sehr interessante Bereiche !!

Nun die Gretchenfrage: wie krieg ich denn ne Maus unter Windows 7 zum laufen?
Die USB 2.0 Ports erkennt er nicht an.
Eine PS2 Maus habe ich nicht hier rumliegen.
also ist guter Rat teuer hm.

zum SLI hab ich keine idee mehr, der geht nächste Woche in den Shop zurück, solln sie mal suchen, hardware hab ich eh keine hier, und Grafikkarten wechsel dich spielen, will ich auch nicht groß, habe ja 50 Takken aufbau bezahlt (sonst bau ich meist selbst zusammen) daher möcht ich auch nich rumfingern ,ich ärger mich nur wenn ich was zerschieße.
 

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Hallo HisN.
Nun will ich mal updaten:

1. - Problem mit dem SLI ist gelöst. Es waren ( echt - wahnsinn ) 3 Bridges kaputt, wir haben 3 ausprobiert. Die 4. ging. Alle von Asus.
Da wär keiner drauf gekommen - hammer.

2. - mit Windows 7 - R.I.P. ich hab nur ne DVD ich zieh da kein Image und bastel Jahrhunderte dran rum bis nix geht - das ist mir zu Zeitaufwändig.

3. - neu installieren darf ich nun trotzdem. Windows 8 hat sich über sämtliche "Store" Verbotseinstellungen weggesetzt, und 8.1 installiert. Ich könnte ausm Fenster springen, das Ding ist die absolute Grausamkeit. Am schlimmsten ist das Startmenu, was hinter meinem Startmenu ( StartX) liegt, und ständig auf den metroscreen umschaltet.

dazu der "UserAccountBroker", der nich im Taskmanager steht, und bei SLI beendet werden muss - einzige Hilfe CMD oder Prozessexplorer.

wer diesen mist erfunden hat - gehört erschlagen! Windows 8 war super, 8.1 ist der letzte Dreck. Das ist kein System, das ist ne Krankheit :(

Toll, nun darf ich neu installieren, den "Store" und die "Updates" noch mal deaktivieren, beten, und zum Dankeschön, 6 GB GTA V Update mit 10 KB / Sekunde wieder vom Server saugen + die 2 Stunden Neuinstallation, wenns hart kommt.

ich krieg ne Kriese :(
Also viel Glück hat mir der Rechner noch nich gebracht.
 

Chadedala

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
11
Selbstverständlichkeit, und vielen Dank für "Hilfe und Mitgrübeln", man will ja eigentlich selbst auch immer gern wissen, wie es nun ausgegangen ist :)
 
Top