Günstiger Farblaser

franklin88

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
721
Suche noch einen Drucker für die 2. Wohnung, sollte ein möglichst günstiger Farblaserdrucker sein.

Was könnt ihr empfehlen?

Volumen ganz Unterschiedlich, ca. 50 Seiten pro Monat; 1-2 Mal im Jahr ca. 2000-3000 Seiten
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.137
www.geizhals.at
Da wird dir geholfen.
Nimm den günstigsten einer der üblichen Marken.
Canon, HP, Kyocera, Brother, Samsung,... da gibts keinen Griff ins Klo.


Für einmal im Jahr 2000-3000 Seiten?!
Da würde ich aber in einen Copyshop gehen, kommt selbst im Farb-Offsetdruck wesentlich günstiger als der Farbtoner.
 
Zuletzt bearbeitet:

franklin88

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
721
http://geizhals.at/de/?cat=prlc&sort=p

das hier krieg ich grad noch so hin, aber ich will nicht den günstigsten kaufen der vll. Mist ist sondern einen günstigen der etwas taugt, daher meine Frage hier im Forum!

Farblaser, da ich meine Ausdrucke immer gern in Farbe habe (Skripte, Handouts etc.)


Habe bisher dieses Gerät http://geizhals.at/eu/175962 mit dem ich qualitativ zufrieden bin, suche was in der Leistungskategorie nur eben in Farbe
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.137
Schau auf die Seiten pro Minute in Farbe.
Da fangen gute bei 170€ an.

Wie gesagt... fürs Normale einen günstigen Farblaser, für Massenausdruck ab in den Copyshop.
Weil der Toner ist schweineteuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maysi2k

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
MIt 2000-3000 Seiten im Jahr, bist du mit einem Farblaser bestens bedient und hast nicht so einen Ärger wie mit Tintenstrahldruckern.

Nur für Fotoausdrucke ist ein Farblaser nicht geeignet. Für Skripte, Memos usw. ist es jedoch bestens geeignet.
 

franklin88

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
721
Geht eigentlich nur um Dokumente

Tintenstrahl kommt nicht in Frage, wenn man einmal in den Genuss eines Lasers gekommen ist der die Seiten durchjagt wie verrückt will man glaube ich keinen Tintenstrahl mehr :D


Werde mir mal die Samsung Reihe ansehen aber 4 Seiten pro Minute in Farbe erscheint mir doch sehr langsam.

Zählen die Werte für Farbseiten wenn die ganze Seite Farbig ist oder auch wenn ein Dokument mit Diagrammen etc. (in Farbe)?
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.137
Wie gesagt... gute Drucker fangen bei 170€ an.
Da hast 20Seiten SW/Farbe.

Aber bedenke... EINE Tonerfarbe kostet ~50€ Aufwärts für ca. 1400 Seite(5% Abdeckung)
Also Vollfarbseiten kommen sehr teuer.
Toner leer = neuen Drucker kaufen... wobei die meisten Drucker ab Werk mit äußerst sparsam befüllten Kartuschen ausgestattet sind.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.137
Auch das findest du im geizhals.
Die Seitenangabe pro Toner sind fast immer bei nur 5% Papier-Abdeckung.
Bei vollflächigen Grafiken werden aus 1400 Normseiten ganz schnell nur 150 Farbseiten für 150€ Toner.
Wie beim Tintenstrahler.
 
Zuletzt bearbeitet:

eater

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.269
keine ahnung ist jetzt der dritte satz an patronen in 3 jahren
http://geizhals.at/de/420313

farbe 1000 seiten
schwarz 2000

also -zur aufklärung - 20€ mit versandt für alle 4 zusammen
 
Zuletzt bearbeitet:

franklin88

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
721
Danke an alle, beschäftige mich jetzt mal mit dem Samsung und höherwertigen und Frage nochmal nach eurer Meinung wenn ich 2-3 Produkte in die engere Auswahl gefasst habe :)
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.137
Der Samsung ist doch extrem lahm...
Der Brother(180€) den ich gefunden habe mit 22/22 Seiten bietet pro Toner 3500 Seiten(5%), jede Farbe eine Kartusche zu je 109€(Original...), natürlich einzeln zu tauschen.

Wenn beim billig-Samsung eine Farbe aus ist, kannst die ganze Kartusche werfen... würde da schon auf einzelne Farben setzen, wie bei guten Tintenstrahlern eben auch.

@b4e5ff3d9e
Bei meinem 160€ Tintenstrahler ist noch nie eine Patrone eingetrocknet.
Würde jetzt aber natürlich auch auf einen Farblaser setzen, weil Fotos bestelle ich in unerreichbarer Qualität und extrem billig bei Fotoausarbeitern.
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700

Pasipas96

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
726
Der
oder
Der.
Der einzige unterschied ist, dassder W Wlan hat, der andere nicht. Ich hab den mit Wlan und muss ehrlich sagen, dass das Gerät einsame spitze ist. Ich würde ihn nie wieder eintauschen, da er brilliante Farben druckt, wenig kostet und auch die Patronen erschwinglich sind, für das was sie leisten.
 
Anzeige
Top