Günstiger PC für Battlefield 4

calleone

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.043
Hi Leute,
mein Kumpel würde gerne bei uns BF4 mit zocken, da er für dieses eine game nicht soviel Kohle ausgeben möchte stellt sich ihm die Frage was er dafür benötigt und mindestens hinlegen müsste. Eine ATI 6970 PCS+, Monitor, Tastatur und Maus hätte ich noch für ihn, den Rest müsste er neu kaufen. Was würdet ihr da günstiges empfehlen? Wenn das Game flüssig mit Mindestanforderungen läuft dann würde das schon fast reichen erstmal.
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.579
Welche Auflösung, wie viel € maximal?
Ergänzung ()

Bei recht niedrigen Details in FHD sollte die 6970 noch reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.314
Nen i5 und dann mal sehen ob die Grafikkarte von dir reicht...
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.043
Budget wie schon geschrieben so günstig wie möglich, was bringt es jetzt wenn ich schreibe 150€ und dann sagt ihr das wäre zu wenig, daher die Frage was müßte er mindestens dafür ausgeben!? Auflösung sollte FHD sein.
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.043
Am besten neu, weiß grad nicht was er bereit ist dafür zu investieren, ich sag jetzt einfach mal Budget 150€.
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.595
Neu und 150 ist dann aber schon ziemlich knapp. HDD, RAM, PSU, MB und CPU fallen nun auch nicht vom Himmel. Gehäuse muss wahrscheinlich auch noch her wenn wirklich nur Grafikkarte und Peripherie vorhanden ist
 

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.314
lol... klar, also selber mal etwas gucken sollte ja auch drin sein, dann siehst Du selber, daß das nie gehen kann. Selbst gebraucht kostet ein i5 nicht unter etwa 80 Euro und dann brauchst Du noch RAM und Mainboard und wenn ich das richtig verstehe ja noch Netzteil, Festplatte und Gehäuse!?
Ergänzung ()

Also ich kommt so auf mindestens 300-350 Euro. und wär dann nur ein i3. So im Kopf überschlagen.
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.043
Perfekt danke, gefällt mir, werde ich ihm mal weiter empfehlen!
Ich hatte das hier gefunden:

500 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver 58€
4GB Crucial CT51272BD160B DDR3L-1600 ECC DIMM CL11 Single 44€
MSI H81M-P33 Intel H81 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail 43€
Intel Core i3 4130 2x 3.40GHz So.1150 BOX 109€

Wären zusammen 254€, könnte man damit BF4 flüssig zocken oder wäre das System zu schwach? Wegen Gehäuse und Festplatte müßte ich noch mal gucken da hätte ich evtl. noch was.
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.974
Man sagt, das BF4 gerne 4 Kerne sehen will und 8 GB Ram sind auch nicht verkehrt. Vorallem, wenn man sich viel auf 64Slot Servern rumtreibt.

Hier wirds auch bestätigt:

BF_4_Intel_CPU_Windows_7-pcgh.png

Von daher würde ich mindestens einen FX 4300 wählen. Der sollte gut mir der 6970 klar kommen.

Evtl passt diese Zusammenstellung für euch:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/96eca52213b0b76c0a5ce81061e3a8e0711ed5e53dacccbae61

Wenns noch günstiger sein soll, bleibt wohl nur noch der Pentium 32xx für Intels 1150 Sockel + ein günstiges Intel B85 Board. Zusammen mit dem Speicher und dem LC-Netztil kommst du dann auf ca 180 EUR.

Mit beiden Zusammenstellungen bleibt dir noch die Option, später zusammen mit einer gößeren Grafikkarte die CPU aufzurüsten. Der FX 4300 kommt aber sicher auch noch mti einer aktuellen Karte, wie die GTX 750ti, 950 oder AMD 270,370 klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.043
Ihm geht es nur um BF4 erst mal, habe ihm auch gesagt er soll lieber 700-800€ investieren dann hat er was gutes womit er auch andere games später zocken kann, aber Kohle ist momentan knapp und er möchte unbedingt jetzt mit zocken bevor wir nach 1-2 Monaten sagen kein Bock mehr auf BF4, daher sollte das System so günstig wie möglich sein für das eine Game.

Also würde der i3-4170 oder 4130 zum flüssig zocken in FHD im Multiplayer im Notfall auch reichen?

@Ed40
Deine Zusammenstellung gefällt mir auch sehr gut, danke! Allerdings würde ich ihm lieber ein Intel empfehlen als ein AMD. Meint ihr echt das der FX-4300 für BF4 in FHD noch ausreicht?

Also entweder die Zusammenstellung von Na-Krul für 470€ oder die von Ed40 für 180€. Ich glaube er wird die für 180€ nehmen und später dann für andere Games CPU und Grafikkarte aufrüsten.
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.974
Zuletzt bearbeitet:

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.579
Wobei ich eher gesagt hätte nen FX6300 mit gutem Kühler und dann stark übertakten. 8GB RAM sind Pflicht, darunter kommt es zu ekelhaften rucklern.
 

calleone

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.043
Vielen besten Dank euch allen für die nette Beratung, habe es weitergeleitet, mal schauen für was er sich letztendlich entscheidet.
 

Knecht_Ruprecht

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.984
Ich kann BF4 mit einem Phenom 965 und einer AMD 6950 (per Shadermod auf 6970 Niveau) auf Full HD und allen Einstellungen auf niedrig gerade noch so spielen. Gerade noch so bedeutet FPS schwanken zwischen 40-60. Auf High Tickrate Servern leuchtet quasi ständig das Symbol für niedrige FPS. Und für die meisten Shooter Spieler sind so schwankende FPS vor allem in Richtung von nur 40 FPS eher nicht akzeptabel. Richtig Freude kommt jedenfalls nicht auf, für eine Runde ohne Ambitionen reicht es gerade so.
 

Na-Krul

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.898
Eh du einen neuen FX-4300 kaufst solltest du ernsthaft einen gebrauchten i5-2XX0 oder i5-3XX0 mit Board in Erwägung ziehen. Damit hat man für den gleichen Preis im Schnitt 80fps statt 50fps. Wenn man auf nen ordentlichen Verkäufer mit guten Bewertungen achtet gibts auch keinen Ärger. Und wenn auch mal was andres gespielt werden soll ist der Unterschied unter Umständen noch größer.
 
Top