Habe ein Problem bezüglich DDRAM!

JasonBourne

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
Hallo!

Ich habe mir zwei Neue DDRAM Riegel gekauft (512) und habe 3D Mark 03 getestet, und habe mir mein system angeschaut und habe gefunden das die Neuen Riegel auf 400 Mhz laufen aber der 256 auf 333 Mhz. Meine Frage an euch ist das schädlich für mein PC? Habe das erste mal das Problem, wo ich mein PC gekauft habe hat der Verkäufer mir geagt das es DDRAM es wäre, und so mit bin ich im PC Geschäft reingegangen und habe nach DDRAM gefragt und habe mir es gekauft. Erkennen tut WinXP es.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Bei keinem Chipsatz wird ein Speicher mit 333 Mhz und der andere gleichzeitig mit 400 Mhz betrieben. Der 400er taktet auf den langsameren runter (läuft auch mit DDR333 - programme lesen aber heraus, das er 400 Mhz könnte)

Das schadet nicht - nur du verlierst Banbreite.
Statt 3200 mbs bei DDR400 hast du nur 2700 mbs bei DDR333.
ein dualchannel läuft auch nicht...

wie sieht eigentlich das System aus?
Prozessor, Mainboard vorallem mit chipsatz
 

subzerocool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
328
Es wird zwar angezeigt das die anderen beiden DDR 400 Riegel sind, trotzdem laufen sie nur auf 333 wie dein 256Mb
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
PS: meist ist es sinnvoll den langsamen DDR333 zu verkaufen. Die 256MB bringen gar nichts wenn man dann 1GB mit DDR400 hat
 

JasonBourne

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
Zitat von MetalKing:
Verstehe ich es jetzt richtig: 2x512MB DDR 400 und 1x256MB DDR333 ?

Genau so ist es. :(

@crux2003

Habe ein AMD 2100+ mit halt 1125 MB Ram ein Gigabyte Mainboard Model GA-7VAX-A eine ATI 9800 pro 128 MB und DVD Brenner, CD Brenner.

Dann könnte ich denn 256 Riegel raus machen und der ist immer noch so gleich schnell?
 

MetalKing

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
625
crux2003 hat recht. Der 400er passt sich mit der Geschwindigkeit dem 333er an.

Met@l
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Bei dir würde ich sogar sagen du sollst den DDR-TAKT syncron zum Prozessor FSB laufen lassen.

Der 2100+ hat doch FSB133? Dann solltest du den Speicher am besten mit DDR266 laufen lassen. Dann kannst du auch den DDR333 problemlos einsetzen (Wenn dein Board nicht Dual-channel kann)

Du hast keinen nforce2 oder? Glaube das ist nur ein KT400er?
 

JasonBourne

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
13
Hm gute Frage, bin ziemlich Neu in dem Bereich.

Und wie kann ich das machen?
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
DDR-Frequenzy oder DDR-Takt sollte man irgendwo im Bios einstellen können.
Als Auswahl sollte DDR400 (200), DDR333 (166) oder DDR266 (133) zur Auswahl stehen.
Kannst auch das Handbuch durchlesen
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Lade dir mal Everest runter, gibts hier bei Computerbase.
Schau da in Motherboard nach, dann kannst du feststellen, welchen Chipsatz dein Mobo hat.
 
Top