HD brummt - nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

Z

ZeroBANG

Gast
Moin,
ich hab 3 Festplatten im PC drinne alle mit der Zalman Heatpipe entkoppelt und nebenher noch bissel passiv gekühlt...



naja das ding ist mehr für die Optik und weil ich im Gehäuse nur 5,25" schächte habe und die sonst nur absolut unentkoppelt unterbringen könnte.

Meine zwei 250GB Raid-0 Festplatten sind ok die haben ein konstantes Laufgeräusch und man hört die Zugriffe halt richtig schön rattern aber damit kann ich gut leben denn es ist ein KONSTANTES geräusch.

Ich hab mir dann letzten monat noch ein Datengrab geholt mit 400GB und das teil schaukelt sich immer so richtig ätzend auf... wenns im Zimmer leise ist hör ich ständig
brumm... ruhe.... brumm... ruhe....brumm... ruhe....brumm... ruhe....
da hört man 10 minuten zu dann fängt man an am rechner zu rütteln :freak:
ausserdem wenn ich die hand aufs gehäuse lege spür ich auch dass das ganze gehäuse im selben rythmus mit vibriert.
Also zum Entkoppeln taugen die dinger nicht wirklich :/

Also was ist sinnvoller externes Gehäuse kaufen mit An/Aus knopf (auf dem Datengrab liegt eigentlich nur Musik und Filme also nix was 24/7 mitlaufen müsste) oder was internes was aber RICHTIG dämmt und entkoppelt?


Ich hab in den Energieoptionen übrigens eingestellt das die nicht benutzten HDs nach 3 minuten ausgehen sollen... dummerweise reagiert die platte darauf nicht! eventuell wegen dem Raid 0 Verbund, kein plan.

Ist übrigens alles S-ATA bei mir!


Irgendwas muss da passieren auf dauer hör ich mir das nicht an! :freak:

bitte um vorschläge sowohl als auch und am besten mit link zum bestellen, thx
 
Z

ZeroBANG

Gast
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

*push*
kommt schon muss doch wer ne idee haben?
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.139
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

Hi!

Bist Du sicher, dass es Deine Platten sind, die den ätzenden Lärm verursachen? Kann es nicht auch ein alterschwacher oder leicht loser Lüfter sein, der im Gehäuse sein Unwesen treibt? Zumindest ging es mir mal ähnlich, bis ich versuchsweise mal einen Lüfter abgeklemmt hatte ...

Ansonsten kann ich aus Erfahrung die hier sehr empfehlen: http://kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=8546&Shop=0
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.231
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

Wie wärs mit AAM?:) Für eine HD ohne Leistungsspitzen dürfte es geeingnet sein. Müsste eigentlich auf jeder SATA-Platte auch funktionieren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Lexikon-Link korrigiert)

bapho

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
24
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

hab das problem auch mit einer Samsung SP2004C 200Gig S-ATA. Ist auch entkoppelt und im Single Betrieb total nervig brummend.Brumm Ruhe Brumm Ruhe Brumm. Werd die Platte am Mittwoch umtauschen gehen gegen ne Maxtor auch weil ich in diversen Foren und bei Alternate gelesen hab das Samsung Mist bei den Platten gebaut hat
 

NoPainNoGain

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
278
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

...auch weil ich in diversen Foren und bei Alternate gelesen hab das Samsung Mist bei den Platten gebaut hat
Hi,
bin auch am Überlegen, meine Samsung HD401LJ 400GB S-ATA II umzutauschen.
Die Platte vibriert in eingebautem Zustand sehr stark. Die Vibrationen übertragen sich
auf das komplette Gehäuse und es entsteht ein lautes Brummen.
Ist sie ausgebaut und liegt (wie momentan) lose im Gehäuse, hört man nichts.

Oder sind Platten mit großer Kapazität einfach lauter? Meine "kleinen" WD40 und WD60 im anderen PC sind im Leerlauf nicht zu hören.
 

bapho

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
24
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

Soweit ich weiss soll die HD-Serie von Samsung eigentlich Top sein.Ist deine denn entkoppelt?
 
Z

ZeroBANG

Gast
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

meine ist auch ne Samsung
ja bin sicher dass es die Samsung ist und kein Lüfter
die andren 2 platten geben zwar geräusche von sich aber die stören nicht
die 400GB Samsung macht aber ständig dieses anschwillende brummen das ist nervtötend...

die silentmaxx-HD-Dämmung Rev. 2.0 - blue schaut ganz gut aus aber 46,90 ist mehr als HAPPIG da krig ich ja schon fast noch ne zusätzliche Festplatte für! Also mehr als 20€ würd ich dafür dann auch wieder nicht ausgeben wollen...

ne offene entkopplung macht wenig sinn, hab ich nämlich schon und die bringt nix, dadurch verschwindet das Laufgeräusch nämlich nicht.

und das Gehäuse vibriert trotzdem
(das hört man bei mir zwar nicht man spürt es aber bei hand auflegen, dürfte aber trotzdem nicht sein mit meiner entkopplung *grml* -_- )

Das mit AAM hab ich jetzt nicht ganz geschnallt was das sein soll? Firmware Modden oder wie O_o
 

NoPainNoGain

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
278
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

@ bapho: Wenn die Samsung eingebaut ist, brummt sie.
Wenn ich sie offen im Gehäuse liegen lasse (aber auf Schaumstoffstreifen lagere!) hört man nichts mehr. Wenn ich die Hand ans Gehäuse lege, spüre ich starke Vibrationen.
Es geht um das normale Leerlaufgeräusch, nicht um Plattenzugriffe.
 

bapho

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
24
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

@NoPain : Is mir schon klar was du meinst.Das mit dem normalen Laufgeräusch habe ich ja auch,obwohl die Platte entkoppelt ist erzeugt sie trotzdem dieses rhytmische Brummen.Was ich gelesen hatte ist,das diese Platten von Samsung halt ne Unwucht in den einzelnen Scheiben haben sollen,meine wird jedenfalls umgetauscht und dann kommt wieder ne Maxtor rein.Ist übrigens nen Garantiefall falls eine Festplatte brummt,da ne Unwucht in den Scheiben nicht vorkommen soll/darf.

@ Zero : AAM = Accoustic Managment der Festplatte,die meisten Hersteller bieten ne Bootdiskette an mit der du die Platte nen bisschen leiser machen kannst,dies bezieht sich aber meist auf das "Knacken" sprich den Zugriff der Platte.Habs heute mal auf Quiet gestellt und ist nen bisschen leiser geworden ,aber das Brummen von dem ich oben gesprochen habe ist damit nicht wegzubekommen.
 

mcburn83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
513
AW: HD brummt... nervtötend! Wie am effektivsten ruhig stellen?

meine ist auch ne Samsung
ja bin sicher dass es die Samsung ist und kein Lüfter
die andren 2 platten geben zwar geräusche von sich aber die stören nicht
die 400GB Samsung macht aber ständig dieses anschwillende brummen das ist nervtötend...

die silentmaxx-HD-Dämmung Rev. 2.0 - blue schaut ganz gut aus aber 46,90 ist mehr als HAPPIG da krig ich ja schon fast noch ne zusätzliche Festplatte für! Also mehr als 20€ würd ich dafür dann auch wieder nicht ausgeben wollen...

ne offene entkopplung macht wenig sinn, hab ich nämlich schon und die bringt nix, dadurch verschwindet das Laufgeräusch nämlich nicht.

und das Gehäuse vibriert trotzdem
(das hört man bei mir zwar nicht man spürt es aber bei hand auflegen, dürfte aber trotzdem nicht sein mit meiner entkopplung *grml* -_- )

Das mit AAM hab ich jetzt nicht ganz geschnallt was das sein soll? Firmware Modden oder wie O_o
http://www.caseking.de/shop/catalog/default.php?cPath=33_149

da gibts auch noch mehr, günstigere komplett geschlossene ;D

mfg
 

padix

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
221
Hatte auch das gleiche Problem. Komischerweise trat das Brummen erst nach einem Gehäusewechsel auf. Ich habe es Anfangs auch mit handelsüblichen Entkopplern versucht. Diese Brachten zwar leichte Besserung aber, nicht wirklich die erhoffte Ruhe. Im Keller habe ich dann aus einem alten Gehäuse einen 3,5" Schacht ausgebaut und meine beiden Samsung SP2504C, so völlig vom Gehäuse entkoppelt. Aber Bilder erzählen mehr als 1000 Worte...

http://www.motuclan.de/pics/entkoppelt.jpg
 
Top