Hexadezimalschlüssel meines Routers

lumbholzi

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
hallo,

Ich brauche den Hexadezimalschlüssel meines Routers ( speedport w700 v ) wo finde ich den oder wie muss ich denn suchen , bisher war mir die telekom so ne große hilfe wie ein platter reifen :mad:

hoffe ihr helft mir weiter , dazu gleich bin darin kein so großer fachmann

gruss lumbholzi
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.377
Wenn Du ihn nicht geändert hast, steht er auf dem Etikett, Wlan-Key heisst der, da steht auch die voreingestellte SSID drauf.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.401
Fürs WLAN?

Mit Kabel anschließen und in den Einstellungen vom Router nachschauen. :)
 

tifa

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.282
du hast ned mal Telekom angerufen :D

Per LAN mit Router verbinden dann ind Konfigmenü
http://192.168.2.1 Password sollte 0000 sein
unter Sicherheit findest du dein Schlüßel und es ist nicht Hexadecimal :D
 

lumbholzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
hi

naja kann es sein das der schlüssel anders heißt , ich würde gerne meinen neuen fernseher online schalten , die funktion hat er ja eingebaut , klappt auch alles einzustellen und dann kommt die frage nach dem hexadezimalschlüssel des routers ( wenn es nicht direkt der name ist was ist es dann für eine nr. ) ist es nur die SSID nr , die steht hinten drauf
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.245
Da steht nicht wirklich wortwörtlich "Hexadezimalschlüssel", oder?
 

lumbholzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
hi

also ganz genau steht da im install programm vom fernseher

Geben sie den WEP Codierungsschlüssel 1 im Hexadezimalformat ein
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.245
Achso, der Fernseher wird dann über WLAN angebunden?

WEP solltest du nicht verwenden. Wenn möglich zu WPA(2) "überreden" oder besser noch direkt ankabeln.

Was für ein Fernseher ists denn?
 

lumbholzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
erklär mir mal das genauer was du unter überreden verstehst es läßt sich mit den stick und dem programm des fernsehers nur der WEP schlüssel eingeben , andere möglichkeiten hab ich nicht und kabel is zu weit weg wlan steht im büro 2 stock
kannst du mir denn nun sagen was genau ich nun für einen code eingeben muss
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.245
Wenn es tatsächlich so ist, müsstest du deinem WLAN-Router eine sehr unsichere WEP-Verschlüsselung geben, damit dein Fernseher sich per WLAN verbinden kann. Das ist schlichtweg nicht zu empfehlen. Eher würde ich noch eine WLAN-Bridge errichten (einen WLAN Access Point oder umkonfigurierter WLAN-Router) und neben den Fernseher stellen, damit der per Kabel in diesen AP gesteckt wird.

Was für ein Fernseher ists denn nun genau?
 

lumbholzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
hi

naja das problem is einfach das bei dem haus damals nur der anschluss für telefon im büro gemacht wurde es gibt im erdgeschoss keinen , frag mich nicht warum hat der erbauer damals nicht gemacht

bei den fernseher handelt es sich um einen philips 46PFL7655K/02
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.245
Ich kann mir diese MediaConnect-Software nicht runterladen, aber wenn ich lese dass der n-Standard und 5 Ghz-Funknetze unterstützt werden, dann ist davon auszugehen dass WPA2 auch möglich ist. Sicher dass du das nicht irgendwie umstellen kannst während der Installation von diesem WLAN-Stick?
 

lumbholzi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
6
hi

ja sicher , ich kann den stick nur einstecken und dann läuft im fernseher ein programm ab das voreingestellt ist und du auch nur die infos eingeben kannst die dort verlangt werden , denke wenn es da was anderes gibt braucht man nen techniker der sich mit sowas auskennt , aber normal sollte es kinderleicht sein , hat es geheißen .
wie ich dir oben geschrieben haben ist nur eine eingabezeile vorhanden die dann denn WEP.............in hexa........... verlangt
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.245
Hm, vllt. mal Firmware-Update machen?
 

Timdaroxxa

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
954
Wegen dem Hexadezimacode, einfach mal einen PC/Laptop an den Router per LAN anschließen und dann kann man im Browser die IP deines Routers eingeben (ich glaube die IP findest du mit "ipconfig" im CMD raus)

Dann sollten die einige Optionen angezeigt werden, darunter auch der aktuelle Key
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.377
Was Du meinst ist die Mac-Adresse des Routers. Der Schlüssel wird mittels Ipconfig garantiert nicht angezeigt.
 
Top