Hifi-Kopfhörer bis 300€

IggyOne

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
239
Hallo Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer, um die Möglichkeiten meiner Sound Blaster ZxR mal richtig auszureitzen.
Momentan habe ich einen Sennheiser HD 558 mit dem Schaumstoff-Mod. Die erste Frage wäre, ob es sich klanglich überhaupt lohnt auf einen besseren (teureren) Kopfhörer umzusteigen. Habe folgende Modelle im Blick:
- AKG K701, K702, Q701 (stimmt es, dass der Q701 ein etwas stärkeres Bassfundament haben soll?)
- Beyerdynamic DT 880 Edition 600 Ohm
- Sennheiser HD 600

Ich weiß die sind zum Teil unterschiedlich abgestimmt, wie würdet ihr den Klang des jeweiligen Modells zum HD558 einschätzen? Mehr Details allgemein, Bässe, Mitten, Höhen?

Manchmal sind mir die Bässe des HD558 etwas zu stark, der neue muss also nicht zwingend den gleichen Bassgehalt aufweisen. ;)
Ich möchte auch keine Badewannen-Abstimmung wie beim DT990, sondern er sollte möglichst neutral klingen.
Was versteht man eigentlich konkret unter Bühne? Habe gelesen, dass der K701 eine unnatürliche Bühne haben soll :confused_alt:

Aber kommen wir mal zum Einsatzgebiet: 50% Musik, 25% Filme und Serien, 25% Games. Musik höre ich eigentlich auch sehr viel unterschiedliches, von House, Trance, Rock, bis zu orchestralischen Stücken.

Budget ist wie im Titel beschrieben bis 300€, mehr sollte es echt nicht sein. ;)

Danke für Antworten!
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Die drei Hörer sind gegen den 558 alle ein riesen Schritt nach vorn. Bestell dir am besten alle drei und vergleiche selbst!
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Die "Besten" hast du ja schon alle raus gesucht.
Meinungen kannst du dir hier viele einholen allerdings spielt dein Gehör die wichtigste Rolle hier.

Wie Audioliebhaber also schon schreib, Probe hören!
Selbst einen Eindruck machen und danach werten.

Ist viel mehr Wert als "Kauf dir die weil X" oder "Kauf dir die weil ich die gut finde".
 

Mr.Smith

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
alle 3 bestellen?! danke, du bist mir der beste… geh besser in nen laden und hör se dir da an falls das möglich ist..
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Falls er in der Provinz wohnt, wird er keinen Laden finden, der alle drei Hörer ausstellt. Zu Hause hören ist hier die beste Methode.
 
I

icemac

Gast
Ich habe mir vor drei Wochen den Q701 (als Kopfhörer zum Monitoring) geholt und kann wirklich sagen, dass er im direkten Vergleich mit dem K701 und K702 basstärker klingt, allerdings keineswegs überzeichnet. Rein von der Hardware hat er denselben Treiber wie der K702 (laut Ersatzteil-Nummern), klingt jedoch vom Bass her "dicker". Die Höhen sind gleichwertig bis minimal dünner, was ich aber gut finde, da ich meist wegen zu starken Höhen im Abhören arm an Höhen gemastert habe. Was Räumlichkeit und Bühne anbelangt, sind der Q701 und K702 gleichwertig.
Der BD hat meiner Meinung nach einen besseren HiFi-Sound als die AKG, zeigt aber daher auch weniger "Fehler" auf (ist weniger klangneutral). Und Sennheiser fühlten sich auf meinem Schädel nie angenehm an... ;-)
Aber auch zum Spielen und Musikhören habe ich den Q701 dauerhaft am zweiten Ausgang meiner ESI hängen.

Achte aber auch darauf, dass offene und halboffene Kopfhörer deine Mitmenschen mithören lassen, was dir gerade um die Ohren weht... ;-)
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.457
@Audioliebhaber: Sicher, trotzdem sollte das Widerrufsrecht nicht zu sehr ausgenutzt werden. Wir sollten froh sein, dass wir es überhaupt haben.
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Was besteht soll genutzt werden.
Große Firmen verdienen mit diesem Konzept eine Menge Geld ;)
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.170
Euch mit eurem ganz viel Bestellen und das was nicht passt zurückschicken empfehle ich folgende News: http://t3n.de/news/amazon-sperrt-kundenkonten-hoehlt-485558/
Bei Amazon würde ich nur Kopfhörer bestellen, wenn sie bei richtigen Musikhändlern nicht lieferbar sind. Und bei denen wirst du solche News nicht finden, dafür sind sie zu professionell, und wissen, dass man nicht blind bestellen kann. Nicht jeder hat nen gut sortierten Laden, davon gibts vll ne Hand voll in ganze Deutschland.
Beispielsweise unsr Saturn hat zwar nen AKG K701, der klingt aber nach Müll hoch 10 an der minderwertigen Kopfhörerwand. Und abstecken kann man oft nicht, und ein Smartphone ist in dem Fall auch nicht die beste Quelle.
Zudem, dürte man Kopfhörer nicht zurückgeben, würden deutlich weniger Kunden dort einkaufen, und damit würden sie letztendlich noch weniger gewinn machen.

Sollte Probehören oder mehrere bestellen nicht möglich sein, würde ich am ehesten mit dem DT 880 anfangen.
Der HD 600 ist zwar ziemlich neutral, aber Sennheiser hat die Preise angezogen, zudem ist der ersatzteilsupport schlechter als bei Beyerdynamic.
Bei AKG könnte das Kopfband stören, daher finde ich den dt 880 als idealen Mittelweg, bei dem man die wenigsten Kompromisse eingeht
 
H

hobbicon

Gast
Das hat du aber Glück: Ich hatte auch einen HD555@HD558 mit Schaumstoff Mod.
Bin auf einen DT880/600 gewechselt und der Unterschied in Detail und Auflösung war enorm. Wie schon gesagt, auf jeden Fall Probehören gehen.
 
T

Trolllunger

Gast
Ich nutze auch ein DT880 special edition! Bin vollends zufrieden, zumindest beim musikhören.
Beim zocken bzw harter musik sollte man sich besser ein etwas basslastigeren Kopfhörer suchen.
Am besten einen geschlossenen. Aber leider alles subjektiv.

Ich persönlich brauch nich viel bass. Aber bei ner explosion sollte es schon richtig rumsen!
 
Zuletzt bearbeitet:

IggyOne

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
239
Ok Leute, ihr habt mich überredet. Werde mir mal den Q701, DT880 und HD600 ins Haus holen. So eine Investition macht man ja auch nicht alle Tage.
Den Q701 und DT880 werde ich mir wohl über Alternate bestellen und den HD600 bei Amazon, weil es den bis auf Saturn/MM woanders nur teurer gibt... Bei einem zurückgegebenen Artikel werden die wohl keinen Terz machen... Hoffe ich :p

Danke nochmal fürs Beraten
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Wieso bestellst du nicht bei Thomann.de und hast damit 30 Tage Rückgaberecht?
 
T

txcLOL

Gast
Bei House, Trance und Rock passt eher ein HD650. Ich hatte beide hier, mir hat der 600er für House und fürs zocken nicht gefallen. Ist dann wieder eine Schiene zu Neutral. Gleiches gilt für K701/Q701. Neutral schön und gut, das macht bei jeglichen Electro-Tracks aber keinen Spaß mehr. Nur das du das beachtest.

Würde eher in Richtung HD650 und DT880 gehen.

Viel Erfolg auf der oft langen Suche ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.112
Im Versandhandel gehören die Rücksendungen je nach Warenart direkt ins Geschäftsmodell.

Ich habe irgendwo mal gelesen (vergessen wo) das grade der Online-Handel mit Schuhen auf einen sehr hohen Prozentsatz Rückläufer kommt und dies schon im Preis mit einkalkuliert ist.
 

IggyOne

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
239
@Audioliebhaber: weil ich noch einen 25€ Alternate Gutschein und bei Thomann sowieso nur den AKG gefunden habe.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Top