Huawei P20 lite oder LG Q7+

lukass2000

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Hi Leute,

war heute bei meinem Handyprovieder (in AT) da mein LG G4 langsam den geist aufgibt.
Habe angeboten bekommen ein Huawei P20 lite oder ein LG Q7+ (LG mit 5 Jahren Hersteller-Garantie).
Bin normaler User, Spielen ist kein Thema, ab und zu mal etwas Candy Crush und YouTube sollten doch beide schaffen?
Beim LG würde mir das versiegelte Gehäuse und die 5 Jahre Garantie ganz gut gefallen?
Hat wer von Euch zufällig Erfahrung mit einem der Modellen?

LG
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.719
Sind beide wirklich keine schlechten Smartphones, wenn dir die technischen Daten zusagen und quasi egal sind, dann greif' doch zum LG, wenn du vor hast, das länger als 2 Jahre zu verwenden.
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Ja, die Garantie würde schon überzeugen, hab aber gelesen, das das Q7+ ziemlich wenig CPU Leistung haben soll, wobei dis natürlich relativ sein wird?
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.719
Ich glaube für dein o.g. Anwendungsgebiet wird's mehr als ausreichen ;)
 

Bänki0815

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
423
Oh Gott, bitte nicht das LG kaufen mit dieser Mediatek Krücke für 250€!
Der 6750 wird in Chinaphones um 100€ verbaut, der macht sicher keine Freude auf eine Dauer von mehreren Jahren.
Auch der Kirin 659 im Huawei ist kein Leistungswunder.
Lieber nach einem Gerät mit 600er Snapdragon (636, 660) schauen, da hat man länger Freude.
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Das Honor 6 lite schaut mir ja auch nicht schlecht aus?

Vielleicht ansonsten ein Nokia 6.1?
Das hatte ich auch schonmal begutachtet, da gefiel mir das Android one Konzept.

Wobei ich bei diesen beiden Modellen sagen muss, ich hab da nicht allzuviel finden können.
Ist ja auch sonst immer schwierig nach "Beiträgen" zu gehen, im durchaus wird ja eher negatives "beschimpft" als positives gelobt ;)
 

Bänki0815

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
423
Sind denn kleine Abmessungen gewünscht oder ist die Auswahl eher zufällig gewesen?
Ja das Nokia 6.1 ist ganz gut.
Wie wäre e mit einem LG G6?
Ist zwar etwas über dem Budget, aber deutlich performanter.
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Zufällig kann man so nicht sagen, da haben die 5 Jahre LG Garantie überzeugt und auch, das ich die letzten Jahre ein G4 hatte und vorher ein G3 und da mit LG eigentlich ganz zufrieden war.
Größe sollte zwischen 5,5 und so 5,8" sein, größer ist mir fast zu groß.

Ich bin kein Power User, daher ist Leistung nicht das unbedingte Kriterium, wenn aber halt wie beim LG Q7+ überall geschrieben wird, das die CPU veraltet ist, geht das nicht spurlos vorbei ;)
Wobei Leistung sicher immer relativ ist?
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.261
Das G6 wird dich bei weitem zufriedener stellen als das Q7+ und für 270€ bekommst du mit dem G6 ein top Smartphone, welches noch Jahre länger Spaß macht.
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Ja, dieser Testbericht war einer der ersten den ich gefunden hatte.
IP68 gefiel gut und auch die Aussage der Akkuleistung.
Komisch ist bei so Testberichten, es gibt viele wo wieder geschrieben ist, das die Akkuleistung extrem schwach ist.
Irgendwie wie schon erwähnt ist das für einen "Normalen" Anwender ziemlich schwer zu durchschauen :(
Akkuleistung wäre aber vielleicht ein Kriterium, wenn hier deutliche merkliche Unterschiede wären würde ich dafür sogar ein einige % CPU Leistung verzichten :)

WLan grottig, habe ich übrigens auch bei vielen anderen Geräten als bemängelt gesehen, vor allem, warum viele kein AC anbieten ist merkwürdig, andererseits ist WLan und Übertragungsgeschwindigkeit auch so ein nicht ganz nachvollziehbares Testkriterium, wo sich Theorie und Praxis extrem unterscheiden. Wenn allerdings AC gar nicht vorhanden ist, ist eh alles gesagt *ggg* Wobei ich ohne AC leben könnte, die Reichweite davon ist ja eh meist bereits einen Raum vom Router entfernt kaum noch schneller.
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.106
Machen wir mal hier weiter.

Bei der Akkulaufzeit kannst du dir selbst auch etwas Klarheit verschaffen mit ein wenig Physik. Highendprozessoren verbrauchen mehr Strom und genauso ist es mit einem Display, dass (unnötig) hoch aufgelöst ist, auch dafür muss der SoC ordentlich ackern. Ich frage mich immer noch, was um die 4 Millionen Pixel auf einem Rechteck mit ca. 15 cm Diagonale für einen Sinn haben, die Hälfte ist mehr als ausreichend.

Ob der Akku auch 5 Jahre Garantie hat, musst du nachsehen, immerhin ist das ein Verschleißteil. Evtl kann man den von einer Firma tauschen lassen.

Honor 9 lite hat marginale Unterschiede zum Huawei P smart, dazu müsstest du Vergleichtests studieren. Und die Teile reichen dir (und mir) auch in Jahren noch, weil deine verwendeten Apps ihre Hardwareanforderungen nicht so erhöhen, dass sie nicht mehr nutzbar sind - wenn überhaupt. Beim 9 lite kann man sogar die Displayauflösung von FHD+ auf HD+ ändern, kannst dann selbst entscheiden, ob dir Akkulaufzeit wichtiger ist oder viele Pixel sichtbar mehr bringen.
Der SD630 im Nokia 6.1 bewegt sich in der gleichen Region wie der Krin 659. Ist aber wieder teurer als Huawei / Honor und hat auch "nur" 3 / 32 GB.

Wenn ein Gerät die Fallsucht hat, kann auch eins mit IPxx kaputt gehen, mit Gummi und Folie kann man den Schaden gering halten.
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Bei der Akkulaufzeit kannst du dir selbst auch etwas Klarheit verschaffen mit ein wenig Physik....
Genau so habe ich mir das auch zusammengereimt. Daher frage ich mich warum beim LG Q7+ überall eine eher niedrige Akkulaufzeit angegeben wird. Wenn der Prozessor so Leistungsschwach ist, müsste die Akkulaufzeit doch weit besser sein?

Mann, mann, hätte nicht gedacht, das das so kompliziert wird ;)

Aktuell wäre das Huawei P20 lite mein Favorit.
Das P20 lite würde ich mit Handyanbierterseitigen Bonuspunkten für Euro 70,- bekommen. Könnte die Punkte auch anders einlösen, wäre aber so fast das sinnvollste.

Könnte sonst auch das Honor 9 lite oder Nokia 6.1 normal kaufen und mir für die Punkte eine Gutschrift nehmen, glaub rechnerisch steige ich damit aber sogar schlechter aus. Muss da gleich nochmal in den Shop, hab da gestern nicht so ganz drauf geachtet, war ja ganz LG Q7+ fixiert *ggg*
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.106
Der 6750 im Q7+ ist älter und noch in 28 nm gefertigt, daher verbraucht er mehr Strom.

Ist der Betrag von 70 Euro fest? Oder ist das nur einmalig und du hast über 24 Monate noch ein paar Euro mehr zu einem Vetrag?
Evtl kann der Handyanbieter ja auch das Honor 9 lite oder Huawei P smart anbieten, was dann mit deinen Bonuspunkten 0 Euro kosten könnte. Oder das Nokia 6.1 für etwa den gleichen Preis wie das P20 lite.

Also ab in den Shop und fragen. ;)
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.261
Alles in allem ist das LG Q7+ kein schlechtes Phone und du wirst damit auf jedenfall Spaß haben, so wie ich dein Nutzungsverhalten identifiziere, aber das Nokia 6.1 wäre das bessere Phone. Es ist robuster, hat eine gute Akkulaufzeit, lange Android Updates und die Leistung wird dir auch locker reichen.
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
@MSSaar Ja, der Betrag von Euro 70,- ist einmalig für das Huawei P20 lite oder das LG Q7+
Damit würde sich Vertraglich absolut nichts ändern.
Hab seit Jahren keinerlei Bonus genutzt und man hat mich angeschrieben, das der Bonus sozusagen verfallen würde. Daher wäre nur eines der Smartphone nehmen und gut ist :)

Hab nachgefragt, Honor oder Huawei P smart ist aktuell nicht im Programm.
Nokia 6.1 wäre bestellbar.
Und dann wären da noch viele Samsung Modelle und iPhones, bin aber echt nicht gewillt da 3-400 Euro für was zu bezahlen was eigentlich keinen wirklichen Mehrwert für mich hat :)
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.106
Was würde dich das Nokia 6.1 kosten?
 

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Nokia ist preislich auch bei Euro 70,-
Huawei ist halt in jeder Munde und LG hatte ich ja bisher selbst, daher wurde dem Nokia nicht so Beachtung gegeben ;)
 

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.106
Was soll jetzt dein Herzblatt sein? Fassen wir zusammen:

- Q7+ mit der langen Garantie, aber schwächerer Leistung? Updates dürften hier auch am wenigsten und kürzesten kommen.

- P20 lite mit der guten Leistung, wahrscheinlich besten Kamera der 3, 4 / 64 GB, einem Major Android Update und etwas über 2 Jahren Sicherheits- / Featureupdates?

- 6.1 in der gleichen Leistungsklasse wie das P20 lite, mit 3 / 32 GB und durch Android One 2 Major Updates, dazu noch 1 Jahr Sicherheitspatches?

Du musst dich entscheiden ..... was ist dir am wichtigsten?
 
Zuletzt bearbeitet:

lukass2000

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
82
Schon als Kind habe ich bei meinen Großeltern Herzblatt immer gehasst, mann war das Laaaangweilig *ggg*
DANKE, ansonsten perfekte Zusammenfassung :)

Ich glaub es wird das P20 lite werden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top