i3 oder in Richtung AMD A6-5400K? Welches Mainboard?

Niki123

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
So,

neuer PC steht an (von 2008), habe also die letzten Jahre verpennt.

Jetzt die entscheidende Frage: Lieber Intel oder Amd?

Ich muss dazu sagen: Ich bin ein Preis/Leistungsfuchs, besitze momentan einen E2140 der auf 2x3,6 GHZ läuft, man sieht also OC ist 'ne Option (anstatt 1,6 = 3,6 GHZ) :freak:

Ist das heutzutage überhaupt noch möglich dieses extreme Übertakten? Immerhin hat mich die CPU selbst vor 3-4 Jahren nur 40€ gekostet, bin bis jetzt aber vollauf zufrieden. ;)

Würde also am liebsten samt Mainboard nur 150€ für beides ausgeben.

Es wird zwar gespielt, aber auf niedriger Auflösung und niedrigen Detaisl und bin kein fps-Jäger :)

Also doch eher 'ne 50-60€ AMD CPU? Bei Intel scheint der i3 ja DIE Referenz und außer Konkurrenz zu sein?

Kostet der Intel Core i3-3225 aber auch ca. 115€, oder doch den billigsten i3 Intel Core i3-2120 nehmen? Wo liegt der Unterschied?

AMD 6 Kern CPU übertakten, lohnt das?

MfG :cool_alt:
 
S

SB1888

Gast
Bei der CPU Power ist Intel durchaus überlegen, wenn dir die integrierte Grafik vom Trinity allerdings reicht
zum Zocken, solltest du da einen genaueren Blick hinwerfen, CPU Power ist heute lang nicht mehr alles.
Schau dir doch mal das Topmodell von AMD an, A10-5800K, Grafikleistung absolut ausreichend und CPU Power auch i.O.

Wenn du soweiso ne Zusatzgrafikkarte nutzen möchtest sieht die Sache schnell wieder anders aus.

Was wird mit dem System hauptsächlich gemacht?
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Zuletzt bearbeitet:

Niki123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
Bei der CPU Power ist Intel durchaus überlegen, wenn dir die integrierte Grafik vom Trinity allerdings reicht
zum Zocken, solltest du da einen genaueren Blick hinwerfen, CPU Power ist heute lang nicht mehr alles.
Schau dir doch mal das Topmodell von AMD an, A10-5800K, Grafikleistung absolut ausreichend und CPU Power auch i.O.

Wenn du soweiso ne Zusatzgrafikkarte nutzen möchtest sieht die Sache schnell wieder anders aus.

Was wird mit dem System hauptsächlich gemacht?

Danke erst einmal dafür.

Naja, eine Grafikkarte soll rein, habe im Moment eine HD3850 das reicht nicht mehr, also in Richtung HD6xxx wird's min. gehen.

@alex_bo

Interessant. Wie wie langsamer ist denn ein Pentium G2020? Kann man den einfach übertakten?
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Problem ist, dass schon der günstigste i3 http://geizhals.de/766343 dein Budget sprengt. Du brauchst ja auch noch nen Mainboard und RAM.
Übertakten geht bei Intel eigentlich nur noch mit den K CPUs. zB http://geizhals.de/761856. Das ist jetzt dem High End Segment vorbehalten.

Bei AMD gibts im Niedrigpreis Segment ein paar interessante Chips,welche man übertakten kann. Jedoch muss man das da auch. Die Intel haben das eigentlich nicht nötig. AMD hat leider nach dem Phenom II erstmal den Boden unter den Füssen verloren und sich jetzt gerade erst wieder langsam davon erholt.

Sag mal bitte, was du mit dem PC genau vor hast, welches Gehäuse, welches Netzteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Niki123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
Die Pentium G2020 scheint ja noch relativ neu? Gibt zumindest kaum Benchmarks dazu?

Ich muss jetzt nicht unbedingt übertakten, wie ich so sehe, sind die meisten CPU's sowieso schon um die 3 GHZ, wie gesagt meine hatte 1,6 GHZ da war das Potential wohl höher ;)

Und wenn ich jetzt mit 50-60€ 'ne deutliche Verbesserung habe, dann reicht mir das ja.
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Ne es gibt noch keine Reviews zu dem G2020, der ist ganz neu. Hier ist ein Review zu dem Vorgänger. Der 2020 dürfte am ehesten dem G860 entsprechen. Kannste dir mal durchlesen.

Ich würde dich aber dringend bitten mal deine jetzigen Systemkomponenten aufzuzählen, vor allem das Gehäuse, das Netzteil, eventuelle Festplatten die du weiterverwenden willst. (Es geht nur noch Sata, IDE gibts nicht mehr) Und dann gib uns ein Gesamtbudget was du ausgeben willst (alles zusammen, also inkl. Grafikkarte). Nenne bitte noch deine geplanten Anwendungen neben Spielen.

Das würde uns echt helfen ein stimmiges Gesamtkonzept aufzubauen.
 

Niki123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Also der TE hat mir per PM auf Nachfrage folgendes Zielbudget genannt: ~300€ für das System ausser Graka. Tower hat er schon.

Das Budget bringt irgendwie so seine Tücken mit sich. Zu hoch für Intel Pentium/AMD Trinity, aber zu niedrig für i5/Vishera

Ich würde mal folgende Zusammenstellungen vorschlagen:

Anmerkung: Low-Medium-High sind nur Anhaltspunkte. Das bedeutet nicht, dass das Intel High und das AMD High System die gleiche Leistung haben, dafür sind die Firmenphilosophien einfach zu verschieden

Intel

Low

048,79 € http://geizhals.de/892986 - Intel Pentium G2020, 2x 2.90GHz, boxed
055,23 € http://geizhals.de/759349 - ASRock B75 Pro3-M
025,10 € http://geizhals.de/652385 - Corsair Vengeance Low Profile 4GB Kit 1600MHz
082,76 € http://geizhals.de/841499 - Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
044,95 € http://geizhals.de/543127 - Cougar A400 400W ATX

= 256,83 € bei hardwareversand.de

Medium

099,69 € http://geizhals.de/766343 - Intel Core i3-3220, 2x 3.30GHz, boxed
055,23 € http://geizhals.de/759349 - ASRock B75 Pro3-M
025,10 € http://geizhals.de/652385 - Corsair Vengeance Low Profile 4GB Kit 1600MHz
082,76 € http://geizhals.de/841499 - Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
044,95 € http://geizhals.de/543127 - Cougar A400 400W ATX

= 307,73 € bei hardwareversand.de

High

151,28 € http://geizhals.de/822011 - Intel Core i5-3330, 4x 3.00GHz, boxed
069,50 € http://geizhals.de/746893 - ASRock H77 Pro4/MVP
025,10 € http://geizhals.de/652385 - Corsair Vengeance Low Profile 4GB Kit 1600MHz
082,76 € http://geizhals.de/841499 - Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
044,95 € http://geizhals.de/543127 - Cougar A400 400W ATX

= 373,59 € bei hardwareversand.de

AMD

Low: (Achtung: Hier ist eine HD7660D Grafik schon mit eingebaut)

108,81 € http://geizhals.de/805214 - AMD A10-5800K Black Edition, 4x 3.80GHz, boxed
065,90 € http://geizhals.de/845185 - ASRock FM2A75 Pro4
072,97 € http://geizhals.de/838482 - Corsair Vengeance schwarz 8GB CL10 DDR3-2400
082,76 € http://geizhals.de/841499 - Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
051,88 € http://geizhals.de/543132 - Cougar A450 450W

= 382,32 € bei hardwareversand.de (Aber wie gesagt: Radeon HD7660D schon dabei!!!)

Medium-High:

115,48 € http://geizhals.de/853168 - AMD FX-6300, 6x 3.50GHz, boxed
062,85 € http://geizhals.de/679893 - ASRock 970 Extreme3
025,10 € http://geizhals.de/652385 - Corsair Vengeance Low Profile 4GB Kit 1600MHz
082,76 € http://geizhals.de/841499 - Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
051,88 € http://geizhals.de/543132 - Cougar A450 450W

= 338,07 € bei hardwareversand.de


Dazu noch ne gute Grafikkarte:

151,18 € http://geizhals.de/834915 - Gigabyte Radeon HD 7850 Windforce 2X OC, 1GB GDDR5
183,59 € http://geizhals.de/837790 - Gigabyte GeForce GTX 660 OC, 2GB GDDR5
202,94 € http://geizhals.de/751171 - Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5

P.S.: Ne Storage Platte wäre evtl. noch sinnvoll. Zum Beispiel:

057,05 € http://geizhals.de/713746 - Western Digital Caviar Green 1000GB, 150MB/s, SATA 6Gb/s
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Ich habe nochmal ne Nacht drüber geschlafen und sage dir jetzt mal, was ich persönlich machen würde, wenn ich dein Budget zur Verfügung hätte:

http://geizhals.de/892986 - Intel Pentium G2020, 2x 2.90GHz, boxed
http://geizhals.de/756265 - ASRock Z77 Pro3
http://geizhals.de/652385 - Corsair Vengeance Low Profile Kit 4GB DDR3-1600
http://geizhals.de/841499 - Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
http://geizhals.de/677345 - be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3

Sieht vielleicht zuerst ein wenig komisch aus, aber der Knackpunkt hier is folgender: Dieses System ist heute ausreichend schnell und liegt innerhalb deines Budgets (plus-minus , je nach Tagespreisen). Jedoch ist dieses System auch Upgrade-Ready, das bedeutet, du kannst, wenn du in ein oder 2 Jahren mehr Leistung möchtest einfach den Pentium eintauschen ohne irgendwas anderes ändern zu müssen. z.B. gegen:

http://geizhals.de/761856 - Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed
http://geizhals.de/761779 - Intel Core i7-3770K, 4x 3.50GHz, boxed

Und schon hast du ein absolutes High-End System, was die dann schnellsten Grafikkarten Problemlos befeuern kann.
Natürlich brauchst du das Mainboard und das Netzteil jetzt nicht für den Pentium aber das sind Qualitätskomponenten, die du nicht nochmal eintauschen musst. (Das Mainboard schafft nen Overclock von ~4,5 GHz mit den K-CPUs und das Netzteil ist 80Plus-Gold zertifiziert. (90% Wirkungsgrad)

Auch kannst du Problemlos, im Laufe der Zeit, je nach Bedarf, noch mehr RAM oder weitere Festplatten reinpacken.

Zu dem ganzen kannst du dann noch eine Grafikkarte packen, je nachdem welche Ansprüche du hast.
151,18 € http://geizhals.de/834915 - Gigabyte Radeon HD 7850 Windforce 2X OC, 1GB GDDR5
183,59 € http://geizhals.de/837790 - Gigabyte GeForce GTX 660 OC, 2GB GDDR5
202,94 € http://geizhals.de/751171 - Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5

P.S.: Ne Storage Platte wäre evtl. noch sinnvoll. Zum Beispiel:

057,05 € http://geizhals.de/713746 - Western Digital Caviar Green 1000GB, 150MB/s, SATA 6Gb/s
 
Zuletzt bearbeitet:

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.250
Beim FM2 könnte man statt dem teuren Speicher und dem 5800k auch nen 750k und ne zusätzliche Grafikkarte nehmen. Als Speicher reicht dann ab DDR1333 aufwärts. Dann hat man mindestens eine HD7770/GF650Ti und fährt nicht teurer. Ansonsten wie schon oben von alex erwähnt ist der FX6300 immer ne Option bei AMD, bzw. aus P/L-Sicht ein sehr gutes Angebot. Bei Intel wurden die Vorschläge ja schon genannt.

PS: Teste gerade den 750k. Bis nächste Woche sollte ich ich mit dem Testen fertig sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Sehr guter Punkt. Daran hatte ich garnicht gedacht. Diese 5800k Lösung finde ich auch die schlechteste von allen oben genannten, da sie eigentlich nicht zum Budget Passt. Das ist eher was für ne absolut Minimallösung a la HTPC mit begrenzen Gaming Eigenschaften.

Ich favorisiere Dennoch die G2020 Upgrade Lösung oder gibt es zu dem FM2 Sockel einen klaren Upgradeweg, weg vom Athlon ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.462
Das ist eher was für ne absolut Minimallösung a la HTPC mit begrenzen Gaming Eigenschaften.
ich hab das teil in aktion gesehen und da ist nicht wirklich viel begrenzt wenn man sich mit normalen bis hohen einstellungen zufrieden gibt und nicht undbedingt ultra@full-hd braucht ;) aber find mal nen i5 + graka für 100,- € und dann würde immernoch der verbrauch und die oc-fähigkeit für den 5800K sprechen ;)

aber hier wird wohl ne dickere graka gewünscht, daher wären 750k und i3 oder sogar ein fx6300 bzw i5 ne logischere wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.250
Ich denke nicht, dass der FM2 bei der CPU-Leistung an den "grossen" FX vorbeizieht. Das würde AMD wohl nicht zulassen. Ich gehe daher davon aus, dass beim FM2 maximal 2-Moduler rausbringt. Aber das ist eine reine Vermutung. Man sässe also beim 750k fest. Ich habe den 750k + Board + 2x4GB DDR3-2000 für total 90 Euro bekommen. Für den 965BE + Board + 4x2GB bekomme ich 120 Euro. Da kann man nicht meckern:-)

Danach gibts dann eben noch den Schritt zum FX6300, benötigt aber ein ganz anderes Budget.

Und eben die genannten Intels.

Der 5800k ist wirklich ne tolle CPU, wird aber, wenn es nicht um kleine Gehäuse geht (Da hätte die CPU ein riesiges Potential...aber es gibt kaum Komplettkisten mit nem 5700/5800k im Mini-Format, um auch den breiten Markt anzusprechen...), vom 750k P/L-technisch deutlich geschlagen. In den nächsten Tagen werde ich sehen, ob er sich vom 965BE absetzt, bzw. zum FX6300 vorstossen kann oder nicht (Mit OC natürlich).
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.550
FX-6300 samt einem 970er Board oder wenn er in den 150 Euro bleiben möchte, dann einen Athlon II X4 750K samt A85X-Board.
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
Sehr schöne Kombi in dem Preissegment von y33h@ gepostet.:jumpin:
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Ne is klar, die selbe Kombi steht schon in Post #10 und #13.

Aber ich finds toll, dass ihr einfach sinnlos unvollständige Infos postet, anstatt wenigstens den Thread zu lesen und selber nen bisschen Arbeit zu investieren.

Links hätte man mal wenigstens erwarten können.

y33H@ und rhyn: Danke fürs mitspielen. Wenn ich mal nen Papagei suche, komm ich auf Euch zurück.
 

Niki123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
Tut mir Leid, dass ich mich jetzt erst melde, aber danke für alle Antworten! Insbesondere auch an alex ;)

Also, wie gesagt, auf hier 2% schneller oder dort kommt es mir eigentlich nicht an, ich denke ich werde auf die Intel Variante zurückgreifen und dazu 'ne vernünftige HD 7xxxx

Vielleicht spare ich auch noch die paar Kröten auf 'nen i3 oder i5 ;)

Im Moment ja sowieso nichts vernünfitges zum zocken :D
 
Top