News IBM bleibt Marktführer im Server-Geschäft

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.246
Die Marktforscher von IDC haben Daten zu den letztjährigen Umsätzen im Server-Geschäft veröffentlicht. IBM konnte demnach seine Spitzenposition behaupten, Hewlett-Packard musste auf dem zweiten Platz im stetig wachsenden Markt hingegen einige Federn lassen und Anteile an Dell abgeben.

Zur News: IBM bleibt Marktführer im Server-Geschäft
 
K

Kibbles

Gast
Klar, dass es IBM in dem Segment nicht schlecht geht. Durch die Neuauslegung auf Dienstleistungen, profitiert auch das Servergeschäft. Das ist ne Wechselwirkung.

Aber von Dell hätte ich solche Steigerungen nicht erwartet.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Ich bin ehrlich gesagt eher überrascht, dass x86 nur auf 64% der Server zum Einsatz kommt. Das würde ja dann wohl auf jeden Fall bedeuten, dass IBM ausschließlich ihre eigene PowerPC Architektur verkauft.
Denn Dell, HP und co haben ja praktisch nur noch x86 CPUs im Angebot (gut HP noch minimale Mengen Itanium.
Oder kann es sein, dass hier ein kleiner Fehler passiert ist, und eigentlich Intels Marktanteil gemeint war. Das könnte ich mir eher vorstellen.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
Itanium gibts bei HP noch auf den HP-UX Maschinen.

Neben dem POWER von IBM gibts ja auch noch die UltraSparc von Sun für die Solaris Systeme.

Von den Stückzahlen sicher gering im Vergleich zu x86, aber der Stückpreis beträgt dafür auch ein vielfaches.



Die News ist ja auch unpräzise, da man nicht weiß, obs 64% der Server sind, oder 64% des Umsatzes.
 

Zeboo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.562
IBM...ahahah. Damals wo beim Kunden die Festplatten (die von IBM Mitarbeitern komplett durchgecheckt und verbaut wurden) mit Smileys auf der Magnetscheibe ankamen und im Betrieb explodiert sind xD ... die sind also gut unterwegs. Respekt. Naja war ne ausnahme, sowas machen die ansonsten nie. NIE ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Also ich mußte mußte mich echt durch diesen Artikel quälen... er ist eher mies geschrieben und wiederholt sich ständig... (das Doppel-Mußte ist Absicht)
 

dengel80

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
28
@easy.2ci (Beitrag #3)

Schau Dir mal den Unterschied der Begriffe Absatz und Umsatz an, das sollte dein Frage beantworten...
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
Ich versteh worauf du hinaus willst, mit den 64% ist wohl Umsatz in $ gemeint. Okay.
Aber wovon 64% ist immernoch unklar.

64% des Umsatzes der IBM Serversparte? Oder 64% des gesamten IBM Umsatzes?

Ist aber auch nicht so wichtig, kann man sicher im aktuell Geschäftsbericht von IBM finden.

Danke für den Tipp Absatz <-> Umsatz:)
 

Sumatrabarbe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
347
Wenn Dell so weiter macht wie z.Z. dann werden sie HP noch mehr den Rang ablaufen... im letzten Quartal haben sie alle gleichwertigen Server unter dem Preis von HP angebot, wir haben so einen haufen Projekte gewonnen, weil die HW so günstig war....
Zudem muss man sagen das die Qualität bei den Dell Servern im Gegensatz zu denen von HP merklich besser ist...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

sind die Angaben tatsächlich in Milliarden US Dollar? Kann mir nicht vorstellen, daß IBM über 5 Billionen US Dollar in einem einzigen Quartal umsetzt.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
Wenn von Milliarden die Rede ist dann muss dass doch logischerweise schon eingedeutscht sein.

Wäre von Billionen die Rede könnte man sich die Frage ja stellen, aber ging ja eh um Milliarden.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
In der Tabelle steht "$16,456" als Jahresumsatz bei IBM. Das wären also 16 Billionen Jahresumsatz! Mehr als das Bruttoinlandsprodukt der USA für 2011. Man muß nicht studiert haben um erkennen zu können, daß dies nie und nimmer sein kann. Da muß irgendwie das Komma verrutscht sein.

Hab beim schnellen googlen eine Jahresbilanz von 103 Mrd $ für 2008 entdeckt. Daher denke ich daß es sich 2011 um 164 Mrd $ handelt. Eine Korrektur der Werte wäre angebracht.

@ easy.2ci: Nur weil etwas hier steht muß es noch lang nicht richtig sein. Mitdenken ist auf CB nicht verboten.;)
 

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Mich würde mal interessieren wieviel Kohle die Hersteller darüber hinaus noch mit ihren ganzen Applikationen und Technologien machen, die sie sonst noch so vertreiben (z.B. Informix oder AIX bei IBM), das kommt ja noch alles dazu ...
Alleine die Lizenzkosten bei Oracle sind echt jenseits von Gut und Böse :D ....
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
In der Tabelle steht "$16,456" als ..........
@ easy.2ci: Nur weil etwas hier steht muß es noch lang nicht richtig sein. Mitdenken ist auf CB nicht verboten.;)
Du bist echt ein Vogel. Da steht 16 Komma 456 Milliarden. Da steht nicht 16000 Milliarden.
Willst du mit Gewalt alles falsch verstehen?

Um mal bei deiner Wortwahl zu bleiben: Mitdenken ist hier nicht verboten :-)
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
Deine 103 Milliarden sind der Gesamtumsatz von IBM.

Die Zahlen im CB Artikel sind nur aus dem Servergeschäft. Steht aber auch so im Artikel drin.
 
Top