IDE Festplatte nicht richtig erkannt

HansBaer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
68
Hi!
Ich habe das Asus P5W DH Deluxe und eine Samsung S-ATA Festplatte eingebaut.
Die wird auch problemlos erkannt und das System läuft einwandfrei.
Dazu habe ich noch meine alte Maxtor IDE Festplatte eingebaut. Und da passiert folgendes:
Sie wird bevor das System hochfährt in einem extra Bild mit grauem Hintergrund angezeigt, folgerichtig wird sie erkannt. (nicht im Startscreen, wo CPU, RAM und eingebaute Geräte angezeigt werden sondern eben in einem eigenen screen).
Im Bios wird sie allerdings nicht erkannt. Mein IDE cd-Laufwerk jedoch schon.
Und das seltsamste: Im Windows wird sie einwandfrei erkannt und auch angezeigt.
Folglich ist alles nicht so tragisch, jedoch kostet das bei jedem hochfahren ein paar Sekunden, in denen dieses grau hinterlegte Bild mit der Festplatte angezeigt wird.
Ist das normal? Wieso steht sie dann nicht im Bios bei den anderen Geräten?
Achja: Die Jumperkonfiguration der Platte hab ich schon mehrmals geändert. Macht keinen Unterschied, egal ob sie als Master oder Single gejumpert ist.
Grüße
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.599
Der Intel Chipsatz deiner Hauptplatine bietet nur einen PATA-Kanal. Daran hast du wohl dein CD-Laufwerk angeschlossen. Der zweite PATA-Kanal wird von einem zusätzlichen Chip (JMicron) zur Verfügung gestellt. Da dieser zusätzliche PATA-Hostadapter ein eigenes BIOS besitzt, werden dort angeschlossene Festplatten nicht im BIOS der Hauptplatine aufgeführt. Das extra Bild mit grauen Hintergrund ist also die Laufwerkserkennung des JMicron Hostadapters bzw. dessen BIOS. Das ist ganz normal. Wenn du das nicht möchtest musst du die Festplatte an dasselbe Kabel anschließen, an dem das CD-Laufwerk angeschlossen ist.
 

HansBaer

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
68
ah, ok, danke! Werd es wohl so lassen, will nicht beide auf einem Kanal haben.
 
Anzeige
Top