News Intel: Auch neue Mobilprozessoren im Januar 2011

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.856
Auch wenn der mobile Markt in diesem Jahr in Form der „Clarkdale“ mehr als gut bedient wird, ruht sich Intel auf den Lorbeeren nicht aus, denn AMD hat auch diesen Markt, zwar spät aber dennoch deutlich, ins Ziel gefasst. Und so wird Intel direkt im Januar die nächste Generation vorstellen.

Zur News: Intel: Auch neue Mobilprozessoren im Januar 2011
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.151
Das wird Intel sicher nicht umsonst so machen, ist man so doch schon gut am Markt etabliert bis AMD mal erscheint, die sich dann auch erstmal etablieren müssen.
Wie gut die SBs werden sei mal noch dahin gestellt, auf jeden Fall wird es sehr schwer für mich werden. Eigentlich wollte ich auf Bulldozer warten, den Intel geht mir so langsam aber sicher tierisch auf die Nerven und wäre AMD bei den C2D damals nicht so weit hinten dran gewesen hätte ich auch damals wieder AMD gekauft. Bulldozer ist allerdings noch so weit weg, dass ich ehrlich gesagt nicht weiß ob es mein E6750 noch so lange befriedigend macht (derzeit schafft er das noch voll auf). Einen Ph2 X6 werde ich mir allerdings sicher nicht zulegen, die Architektur ist mir grundlegend zu alt und die neue CPU sollte schon 32nm sein, da ich eigentlich immer bei der halben fertigungsgröße der alten Hardware aufrüste. Bei den Grafikkarten wirds wohl aber ne 40nm werden, nachdem 28nm jetzt so weit nach hinten geschoben wurde.
Mfg
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Zweit und drittletzte Abschnitt beziehen sich doch auf die Desktop-Plattform oder nicht?
 
Top