News Intel Core 2 Quad Q9550 fällt um 150 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.501
Im Einzelhandel steht die Einführung des neuen Core 2 Quad Q9650 bevor. Größtes aktuelles Indiz dafür ist der massive Preisverfall des Core 2 Quad Q9550, der binnen weniger Tage um über 150 Euro gefallen ist. Jetzt kostet er nur noch etwa 10 Euro mehr als ein Q9450.

Zur News: Intel Core 2 Quad Q9550 fällt um 150 Euro
 
Die wenigsten Menschen benötigen wirklich einen Quadcore - insofern wundert es mich jedes mal aufs Neue, dass man bereit ist, 250€ dafür auszugeben, einen meist deswegen auch noch lauten PC zu haben....:freak:
 
Der Preisverfall ist schon irgendengwie hardcore! Erinnert mich irgendwie an die GTX280 nach dem Release der HD4870, dur dass dieses mal die direkte Konkurenz aus dem eigenen Haus kommt *g* Aber das ist interessant wenn ma ohnehin geplant hatte einen Quad zu kaufen. Da kann ma dann auch mal fürs selbe Geld zu mehr Leistung greifen. Für mich jedoch leider uninteressant da der immer noch nicht in meiner Preisklasse liegt... schade
 
Hi CB so früh schon ne news :) Aber sollte das nicht fällt unter 250 Euro sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
CD? ^^

Ist doch schön, wenn die Preise fallen, wenn das Ding nochmals um 100 Euro fällt, tausch ich wohl meinen Q9300 gegen den ;o)
 
Was sich Intel so denkt? Gleicher Preis für unterschiedlich leistungsfähige HW, die auch schon vom Namen her einen Preisunterschied rechtfertigt...


@RubyRhod:

Mein Quad hat denselben Kühler, wie vorher mein E6300. Ist also nicht lauter. :rolleyes:
 
hmm weiß nicht was ich nun davon halten soll?? zu einen wollte ich den Q9450er holen aber erst wenn dieser unter 200€ fällt. Und jetzt bringen diese tollen Intelheinis noch so ne abgespeckte version alá Q9300 der den Preis blockiert klasse! Da mit haben sie einen potenziellen käufer verloren *finger

wenn der deneb nicht glauch zu den Q9XXXer reihe aufzieht dann werd ich auf die Nehalusche warten müssen :-(
 
Ich denke der Markt wird das schon richten und den Q9450 auf 200€ drücken. Sonst kauft den doch keiner mehr. Der neue Q9400 müsste sich dann so bei 170€ einpegeln. Und der Q9300 bei 140€. Oh man, wenn so kommt siehts noch schlechter aus für AMD. Gleicher Preis bei mehr Leistung. Dabei wollte ich mir was mit nem X4 9750 aufbauen, bei 140€ ist das ein guter Preis. Etwas wollte ich noch warten, mal sehen was noch passiert.
 
Für alle die beim CPU kauf auf denn Preis achten ,ist viewlleicht interessant das der Q6600 unter 130€ gefallen ist!
bei der kühlung sollte man sich auch keine sorgen machen, ein :
AC Freezer Xtreme ,Coolermaster Hyper TX2 oder OCZ Vendetta Universal reicht dicke aus und die kühler kosten alle ~20€

ich kühl meinen mit dem Coolermaster Hyper 212 @5V und das bei einem COre temp von ~48-50°C @Prime

persöhnlich würde ich keinem empfehlen mehr als 150€ für eine CPU auszugeben , das zeug altert viel zu schnell , aber da muss jeder selbst wissen was er macht!
 
na wen wundert es , es steht ein neuer sockel vor der tür da muß man schauen das man noch mit 775 umsatz macht.
 
Marbus16 schrieb:
doppelt verschlafen ;)?

1. heißts hier ComputerBase
2. fällt die CPU um 150€auf 250€ ;)

Das is zu kompliziert so früh am Morgen, ich dachte auch als ich das gelesen habe WTF was ist denn da passier 150€ für das Teil :o
Naja die ernüchterung lies dann zwar nicht lang auf sich warten aber irgendwie missverständlich finde ich den Titel schon, zumal CB bis jetzt ja immer "fällt auf xxx€" und nicht "fällt um xxx€" geschrieben hat ^^

Egal viel mehr als über diesen halben multi mehr würde ich mich endlich mal über das angekündigte E0 stepping bei den quads freuen und die 150€ dafür sogar noch draufzahlen :D
 
Aktuell würde ich mir überhaupt keinen QuadCore mehr kaufen, die paar Wochen kann man jetzt auch noch auf Deneb/Nehalem warten, und dann purzeln die Preise richtig.

Notfalls ein AM2+Board (Deneb-kompatibel) und einen billigen kleinen Stromspar-Athlon zur Überbrückung.
 
Interessante aber auch gleichzeitig sinnlos.
Der Core i7 (bah wasn Name), steht kurz vor der Tür.
Diese kurze Zeitspanne kann jeder Spieler locker mit seinem C2D absitzen, vorallem weil sich Quads in Spielen immernoch nicht durchgesetzt haben (Henne, Ei ;)).

Wenn jemand einen Quad für seine Arbeit braucht, hat er den sowieso schon längst im Rechner.
Dann ist es aber auch wieder egal ob dieser Quad mit 2.4GHz oder 2.66GHz befeuert wird.

Und da kommt nun das zum Tragen was ich immer sage: Eine breite Produktpalette ist zwar gut, man darf es nicht übertreiben.
Leider machen das genau die Jungs von Intel mal wieder. Ein Produkt in eine jetzt schon enges Preissegment hineinzuquetschen.
Ergebnis: Jetzt hat man Quadversionen in 10-Euro Schritten. Ganz toll.

Ich bin dafür, dass das Sortiment noch weiter ausgebaut wird. 1 Euro-Schritte wären vernünftig.
Ich möchte zB einen CPU fr 224 Euro haben und bin nicht bereit 1 Euro mehr zu zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
moin moin,

lustig ist es auch anzusehen, das MINDFACTORY und DRIVECITY die Preise immermal um 200€ erhöhen ( auf ca. 450€ ) und dann wieder um 200€ fallen lassen ( 250€ )


MFG
 
Ist vll. doch besser das Geld zu sparen und auf den Nehalem zu warten .
 
Hehe, das hab ich gestern auch gesehen, als einer in seiner PC-Systemzusammenstellung einen Q9550 verbauen wollte.
Eigentlich wollte ich nur nachschaun, wieviel teurer der ist als der Q9450 um ihm zu sagen, dass er da für 10% Leistung mal eben 60%mehr bezahlt. ...
Als ich den Preis gesehen hab, dachte ich dauch::o , dann :confused_alt: und dann eine Mischung aus alledem: [ :daumen::schaf: :watt: :jumpin: ] xD

Dennoch würde ich am Q9450 festhalten. Erstens spart man ja immer noch ein wenig, zweitens Eignet der sich immernoch besser zum Übertakten. Jedes P35/P45-Board sollte die 450Mhz FSB mitmachen und ich gehe mal davon aus, das man mit dem Q9450 bessere Chancen hat diesen zu erreichen als mit der anderen. Und da ja immer noch der FSB limitiert ... bllablabla ... bla. ;)
Ich hoffe, dass der Q9550 den Preis des Q9450 noch etwas drücken kann. Auch wenn das wegen den langsameren 4Kern-Modellen, die ja auch noch verkauft werden wollen, schwierig sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich führe diesen enormen Preissturz auf die blad eingeführten i7 CUPs zurück. Denn ander kann ich mir das nicht erklären.
 
Der Artikel sollte anders lauten .
Wegen der kommenden Nehalem Platform wird schon ordentlich ausgemistet bei den Preisen .
Und wer bis Weinachten wartet zahlt nur noch 150 Euro für den Q9550 .
Mfg
 
Zurück
Oben