Intel i5 2500k System

Gamer.Gamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
438
Welches mainbord und Ram soll ich mir holen?
Meine grafikkarte nimmt drei slots weg, ich brauch aber noch ein PCI und ein PCIe x1...

Preis juckt eig eher wenig, sollte aber auch net übertriebenst sein..

danke

Oder soll ich noch auf die neuen intel warten?

PS: Will nur ne kleine vorstellung davon haben. Ich warte natürlich erst noch auf BF3 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Intel i5 2500k System :D

Da ein K-Modell kommt eigentlich nur ein P67 oder Z68 Board in betracht. Die meißtens schwören wohl auf AsRock.

RAM reichst der billigste den du bekommen kannst http://geizhals.at/deutschland/563816
 
AW: Intel i5 2500k System :D

http://gh.de/616604 wenn du einfach nur zocken und vllt übertakten möchtest, wenn auch ne SSD kaufst oder besitzt vielleicht das http://gh.de/638760 wegen SSD Caching
(das waren jetzt die eher günstigeren lösungen aber nach mehr wurd ja nicht gefragt^^)
http://gh.de/511543 Als Speicher, wobei man ja noch ganze 3 euro sparen kann mit anderem....^^
 
AW: Intel i5 2500k System :D

asrock pro 3 z68 ca 80 flocken
teamgroup ram 8gb
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Zitat von Niko_74:
Überlege es dir ob du doch lieber den i7 2600K holen sollst wenn du auf BF3 wartest weil schon in BC2 ist er viel schneller als der i5 ;)

also ob man das in der praxis merkt ob nun ein i7 oder ein i5 werkelt. zumal der i7 gute 60-70eur teurer als der i5 ist. :freaky:
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Zitat von theblade:
also ob man das in der praxis merkt ob nun ein i7 oder ein i5 werkelt. zumal der i7 gute 60-70eur teurer als der i5 ist. :freaky:

Also ein Kumpel von mir hat i5 2500K mit der GTX580 und ich i7 2600K und GTX580 und wir haben es getestet bei gleichen Setting in BC2 hab ich immer 20FPS mehr ;)

Bei BF3 wird jede FPS vom nutzen sein wenn Mann alles auf hoch spielen will ;)
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Hast recht hätte ich mchen können.

VIelen dank für die ganzen vorschläge. Ich werd dann wohl schon als board das p8z68-V pro nehmen. Gefällt mir sehr ;).

Ich schau mal wie mit meiner möhre bf3 rennt und dann frag ich euch nochmals in dem fred :)
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Hi

Zitat von Niko_74:
Also ein Kumpel von mir hat i5 2500K mit der GTX580 und ich i7 2600K und GTX580 und wir haben es getestet bei gleichen Setting in BC2 hab ich immer 20FPS mehr ;)
Bei BF3 wird jede FPS vom nutzen sein wenn Mann alles auf hoch spielen will ;)
Das kann ich mir irgendwie nicht recht vorstellen das der 2600K soviel von dem L3-Cache und HT (das wären ja die einzig nennenswerten Unterschiede zum 2500K!) bei BF2/3 profitiert! An dem etwas höheren Grundtakt kann es ja wohl nicht liegen!
Wenn man sich diesen Test hier https://www.computerbase.de/2011-01/test-intel-sandy-bridge/46/#abschnitt_performancerating anschaut dann ist der 2600K (Performancerating Spiele 1680x1050) nur max. 2% besser als der 2500K. Dafür ~80Euro mehr auszugeben (bzw. vielleicht auch nur für ein Game) ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll!

Gruß
Hanibal
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Richtig. Der verlinkte Test von Niko_74 wurde in 1680x1050 ohne AA/AF gemacht. Wer hohe Settings spielt, wird dann also noch eher an die GraKa-Limitierung stoßen und der Unterschied zwischen den CPUs wird geringer. Die 70-80,- sind da immer in einer stärkeren Karte besser angelegt (siehe hier), zumal ein i5-2500k übertaktet immer mehr als ausreichend Leistung hat.
Der Hauptvorteil beim i7 in BF2:BC kommt daher, dass durch das mögliche HT der Turbo eher genutzt werden kann bzw. "anspringt", weil gar nicht alle acht virtuellen Kerne belastet werden, wodurch 3,8GHz Turbo beim i7 den 3,3GHz Basistakt des i5 gegenüber stehen. Spätestens beim OC fällt dieser Vorteil des i7 dann aber komplett weg und es bleibt nur noch der etwas größere Cache, welcher aber kaum Einfluss hat. Das sieht man z.B. beim sehr cachelastigen Starcraft2 (gleicher Link von Niko_74), wenn man noch die 3% Taktvorteil des i7 abzieht. Dann bleibt nämlich nicht einmal bei den minfps mehr als 1% Vorteil übrig... ;)
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Es ist auch richtig was ihr sagt aber beim BC2 profitiert Mann eher von dem i7 und wie gesagt ich hab es selber getestet mit einem Freund.
Ich sage nicht das der i5 nicht ausreichend sein wird aber so wie es aussieht wird BF3 viel mehr hungriger sein und da wird Mann jedes FPS brauchen ;)
 
AW: Intel i5 2500k System :D

Ab wann braucht man jedes FPS?
Ab 30?
Ab 60?
Ab 100?
Ab 120?
Ab 200?

Finde die Diskussion in diese Richtung ziemlich umsonst. Ist es doch sehr persönlich. Ich z.b. hab immer vsync an und ein 60 Hz-Monitor. Da bringt mir eine potente CPU meist gar nix, weil 60 FPS auch eine schon recht schwache CPU schafft. Da ist alleine die Graka gefordert, weil ich jedes Quäntchen Leistung dass die Graka bringt in BQ umsetzen werde.

Aber wie gesagt, das ist ein ganz persönliches Ding. Und die Pro-Gamer haben doch sowieso alle Grafik-Details abgeschaltet und spielen in Mini-Auflösung mit Low-Details und über 120 FPS, damit die Vegetation die Sicht nicht behindert und man FRAGS machen kann :-)))
 
Zitat von Niko_74:
Ich sage nicht das der i5 nicht ausreichend sein wird aber so wie es aussieht wird BF3 viel mehr hungriger sein und da wird Mann jedes FPS brauchen ;)

USB-Glaskugel am Start? Wer sich einen i7 für Spiele holt, hat P/L-technisch einen Griff ins Klo gemacht und keinen Mehrwert. Was der i5-2500 in BF3 nicht können wird, kann der i7-2600 auch nicht retten. Dafür sind die Unterschiede zu gering.

Mehr als 4 Kerne braucht kein Spiel und das bisschen mehr Cache und Takt rechtfertigt den Aufpreis nicht. Schöner Tipp für alle Leute mit 4+ Kerner und FPS-Problemen in BFBC2: http://www.vvvcrew.de/index.php?site=forum_topic&topic=1385
 
Zuletzt bearbeitet:
Es geht nicht um die maximalen FPS sondern darum das die FPS konstant sind. Leichte Schwankungen von 10+- FPS merkt man sehr wohl beim Online spielen.
 
Zurück
Top