News Intels Conroe bereits ab Juli 2006?

Pierre

Padawan
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.406
Glaubt man den Berichten verschiedener asiatischer Mainboard-Hersteller, wird der CPU-Riese Intel seinen Zeitplan ändern und die neuen Conroe-Prozessoren schon ab Juli 2006 auf den Markt bringen. Zum gleichen Zeitpunkt sollen auch die eigentlich für das zweite Quartal 2006 angesetzten 965-Chipsätze erscheinen.

Zur News: Intels Conroe bereits ab Juli 2006?
 

namX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
328
Bei solchen Sachen bin ich kein Mann von großen Worten sondern kann einfach nur sagen: :)

YIIPIIIIEEE :D ;)
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
leider stimmt es aber, jedenfalls in Sachen Spieleleistung, Stromverbrauch und Dualcoreleistung.
Der Itanium ist aber dennoch nicht schlecht, da hat AMD kein Gegenstück für.
Ich verstehe auch nicht warum Intel nicht ihren Pentium M für Desktop rausbringen, das wär doch genial!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.461

namX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
328
@alex22:

Du vergleichst Äpfel mit Birnen, durch den integrierten Speicher-Controller der Athlons sind die Latenzzeiten beim Speicherzugriff deutlich besser, was für sie in Spielen der entscheidende Vorteil ist. Deswegen heißt das doch aber trotzdem nicht das man mit Intels nicht spielen kann, die paar Frames die man da weniger hat jucken mich zumindest nicht, ich brauche eine CPU mehr zum Video-Coden, was Intels ja immer sehr gut konnten.

Du scheints auch einer von denen zu sein die meinen "Intel? Das sind doch die mit den Heizungen!" usw., davor aber nicht bedenken das mit dem Conroe eine ganz neue Architektur anrollt, die gerade darauf ausgelegt ist gute Dual-Core-Leistungen bei angenehmem Stromverbrauch zu gewährleisten!

Nebenbei bemerkt wird der neue "Pentium M" Yonah, der Anfang 2006 kommt auf z.B. Mainboards mit Sockel 945 seinen Platz finden können, sodass man ihn ab jetzt auch für den Desktop benutzen kann!

Also nicht immer drauf los posten sondern auch mal vorher nachdenken! :D :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

necro.at

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
164
ich hoff das die Dcs humane Preise annehmen, weil dann wird das bestimmt mein nächster Prozzi!
bin schon gespannt wie viel % mehr leistung er bringt bei gleicher Taktrate im Vergleich zum P4!
aber vielleicht ist die nachricht nur ne ente und er kommt doch erst a little bit later!
so long
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.399
Ich hoffe, dass nach dem Erscheinen AMD noch weiterhin sehr gut konkurrenzfähig bleiben wird. Denn eines wollen wir alle sicher nicht. Dass Intel eine Monopolstellung aufbaut und diese hat Intel im Notebookmarkt doch relativ stark.
Das sind keine Spekulationen, sondern nur Möglichkeiten.
 

Faint

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.544
ich glaube das amd durch ddr2/3 noch einiges an leistung gewinnt!

deswegen glaube ich das wir im sommer von beiden herstellern sehr gute cpus für jeen bereich bekommen. ich hoffe das dann das ganez fanboy gelaber aufhört!
 

namX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
328
@necro.at:

Ich hoffe du kennst den "Pentium M"! Durch die (beim Pentium M und dem Conroe) kürzere Pipes (12 bzw. 14 gegen ca. 30 (?) beim P4) wäre (bei einer Milchmädchenrechnung) der Conroe bei gleichem Takt ca. 2 1/7 Mal schneller als ein vergleichbarer P4, das Problem ist nur das man ihn erst einmal soweit treiben muss, auch wenn mir eine etwas ältere News etwas Hoffnung gegeben hat ;)

@Faint:

Der Krieg wird niemals zu Ende gehen! :)

kleiner Quote von einem anderen Forum:
Zitat von wuggu@work:
Ist immer wieder erbaulich wie sich hier die Fan-Schlachtschiffe gegenseitig mit Paintball-Geschützen beschießen und die Kugeln dabei durch Kuhmist ersetzen
:D
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Wenn der Preis stimmt gerne,
will schon länger eine neue aber inmomend hatte mich noch keine so richtig überzeugt !

frankkl
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.212
Freut mich in jedem Fall zu hören. Ich denke eine Beschleunigung des Zeitplanes wird auch dazu führen, dass die "Inkubationszeit" der Prozessoren nicht so hoch ist. Mittlerweile ist Intel Herr des Verfremdungseffekt, und gewinnt nicht gerade die Sympathien des geneigten Käufers.
Es würde mich freuen, wenn man Mitte bis Ende des nächstes Jahres mal wieder eine zugkräftige CPU von Intel in ein System bauen kann. AMD ist da ja zur Zeit auf fast jedem Markt äußerst Dominant.

Aso, da fällt mir ein @ Fan-Boys...
! Das ist nicht beleidigend gemeint, aber ich finde teilwese kommt da echt nicht viel bei rüber...

intel sucks eigentlich aber das is ma gut
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
@10
und weil Intel noch auf die veraltete Architektur setzt sind sie auch in einigen Disziplinen den AMDs unterlegen. Das eine neue Prozessorarchitektur im kommen ist, weiß ich selbst. Aber leider ist sie noch nicht da. Und da ist der Haken an der ganzen Sache.

Aber das der Yonah für den Desktop kommt wusste ich nicht, danke für die Info!
 

BunkerFunker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
413
So neu ist diese Information nicht... es stand schon ewig fest, dass es die 2. Jahreshälfte wird. War außerdem klar dass Intel so schnell wie möglich reagieren will/muss, damit ihnen im Desktop-Segment die Kunden nicht weglaufen :) Trotzdem sehr gute Nachricht, ich will so schnell wie möglich wieder weg von AMD+NForce4..
 

namX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
328
und weil Intel noch auf die veraltete Architektur setzt sind sie auch in einigen Disziplinen den AMDs unterlegen.
Falls du Netburst meinst, wieso setzt Intel noch drauf wenn die neue Architektur sich schon in den nächsten CPUs durchsetzen wird? :o
Das eine neue Prozessorarchitektur im kommen ist, weiß ich selbst. Aber leider ist sie noch nicht da.
Is ja auch irgendwie klar, oder? Was noch kommt kann ja auch noch nicht da sein! :freak:
Aber das der Yonah für den Desktop kommt wusste ich nicht, danke für die Info!
Gern geschehen! :D
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.399
@alex22
Es ist hier wohl Aufklärungsarbeit nötig, da einige nicht wissen, was Intel da grad macht.

Also die Netburst-Architektur läuft aus und das weiß jeder.
Die P-M Archtitektur wird ein bisschen verbessert (u.a. 65 nm) und DC-Funktionalität hinzugefügt, was dann der Yonah Core ist und entweder Core Solo bzw. Core Dua heißen wird (oder sind die Namen fürn Desktop?).

Auf dem Desktop-Bereich kommt eine neue Architektur raus, aber nur neu im Vergleich zur Netburst-Architektur. Es wird im Grunde nur eine angepasste P-M Architektur verwendet. Statt ? (zwischen 10 und 14) werden 14 Pipelines verwendet. 64bit und die Virtualisierungstechnologie kommen hinzu und der Takt wird höher nach oben getrieben. Natürlich werden die Prozessoren auch über 50 W verbrauchen, was dank der besseren Kühlung kein großes Problem darstellen sollte.

Das ist schon der ganze Zauber. Und der Yonah kommt nicht zwingend auf den Desktop-Bereich. Höchstens genauso wie der P-M wie jetzt, über teure Mainboards.
Und wir wollen auch nicht vergessen, dass die P-M Architektur auch der PIII- Architektur ähnelt. Also bleiben beide Hersteller bei den alten Zeiten.
 

Spik3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
476
@19: Lern erstmal Maul richtig zu schreiben bevor du versuchst weiter zu diskutieren kleiner Pilz.
Und um noch was zum Thema beizutragen: Ich finds gut wenn die Conroes tatsächlich früher kommen, da ich mir eh darauf ein System aufbauen wollte. :)
 

namX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
328
@Deinorius:

Leider ist da bei dir ein Denkfehler, der Yonah kommt noch Normal als ein weiter entwickelter Pentium M. Danach kommt dann mit der neuen Architektur der mobile Part Merom, für den Desktop Conroe und für Server/Workstations Woodcrest! :)
Vor allem ist zu sagen das hier die Architektur nicht vom Desktop-, sondern vom Mobile-Part, also dem Merom her, ausgeht!
Wird auch wohl so sein das die Aufspaltung auf "Solo/Duo" uns etwas länger erhalten bleibt.
TDP für Conroe soll 65W sein, meine Extreme Edition wird da sicher um die 80W schlucken, hauptsache nicht mehr als ein PEE840! :D
Auch wird der Yonah direkt auf die Mainboards passen, kein umgemodele - Nichts! :D

Hier noch ein Bild um das mit der neuen Architektur mehr zu verdeutlichen:
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
Zur Erinnerung:
Es gibt ja noch nicht einmal Testmuster vom Conroe bei OEMs & Co.

Der käme im Juli als heiß gestrickt, gerade man notdürftig das Beta-Stepping hinter sich lassend in die PCs.
Wer da zugreift, ist mutig.

Bzgl. Fertigungskapazität könnte es bei Intel aber reichen bis Juli'06.
 
Top