Internetexplorer/Internetverbindung hängt sich auf

lord007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
349
Hallo zusammen!

Ich hab auf meinem zweit PC folgendes Problem: Wenn der Computer einige Stunden (8-12) eingeschaltet ist, hängt sich die Internetverbindung auf.
Ich bekomme dann im IE immer Seite kann nicht angezeigt werden. Egal ob ich den IE neustarte oder es mit anderen Seiten versuche. Es ist immer das selbe. Vor den 8 bis 12 Std geht alles perfekt. Nur dann halt nicht.

Im Hintergrund läuft ein Programm, das sich nach regelm. Abständen News vom Internet holt. Dieses Programm bekommt jedoch auch nach 8 bis 12 Std noch eine Internetverbindung her.

Wenn ich surfen will, dann muss ich den Benutzer abmelden und wieder anmelden. Dann klappts wieder. (Für 8 bis 12 Stunden)

Das System:
Win 2k + SP4
AMD 2000+
GF 4400GT

Ich hoffe, das mir jemand helfen kann, da dieses Problem bei langen Arbeitsprozessen wie Videoumwandlungen zum teil sehr nervig sein kann. Die I netverbindung ist übrigens in Ordnung und läuft über einen Linksys WRT54G Router.
 

Foofoo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
706
Wie heisst das Programm mit welchem du die Nachrichten abrufen kannst?Welche Firewall und Virenscanner hast du installiert?Treten instabilitäten am Rechner auf?Hast du den Router schon mal resetet??Nicht dass Disconnects dadurch entstehen!
Da ich dein Konfiguration nicht kenne,vermute ich mal dass es hierbei um einen Konflikt mit dem Nachrichtenprogramm handelt oder dein Virenscanner macht diese Scherze.
Hast du das Internetprotokoll TCP/IP per reset mal zurückgesetzt?
Das würd dann so aussehen(über den Task "Ausführen"):
netsh int ip reset resetlog.txt
 

lord007

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
349
RSSOWL heißt das Programm.
Firewall: Nein
Virenscanner: Ja Norten, nur am anderen Rechner ist das selbe Virenschild installiert und da gabs noch keine Probs.
Sonst funktioniert der Rechner eigentlich gut, außer das er ziemlich heiß wird und sich im Sommer oft abschaltet.
Router möchte ich nicht verstellen, da er gut funktioniert und an meinem Rechner gibts ja keine Probs nur halt an dem anderen.

Das Internetprotokoll verabschiedet sich glaub ich irgendwie nur warum das Newsteil noch Daten aus dem Netz bekommt verstehe ich nicht.

Das mit dem TCP/IP Reset werde ich testen sobald das Prob wieder da ist. Dadurch wird auch die Verbindung gekappt oder?

Wie gesagt wenn ich mich auslogge und wieder einlogge gehts wieder für 8 bis 12 Std. Also könnte es am TCP/IP Protokoll liegen.
 

lord007

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
349
Zitat von Foofoo:
Wie heisst das Programm mit welchem du die Nachrichten abrufen kannst?Welche Firewall und Virenscanner hast du installiert?Treten instabilitäten am Rechner auf?Hast du den Router schon mal resetet??Nicht dass Disconnects dadurch entstehen!
Da ich dein Konfiguration nicht kenne,vermute ich mal dass es hierbei um einen Konflikt mit dem Nachrichtenprogramm handelt oder dein Virenscanner macht diese Scherze.
Hast du das Internetprotokoll TCP/IP per reset mal zurückgesetzt?
Das würd dann so aussehen(über den Task "Ausführen"):
netsh int ip reset resetlog.txt
Hallo!

Das zurücksetzen mit netsh int ip reset resetlog.txt hat nichts gebracht.
Die Internetverbindung konnte ich nach 8 - 12 Stunden so nicht wieder herstellen. Ich musste mich wieder abmelden und anmelden.

An was könnte es noch liegen?
 

aggitron

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.045
grüße.

bei welchem provider bist du denn? schon mal probleme mit zwangstrennung etc. gehabt?

gruß
aggitron
 

Foofoo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
706
Zitat von lord007:
Hallo!

Das zurücksetzen mit netsh int ip reset resetlog.txt hat nichts gebracht.
Die Internetverbindung konnte ich nach 8 - 12 Stunden so nicht wieder herstellen. Ich musste mich wieder abmelden und anmelden.

An was könnte es noch liegen?
Beim dem reseten wird eigentlich nur das Protokoll entleert...
Hmmm....wie leuchten die Status-Lämpchen am Router?Wie aggitron es gesagt bei welchem Provider bist du?
Aber ich würd folgendes machen:
1.Norton deinstallieren
2.Über Systemsteuerung->Gerätemanger->Ansicht->ausgeblendete Geräte anzeigen aktivieren->nicht PNP-treiber->TCP/IP Protokolltreiber deinstallieren
3.Rechner 2x neustarten
4.das ganze noch mal neu versuchen
Nicht dass der Norton irgendwelche Konflikte verursacht.Hast mal geschaut ob der Router ne neue Firmware benötigt?
Ansonsten hast du dich schon mit deinem ISP in Verbindung gesetzt?
 
Top