Kabel für DSL

1337LEET

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
673
Hey Leute,

ich ziehe in eine neue Wohnung und möchte dort DSL nutzen.
Die Wohnung liegt im 2. Stock. Im EG kommt das Telefonkabel an.
Vom EG in die Wohnung liegt aber nur ein "Telefonkabel". Also 2 super dünne Kabel die eher aussehen wie ein Faden.

Kann mir nicht vorstellen, dass da 50k Internet durch geht?
 

JPsy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
313
Hi, ist das ein Installationskabel - also grauer Mantel, mit 2x2 Adern - oder ein flaches schwarzes mit Litze drin?

Edit: Foto wäre vllt am besten.
 

Fasty

Newbie
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3
genau dieses Kabel brauchst du! Telefonkabel haben immer nur 2 Adern. Da kommen auch 300MBit durch!
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.518
Och doch. Das klappt schon. :D

BFF
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.784
Telefonkabel sind tatsächlich so dünn, weil die nur zwei Adern haben. Absolut kein Problem. ;)
 

1337LEET

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
673
Das sind zwei Kabel. Ich glaube beide weiß oder weiß und schwarz. Müsste nochmal nachschauen. Aber da sieht man eigentlich überhaupt keine Metalleitung. Sieht aus wie nur Mantel. Ein Kabel davon ist mit Mantel nichtmal 1mm im Durchmesser.
Das sieht wirklich aus wie ein Faden.
 

Key³

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.929
Das ist nunmal so, schau dir mal an was gute Lankabel im Bereich AWG27 - AWG22 haben ;-)
Normales Telefonabel liegt glaub ich bei AWG28-26 oder so also nochmal ne Ecke mehr "Faden".

Hab im Haus extra überall Cat7 AWG22 Verlegekabel verlegt damit auf keinen Fall in entfernter Zukunft Probleme mit 10Gigabit+POE auftauchen, lieber einmal richtig (auch wenn der Fall mit Kanonen auf Spatzen geschossen ist jetzt)
 

1337LEET

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
673
Da geht es dann weiter.
Wenn das DSL in meiner Wohnung ist möchte ich vom Verteiler (Router?) einmal per Kabel direkt zum Laptop und einmal per Kabel zum TV.

Was wäre da technisch machbar das Schnellste/Beste, was geht? (mal von LWL abgesehen)
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.784
Ein Router hat mehrere LAN-Anschlüsse... dann gehst du mit einem ordentlichen LAN-Kabel jeweils zum Laptop und TV. Absolut unproblematisch.
 

1337LEET

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
673
Einem ordentlichen Lan-Kabel wolltze ich genauer spezifiziert haben.
Kenne nur Cat7 STP. Geht es noch besser?
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.518
Ja CAT8, sagt die Theorie.
Ich denke das Du Dir keine Gedanken um sowas machen brauchst. ;)

Wenn Du ein 50.000 DSL (50 Megabit) bekommst und diese volle Power an Deine Endgeraete weiter reichen willst, reichen sogar die 4 Draehte einer Telefonleitung auf ca. 20m (schafft 100 Megabit). Ein CAT5e/6 mit 1000 Megabit tut es definitiv. :D

Schliess einfach Deine Technik mit irgendeinem Netzwerkkabel aus der Grabbelkiste an.
Dann hast Du theoretisch 1000 Megabit zwischen den Ports des Routers (wenn der das schafft) und die Bandbreite Deines DSL passt auch durch.

BFF
 
Top