Kann eine DVB-T Karte auch Kabel Digital?

V.W.M.ImperatoR

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
93
moin,

mich würde es brennend interessieren, ob ich mit einer DVB-T TV-Karte/Stick auch das KabelDigital Signal (DVB-C) empfangen kann. Oder verweigert eine DVB-T Karte den Dienst?

Wir haben Kabel BW zuhause, ganz normal... ich würde gerne Digital Fernsehen empfangen, weil das Analog nicht das Wahre ist :D

Kann mir jemand einen guten USB-TV-Stick empfehlen der möglichst auf Mac OS X und Windows (und wenn er zusätzlich noch auf Linux läuft, wäre das umso besser) läuft, und der mit dem Kabel Signal zurecht kommt^^ falls DVB-T und DVB-C überhaut nicht kompatiebel sind =(.
Und die ganze Hardware sollte in einem kaufbaren Segment sein. Ich denke da so an die 100 €

Die Anforderungen sind zwar ziehmlich hoch, aber da müsste es doch was geben :)

THX im vorraus
ImP
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Nein, leider sind das zwei unterschiedliche Sachen...mit einer DVB-T Karte kannst du kein DVB-C empfangen. Schließst du die Karte an dein TV Kabel an, wird sie keine Sender finden (hab das mal ausprobiert). Zudem kann man über DVB-C auch nur wenige Sender standardmäßig empfangen...leider. Nicht mal alle privaten sind dann vertreten. Wenn man man Zusatzabos beim Kabelanbieter abschließen um weitere Sender sehen zu können.

Suchst du einen USB Stick, der DVB-C empfangen kann oder normales Kabelfernsehen (analog)? Wenn er nur analog empfangen soll, dann kann ich dir z.B. den Hauppauge HVR 900 empfehlen. Allerdings ist das Hybrid-Stick, der analoges Kabelfernsehen und DVB-T empfangen kann.
Er läuft (dank der Elgato Software) auch unter MacOS und mit der Hauppaugesoftware eben unter Windows. Allerdings ist die Windowssoftware nich gerade dolle :/
Ich glaube der kostet so um 60 Euro.

Grüße, Marcel
 

V.W.M.ImperatoR

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
93
danke für die schnelle Hilfe^^ war mir schon irgendwie klar, dass die Techniken zu unterschiedlich sind. Aber die Hauppauge ist denk ich mal nicht schlecht!

Kabel Digital ist schon ziehmlich Delux wenns gehen würde^^

geht mit diesem Stick auch HDTV?
 
Zuletzt bearbeitet: (HDTV..)

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Also DVB-C USB Sticks sind mir nicht bekannt, lediglich Karten zum Einbauen und da gibts auch nich so viele. Leider hat sich digitales Kabel nie so durchgesetzt.

Ich glaube du kannst DVB-T als HDTV mit dem Stick empfangen, nur spielt das in Deutschland keine Rolle....leider sendet kein Sender bei DVB-T in HDTV, da die Bandbreite einfach nicht ausreicht. Im asiatischen Raum, soll das wohl anders sein.
Naja und analoges Kabelfernsehen geht ja leider nich in HD :D ;)
 
Top