[Kaufberatung] 22"-24" Gamer TFT

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Hallo,


da sich mein alter 19" gestern Abend mit einem dezenten Zischen verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Monitor. Wie oben angegeben sollte er etwa 22 bis 24 Zoll haben. Jetzt lese ich oft, dass neue Bildschirme LED haben; bringt mir das einen Vorteil ? Desweiteren würde ich gerne wissen, ob es einen großen Unterschied macht 1920*1080 oder 1900*1200 zu nutzen. Mir ist außerdem wichtig, dass der Inputlag sehr gering ist, also sollte er 2ms Reaktionszeit haben.

Bisher habe ich mir den Asus VK246H angeschaut, aber irgendwie wird der hier nie genannt, könnt ihr mir Alternativen nennen oder ist das schon das Optimum was ich für ~ 260€ rausholen kann ?



mfG
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
am besten schaust du dich mal bei Prad um, da sind immer frische und gute tests.

ich bin ja samsung fan und das schon seit CRT's ;)
ich habe Samsung 24" 16:9 -> full HD 1920x1080 (weniger höhe mehr breite) ist geschmackssache, da ich viel filme schaue bin ich im vorteil, kein schwarzer rand ;)
zum spielen langts auch allemale ^_^
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Ich bin mit meinem 2361V von LG sehr zufrieden.

LED Monitore sind in der Regel sparsamer.

Wenn du dich mit dem 16:9 Format anfreunden kannst, dann greif zu einem 1920x1080 Monitor, da diese Auflösung schon sehr hoch ist.
Bei einem 1920x1200 Monitor bräuchtest du eine um 11% stärkere Grafikkarte gegenüber der Full HD Auflösung.
 

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.228
moin,

also ich selber habe den hier seit etwas mehr als einem jahr und ich liebe diesen monitor :D ... er ist einfach gross, schwarz und schlicht was auch ein kaufargument war für mich denn ich hasse klavierlack. und vom äußeren mal abgesehen bin ich auch mit der leistung zufrieden (farbdarstellung, reaktionszeit). ich kann das teil echt nur empfehlen.

zum unterschied 16:9 (1920x1080) und 16:10 (1920x1200) ... ich finds nicht gut, dass sich das kinoformat nun auch auf monitore erweitert. mir ist ein 16:9 monitor einfach zu schmal. rein optisch und auch arbeits-/spieletechnisch find ich 16:10 besser weil einfach mehr dargestellt wird in der vertikalen ... man sieht halt einfach mehr ;) ...
 

Mesothorax

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
179
Ich habe seit ner knappen Woche den SyncMastere XL2370 und bin hellauf begeistert. Zum Zocken und Filmeschauen optimal.
CS 1.6 kann man damit zB optimal spielen- also voll spieletauglich
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
Hm.... okay, also wird aus dem Unentschieden ein leichter Vorteil zugunsten von 16:10.

@padim: Der vorgeschlagene Monitor hat aber 5ms Reaktionszeit :/

@ all, was sagt ihr denn zu dem Asus VK246H, gibt es da Erfahrungen ?

€dit: gibt es bei LED noch immer das Problem der Lichthöfe ?
 
Zuletzt bearbeitet:

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.228
@sebi
ich weiss, dass der 5ms hat aber ich hab dir ja auch gesagt, dass ich damit absolut zufrieden bin und keinen unterschied zwischen 2ms und 5ms merke ... so wie wahrscheinlich 99% der restbevölkerung auch ;)
 

Mesothorax

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
179
Davon kann ich bei meinem Monitor nichts berichten. Auf gleichmäßiger schwarzer Fläche finde ich alles gleichmäßig hell ausgeleuchtet.

Bin selber auch von 16:10 zu 16:9 umgestiegen. Die etwas fehlende Höhe merke ich bei mir durch gestiegene Größe (22-23 Zoll) überhauptnicht und finde nur geil, dass man keine schwarzen Ränder bei Filmen hat. Im Word und CAD auch sehr angenehm.
 

freakzz

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
958
Also ich finde das das Weiß bei den LED Bildschirmen im Vergleich zu den normalen mit CFLs viel klarer und nicht so gelbstichig ist. Der Vergleich ist allerdings zwischen meinem EEE mit LED und meinem fast 5 Jahre alten 19" Monitor. Ist bei den neueren CFL Monitoren das Weiß vllt auch besser geworden als bei meiner alten Mühle, jetzt im Vergleich zu aktuellen LED Monitoren. Sieht man da einen Unterschied?
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
hm.... also die technischen Daten des XL2370 lesen sich ja wirklich gut, aber auf Amazon gibts halt wirklich ein paar Rezensionen, die von ungleichmäßiger Ausleuchtung und unscharfen texten berichten

@darkfight: die Garfikkarte wird eh einer verbesserten Fermi oder ner neuen ATI weichen :D
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.037
Es gibt in meinen Augen keine Argumente für 16:9.

Beim Filme gucken hat man meist ein 16:9 Bild, stimmt. Aber ob ich nun mehr Wand hinter dem Schirm sehe, weil er kleiner ist, oder ob ich ein Stück schwarzen Bildschirm sehe, ist sowas von egal.

Würde eher sagen, manche versuchen den 16:9 Kauf schönzureden. :p
 

Wafer_sil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
356
nur das es 1920*1200 mit 2ms erst ab 275€ gibt
 

Warhorstl

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.221
Man bezahlt für Nutzfläche, nicht für Unnützfläche ;-)

Da muss jeder selbst wissen, worin er Nutzen sieht und worin nicht. Dass 16:9 kategorisch auszuschließen ist, kann man nicht sagen, auch dieses Format besitzt seine Zielgruppe.
 

Mesothorax

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
179
Also auch von unscharfen Texten kann ich nicht berichten. Da kann ich mir +berhauptnicht vorstellen, was die am Monitor machen. Weil ich bin nicht mit der Nasenspitze davor. Und es gibt genug Regler am Monitor um die Schärfe einzustellen.
Vergleichen zwischen meinem alten T220 und dem neuen XL2370 finde ich das Bild wirklick etwas besser. Auf dem Desktop ist das mir nicht aufgefallen, aber beim Spielen finde ich die Farben überwältigend.
Wegen deiner Grafikkarte mach dir mal keine Sorgen. Klar ist meine Karte noch etwas besser aber ich spiele derzeit zB AssiCreed 2 auf alles High, FullHD und noch 2 fachen AA flüssig. Selbst Metro läuft unter DX9 auf sehr hoch noch flüssig auf FullHD. Nur bei Rauchschwaden merke ich da den ersten Ruckler.
 

jumper.007

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
85
Habe mir gerade letzte Woche den XL 2370 bei Amazon gekauft.

Ausgepackt, angeschlossen und nur noch gestaunt. Gegenüber meinen bisherigen Samsung SyncMaster 931 BF ist die Darstellung (Schärfe, Ausleuchtung, Farbe) einfach genial. Solch einen Schwarz/Weiß-Kontrast ist mir bisher nicht untergekommen.

Der Bildschirm wurde direkt erkannt und selbst mit meiner 8800 GTS 320 laufen die Games, die ich derzeit spiele (z. B. Drakensang - Am Fluss der Zeit) absolut flüssig.

Die Negativ-Aussagen im Amazon-Forum kann ich nicht nachvollziehen.
 

OtakuSan

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
251
Ich erachte das "Schwarzer-Rand-Argument" für nichtig. Ich sehe mir oft auf meinem 16:10 24-Zöller Filme an, die ich alle mit dem VLC - Player wiedergebe...der hat die nette Funktion, dass er das Bild unverzerrt, also richtig skaliert auf fast jedes gängige Format anpassen kann...von daher hab ich nie einen schwarzen Rand^^. Höchstens den vom Fim ohnehin Vorgegebenen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top