Kaufberatung 40" LCD-TV

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Hier mein Anforderungsprofil:

* Bildschirmgröße: 40"
* Sitzabstand: ca. 350cm
* Verwendetes Bildmaterial: aktuell: 80% Analog TV 20% DVD -> Geplant: 60% DVB-C, 20% DVD, 20% PC (Für HD Inhalte, zB finde ich den Streamingclient bei Sony Klasse ^^)
* Preis-Limit: 1500 €


Denke das reicht erstmal... zB find ich klasse:
http://geizhals.at/deutschland/a340054.html (Bild) Design is da dufte ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
Samsung B650.

und da es dazu mehrere threads hier auf der seite gibt, hättest du das auch ohne einen neuen thread herausfinden können ;)
das streaming von sony ist fürn arsch! üntestützt sogut wie keine formate/codecs. samsung ünterstützt fast alles.

p.s. hörte es gäbe bei amazon ein angebot für den 64" B650 für sage und schreibe 899.
 

Chris9988

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
84
Samsung UE40B6000

Hab ich selbst seid einer Woche und kann mich über das Bild nicht beklagen! Große Steigerung zu meinem Vorgänger, Samsung LE32R81B!
Angeschlosse Geräte bei mir, Digital Reciver (DVBS) und ein Blurayplayer!
Selbst das Bild bei Analog anschluss ist für LCDs sehr gut! Selbst gesehen im HiFi Markt. Muss natürlich sagen, dass dies kein Vergleich zum Digital- Anschluss ist, und erst recht nicht zu HD Material.

Das Design des TVs ist auch sehr gut! Dank LED Hintergrundbeleuchtung nur 2,9cm dick.
 

dMopp

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Nun gut, alsoschon 2x Samsung, hat der letzte dort auch nen Streaming Client ? Möchte halt HD Material direkt vom PC streamen.. deshalb wäre mir das net ganz unwichtig ^^

Einsatzgebiet des Fernseher soll dann wie gesagt bei Digitalquellen liegen. DVB-C, DVD über HDMI, BluRay, HD Streaming. Deshalb sind Analoge quellen mal außen vor =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
der 6000er ist wie der b650 nur mit edge led (wenn ich mich net irre). dazu frage an Chriss: ich hörte edge led sei anfällig für taschenlampen effekte. damit ahst du aber keine probs oder?
 

Chris9988

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
84
Ja ich hab von dem Taschenlampen (Spotlight) Problem gehört, soll ja bei einigen Recht massiv sein! Also bei meinem hab ich nur oben eine kleine hellere Stelle, was allerdings selbst bei dunklen Stellen eines Films nicht auffällt! Aber ich denke dieses Spotlightproblem ist ein Generelles bei LCDs und kaum welche sind 100% davon verschont!

Also man sollte die 6000er sowie die gesamte "Edge LED" Serie, doch schon ruhigen Gewissens empfehlen können. Auch viele HiFi Print Magazine haben das in Tests bestätigt. Sicher gibt es immer wieder so genannte "Montagsmodelle" aber die Regel ist das keines falls.
Aber wenn man mal der Unglückliche ist und so ein Modell erwischt, ist hier Samsung auch sehr hilfsbereit und bietet in aller Regel einen Paneltausch an, um das Problem zu beheben! Problem ist nur, dass die Panels der "Edge LED" Reihe nicht wie bei anderen LCDs, Vorort getauscht werden können und so vom Techniker mitgenommen werden müssen. Ist halt ein kleines Manko, so muss man halt ein paar Tage auf den TV verzichten. Aber die Regel sind solche Fehler und Spotlights nicht!
Ich habe schon Bavarias von Sony gesehen, die etwa das doppelte der Samsungs kosten und auch Spotlights hatten.

@dMopp: Die 6000er Reihe hat keinen "Streaming" Client, sondern kann nur HD Videos und co. via USB abspielen. Dann müsstest du einen aus der 7er Reihe nehmen (Klick), dieser hat Wlan an Board, und so kannst du per PC die Videos streamen (Wlan vorausgesetzt)! Allerdings brauchte und brauche ich dieses Feature nicht, da mein PC sowieso per HDMI am TV angeschlossen ist! Dieses Streaming ist halt eher dafür gedacht, eben das Kabel zu ersetzen, wenn PC und TV weit voneinander entfernt stehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

dMopp

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Was kosten denn so gut 15m HDMI kabel ? ^^
 

Chris9988

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
84
Schwere Frage, im Audio/ Video Bereich, gibt es Kabel da kostet 1m rund 2000€, aber ich denke so eins brauchst du nicht! ;)

Mal zum ernst zurück, ich denke du bist mit einem 15m HDMI Kabel von bspw. Oehlbach, welches dann auch Qualitiv gut ist so bei rund 100- 200€ je nachdem ob du es online oder im Handel kaufen willst.

Ich habe für mein HDMI Kabel, 3m von Oehlbach um die 70€ gezahlt.

Es gibt allerdings auch gute HDMI Kabel anderer Hersteller für kleineres Geld! so um die 70€ für 15m! suche einfach mal bei Google nach Anbietern und Preisen. Es muss nicht immer Oehlbach sein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

dMopp

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
70 Tacken... OHA O_o. Aber nagut... man hat ja was von ... Das blöde: Meine Graka hat nur DVI und DP Anschlüsse. Oder gibt es DVI->HDMI Adapter ?

Ok, ma vom Streaming weg. Ich habe mir vor dann DVB-C zu können. Hat der Samsung auch nen Smartcard Reader der KabelDeutschland supportet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris9988

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
84
Ja es gibt auch DVI/HDMI Kabel, dass ist nicht das Problem! Genauso gibt es HDMI- auf DVI Adapter ;) such dir was aus!
Bei dem einen, kannst du halt ein "normales" HDMI Kabel nehmen und mit einem Adapter versehen, beim ersteren ist eine Seite ein DVI Anschluss (Grafikkarte o.ä) und das andere Ende ein HDMI Stecker...

Und das 70€ Kabel hab ich nicht an meinem PC, falsch ausgedrückt meinerseits, sondern an meinen Bluray- Player! Denke nicht, dass es sich bei beim PC lohnt so ein Kabel zu holen, da reichen auch günstigere.
Es sei denn, dein PC hat ein Bluray- Laufwerk, dann ok, aber für alle anderen HD Streams reicht ein Normales.

Und ja der Samsung 6000er hat einen Smartcard Reader, allerdings muss ich hier passen, welche Smartcards genommen werden können! Auch mein ich, dass die 6er Reihe nur einen "Kabel" Reciever an Board hat und keinen DVBs (Sattelit). Aber bei dir ist ja Kabel der fall, richtg? Sollte von daher also passen.

Edit: Ich sehe gerade, dass der TV nur einen CI- Slot hat, aufgrund dessen, wäre noch ein CI_ Modul von nöten, um deine Smartcard überhaupt verwerten zu können!

Edit 2: Ich denke du bist mit einem vernünftigen digtialen Kabel/ Sattellitenreciever besser bedingt. Auch in Sachen Bild und Soundqualität!

Hier auch nochmal ein LINK zu einem anderen Forum, wo sich der Thread explizit auf die Samsung 6er/ 7er Reihe bezieht! Gut zum Informationen sammeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
absolut keine!

alle garantiere dieselbe digitale übertragunsrate. pure geldmacherei.
 

dMopp

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Wie kommst du zu der Annahme?

Liegt ja im Preisbereich. Wobei LED Backlight auch was feines ist :/

Bei den kabeln ist es teilweise Preismacherei. man kann zB Goldkontakte sowie bessere Abschirmung kaufen. Dient aber meist der Reichweite bzw der Stabilität das Kabels. Das Signal ist immer gleich, das stimmt ;)

Edit: Für Sony DVB-Cs gibt es eine Anleitung zum KabelDeutschland Empfang OHNE Reciver (Welcher über !!SCART!! angeschlossen wird. Gibt es sowas auch für Samsung Geräte ? ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
Wenn Du den BESTEN 40iger haben willst, dann gibt es dort nur einen und zwar den Sony KDL-40Z4500 :king: an dem führt kein Weg vorbei ;)

Da kommt kein Samsung, LG, Philips & Co ran in der Preisklasse von 1.000 bis 2.500€.
das ist quatsch. der ist in jeder beziehung ausser sound schlechter als z.b. die aktuellen modelle von samsung, aber auch schlechter als das aktuelle modell von sony. und da gibt's auch einige phillips die besser sind.
 
G

gh0

Gast
Dese, du redest deinen Samsung richtig schön.... ;) Mitarbeiter bei Samsung Deutschland? (nein natüüürlich nicht :D )

Ein wenig übern Tellerrand gucken schadet nicht. In allen Tests ist der W5500 abgesoffen, der W4500 ist nicht schlechter. Über den Z brauchen wir also gar nicht reden, da der Vergleich (Mittelklasse = W / Oberklasse = Z) von Haus aus hinkt.


Mittlerweile ist der Preis vom Z so weit runter gegangen, dass man den definitiv in dieser Preislage in Betracht ziehen MUSS, da der Nachfolger Z5500 im Juli kommen soll (bin gespannt was Logitech zu dem Namen sagen wird, die haben ja ein Soundsystem das Z-5500 heisst).

Der B650 ist keine verkehrte Wahl - er ist wirklich klasse, bei guter Kalibrierung, aber zu behaupten, das Ding wäre das Nonplusultra verfälscht die Realität.

Vom B6000/7000 halte ich gar nichts. LED TV ist was anderes, das weiss Samsung, das haben sie mit dem A789 schon gezeigt.

Sonys X4500 ist für mich immer noch das ultimative LED Gerät, weil es RGB LEDs hat.


zum Thema HDMI Kabel:

Bei 15m solltest du gut abgeschirmte Kabel nehmen und keine 0815 Billigteile. bei 3m Kabeln darfst du ruhigen Gewissens zur billigsten Variante greifen
 
Zuletzt bearbeitet:

dMopp

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Habe btw nochmal gemessen, 10m reichen ;)

Stehe noch immer im Fkonflikt der Geräte ;)

Sony vs Samsung bisher... komisch das keiner bisher Phillips und Co. vorgeschlagen hat :> (meine Röhre is von Phillips ^^)
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
Dese, du redest deinen Samsung richtig schön.... ;) Mitarbeiter bei Samsung Deutschland? (nein natüüürlich nicht :D )

Ein wenig übern Tellerrand gucken schadet nicht. In allen Tests ist der W5500 abgesoffen, der W4500 ist nicht schlechter. Über den Z brauchen wir also gar nicht reden, da der Vergleich (Mittelklasse = W / Oberklasse = Z) von Haus aus hinkt.
komisch, cih kenne keinen einzigen test, der so ausgegangen ist.
und W ist schon oberklasse, Z beitet im grunde nur noch die 200Hz technik dazu, ansosnten ist er gleich zum W4500.

und cih hab alle dreig esehen bzw 4 inkl. W bzw Z 4500. und die 4500 kommen nicht annähernd an die schwarzwerte vom 5500 und B650 ran. auch die 200Hz technik beim Z4500 bringt kein deut mehr als die 100Hz technik beim B650

es gibt absolut keinen grund den Z4500 vorzuziehen, ausser evtl den sound. ansosnten ist er in jedem punkt schlechter, er kann absolut nichts besser!

Der B650 ist keine verkehrte Wahl - er ist wirklich klasse, bei guter Kalibrierung, aber zu behaupten, das Ding wäre das Nonplusultra verfälscht die Realität.
bis zur preisklasse von 1500+euro is er das aber, wobei er sich diesen platz noch mit paar anderen teilt, aber kein anderer kommt an das P/L-verhältnis ran.
Vom B6000/7000 halte ich gar nichts. LED TV ist was anderes, das weiss Samsung, das haben sie mit dem A789 schon gezeigt.
schon die neuen gesehen? nein? klasse dinger, aber es kommt leider bei mehreren zum taschenlampeneffekten, dank edge-led technik.

Bei 15m solltest du gut abgeschirmte Kabel nehmen und keine 0815 Billigteile. bei 3m Kabeln darfst du ruhigen Gewissens zur billigsten Variante greifen
gut abgeschiermt sind sie alle, aber hier hast du recht. bei langen kabeln braucht man speziellere dinger.

edit: @topic, phillips bietet klasse lcds, aber ich schlage sie nicht vor, weil sie für gleiche bildquali mehr verlangen, aauch wenn sie dafür weniger spiegeln. zudem bietet der samsung einfach weit mehr features, dlna, internet widgets custom 100Hz modus, etc. das mcaht den B650 (und seine derivate) eifnach unschlagbar. bestes derzeitiges bild (bei nicht led beleuchtung) + größte feature ausstattung zu einem hammer preis. ob man's glauben will oder nicht, aber samsung hat damit eine derzeitige eierlegende wollmilchsau hergestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

madthebad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.418

Schinzie

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.935
... Sony KDL-40Z4500 :king: an dem führt kein Weg vorbei ;)

Da kommt kein Samsung, LG, Philips & Co ran in der Preisklasse von 1.000 bis 2.500€.
absoluter schwachsinn..der z4500 mag zwar ein guter lcd sein, in siner presiklasse (1200) evt auch der beste..aber ich könnte dir jetzt ne reihe von 2000euro TV´s zeigen die objektiv und testtechnisch weitaus besser sind. also lass mal die kirche im dorf.

Sonys X4500 ist für mich immer noch das ultimative LED Gerät, weil es RGB LEDs hat.
was kann der x4500 mehr als zb ein philips 9803 oder der Samsung?


gruß
 
Top