Kaufberatung Samsung 6 bzw. 7 Series

wolverine78

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
102
Hallo,
nachdem ich jetzt vollkommen auf die HD Schiene(DVBS2 Receiver, BD, PS3 und X360) gestiegen bin, möchte ich so langsam meinen 4 Jahre alten Samsung 32" LCD ersetzen.
Ich habe mir jetzt dedacht, wenn ersetzen, dann mind. 37".
Als alter Samsung Fan habe ich drei Modelle ins Auge gefasst:
1) Samsung UE40B6000 ab 880€(Amazon: 925€)
2) Samsung UE40B6700 ab 980€(Amazon: 1070€)
3) Samsung UE40B7090 ab 1000€(Amazon: 1140€)

Mich verwirren hier einzig die Unterschiede untereinander. Sehe ich richtig das ansich bei 7090 nur mehr "SchnickSchnack" wie Internet im Gegensatz 6000 vorhanden ist? Gleiche Paneltechnologie? Würde gerne wissen, welcher sich am meisten lohnt. Schnickschnack brauch ich eig nicht mehr, da bei PS3 bzw. Receiver bereits vorhanden :D.

Ich möchte dennoch passende Alternativen von euch wissen. LG TVs werden ja oft gelobt.

Aber bitte nicht wieder mit der Edge-LED Diskussion anfangen. Ich weiß, dass die Sache umstritten ist. Jedoch habe ich das Bild Live gesehen und sehe doch schon Unterschiede gegenüber normaler Beleuchtung. Verschiedene Tests loben die Edg-LEDs ebenso.

Zu sagen wäre noch, das bei uns im MediaMarkt ab morgen der UE32B7090 für 699€ im Angebot ist. Ist mir leider etwas zu klein. Vielleicht wird der 40er aber auch günstiger.

Also, ich würde mich sehr über Tips von euch freuen.
 

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.978
Also wenn du gerne Samsung möchtest, schau dir lieber die neue C Serie an. Der C6000er fehlt der Sat-Tuner und ich hatte 2 Modelle die zurück gingen. Der 6700er hat ein besseres Panel. Bei mir Tip Top.

Gib mal bitte mehr Indos: Sitzabstand, Preisobergrenze, 3D gewünscht...
 

wolverine78

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
102
Achso, stimmt. Sollte ich vielleicht hinschreiben.
Sitzabstand ist ca. 2,7m, jedoch knapp 3m wenn ich den neuen TV an der Wand befestige.

3D brauche und will ich auf keinen Fall, deswegen hoffe ich auf günstigere Preise der TVs ohne 3D.
Es wäre eig top, wenn ich einen Fernseher bis 1000€ finden würde, notfalls wären aber auch 100-200€ mehr drin, falls keiner innerhalb der 1000€ Grenze zu empfehlen ist.
 

Buchstabe_A

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
411
Also die 7er reihe hat den vorteil das sie über usb direkt filme abspielen kann, eigentlich alle Formate, selbst mit mkv´s hat die 7er reihe kein prob, die 6er kann hingegen nur musik und bilder über den usb-port wiedergeben.
mfg
 

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.978
Also dann den 40C6700 mal anschauen. ICh bin zufrieden mit dem. Etwas über 1000 Euro aber bis 1200 Euro würde ja passen.

Nimm aber nicht mehr die B Serie.

Oder es wäre viell. noch der LG 42SL9500 interessant.
 

wolverine78

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
102
Also die Videowiedergabe ist zwar schick, aber für mich nicht notwendig, da ich per PS3 bzw. mit dem HD-Sat Receiver alles inkl mkv abspielen kann.
Internet brauche ich auch nicht. Mir kommt es darauf an, dass der TV in HD Kontrastreiche Bilder anzeigt und schnelle Bewegungen ohne Schlieren darstellen kann, da ich oft Fussball schaue und Rennspiele spiele.
Besonders bei meinen jetzigen TV zeigt sich der fehlende Kontrast deutlich, wenn ich BluRays schaue.

@Thorle:
Danke für die Tips. Der LG schaut sehr interessant aus, und ist preislich sehr attraktiv.
Der Samsung ist auch nicht schlecht, wobei der Unterschied zur Vorserie für mich noch nicht ganz erkennbar ist. Liegt es an Qualitätsmängeln bei der B-Serie?
Mich würde ja interessieren, ob die C-Serie in naher Zukunft etwas günstiger wird, da ja viele 3D-TVs bereit stehen und seit etwa 3 Wochen immer stärker beworben werden.

EDIT: Was ist eig der Unterschied zwischen dem LG 42 SL 9000 und dem SL9500
 

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.978
Naja die Hersteller bringen so im halbjährlichen Rhytmus neue Modelle heraus. Neues Design und evtl. neuere Technik?! Tja Marktwirtschaft.;)

In der Preisregion ist eig. Internet etc. inklusive. Zum spielen gibts ggfs. nen Game Modus damit der Input Lag verringert wird.

Der Unterschied bei den LGs liegt m.Wissen nach im Unterschiedlichen Fußdesign.

Die Preise dürften auf jeden Fall sinken. Aber wohl nur bei den non 3D TVs. Nur die Frage ist wie lange warten, denn dann kommen ja vielleicht schon wieder neue TVs auf die Welt und schwups will man die....... Teufelskreis
 

wolverine78

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
102
Also je mehr ich darüber lese, desto verwirrter bin ich. Mit der B-Serie von Samsung gibts anscheinend häufig Ruckler bzw. Springer bei 100hz Betrieb. Dieses Phänomen tritt leider auch noch ab und zu in der C-Serie auf, was für mich dann doch ärgerlich wäre.

Der LG SL9500 scheint im Moment der Favorit zu sein, jedoch liest man dann auch wieder von schwachen Kontrastwerten durch die Glasscheibe. Natürlich auch nicht so prickelnd.
Ich war heute in zwei MediaMärkten, um mir selbst das Bild anschauen zu können, jedoch haben die das Modell nicht mehr, da angeblich Auslaufmodell.

Da bin ich grad in einem ziemlichen Schlamasel.
 

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.978
Also das mit dem Kontrast beim LG ist mir auch bekannt. Wenn man wohl seitlich sitzt wird das schwarz eher zu nem dunklem Grau. Aber er ist soweit Top und günstig.

Die B und C Serie hat diese Ruckler. Gesehen habe ich die nur auf ARD bei den Soaps abends. Da ich mal nen Philips 7404 da hatte konnte ich gut vergleichen. Auch da war es vorhanden aber zumindestens geringer. Ich habe mittlerweile den Eindruck das da was in der Ausstrahlung nicht passt und die TVs nix dafür können.

Andere Sender die sogar schlechtere Datenraten aufweisen haben die Probleme nicht. Naja ich kann gut damit leben, da ich die Soaps nicht schaue. Wenn du auch nicht, kannst zur C Serie greifen.
 

wolverine78

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
102
Jo, ich bin mittlerweile wieder zurück bei der C6xxx Serie angekommen :D
Das Clouding kann man mit ein bisschen Glück und Einstellen auf nahezu 0 zurückfahren, ansonsten top Bildqualität und sehr guter Schwarzwert.
Ma schauen, entweder ich hole mir demnächst die 37" C6700, oder ich warte auf günstigere Preise für den 40" C6700

EDIT: Habe übrigens den Thread im hdtv-space-forum komplett durchgelesen und besonders deine und zleps Berichte haben mir sehr weitergeholfen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top