News Kingston-„HyperX“-Speicher für Einsteiger

Bambaataa22

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
749
In meine Rechner kommt nur Kingston.

Funktioniert immer und mit allen Mainboards.

Gehen selten kaputt und sind für einen angemessenen Preis zu bekommen.

Weiter so!
 

Devil24

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
54
Irgendwann kommt der wassergekühlte USB-Stick, der wassergekühlte An/Aus-Schalter.....
 

PaLLeR

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.126
Der Wassergekühlte RAM ist gar nicht so überteuert. Wenn man denkt, was ein Corsair Dominator GT kostet ist der doch eigentlich billig, vor allem, weil der Kingston mehr MHz auch nocht hat.
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.056
Ist da der Blu Ray dabei? :D Aber recht teuer. Kibotu, zu den wassergekühlten RAMs hatten wir bei der Vorstellung schon die Diskussion ob sinnvoll oder nicht, darfst du dir gerne nochmal anschauen ;)
 

KaiZwoDrei

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
147
Finde das auch etwas sinnfrei. Bei CPU und Graka kann man das ja noch verstehen aber bei RAM?!
Generell finde ich Speicher übertakten nicht mehr wirklich sinvoll, da man sowieso nicht viel davon profitiert.
 
2

-273,15°C

Gast
Diese Extremversionen sind auch eher eine Prestigesache des Herstellers, in der Vitrine auf Messen macht sich sowas immer sehr gut. Diese 'MARS'- und 'ARES'-Karten von ASUStek waren ja auch irgendwie für das Gros der Anwender unbrauchbar.
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.463
für extreme "freaks" die das oc bis an die spitze treiben sind wassergekühlte rams nicht verkehrt ..
ich seh den sinn in kompakten gehäusen .. so ein µmatx board mit satrk oc cpu und graka .. das ganze wassergekühlt .. da machts doch laune :)
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
außerdem find ichs ok wenn der (mehr)Preis stimmt... und wenn man eh ne Wakü hat kann man die ja mit einbinden, vielleicht gleich als erstes, dann die CPU und am Schluß die 3 x GTX480, denn danach hat das Wasser vermutlich 75°C ;)

Also wenn ich nen Wakü hätte bzw. mir nen Rechner damit aufbauen würde, die preislich ok sind, warum nicht?!
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Bin ich hier der einzige der "DDR3-1333 7-7-7-20" bei 1,7V für 95€ im Jahr 2010 völlig sinnfrei findet.
Was soll beim OC erst daraus werden?
Eine AMD-Edition, weils jeden Intel Core i Speichercontroller schon bei Standardtakt zerbröselt?
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.475
Ich hab mir erstmal die augen gerieben als ide die H2O gekühlten RAMs gesehen habe :D mal sehen wie sich diese dinger schlagen^^
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.461
Bin ich hier der einzige der "DDR3-1333 7-7-7-20" bei 1,7V für 95€ im Jahr 2010 völlig sinnfrei findet.
Was soll beim OC erst daraus werden?
Eine AMD-Edition, weils jeden Intel Core i Speichercontroller schon bei Standardtakt zerbröselt?
Ich halt's auch für Unsinn.

Habe neulich (vor 2 Wochen) 4GB ddr3-1600 7-10-10-24 (1.65V) für 84 Euro gekauft. Sicher, die Latenzen sind nicht super, aber für den Preis... (und außerdem ist er extrem flach ausgelegt)
Irgendwann werde ich dann auch probieren, ob er auch als 7-7-7-21 oder 7-8-7-24 oder so läuft.
btw, wie erkenne ich falls ich den RAM zu niedrige Latenzen vorgeschrieben habe? Blu-Screen?

Demnach: Hoffe der Straßenpreis fällt deutlich niedriger aus. 4GB DDR3-1600 CL9 fängt ja immo auch schon bei 83 Euro an, DDR3-1333 CL7 bekommt man für 78 Euro (CL8 für 65 Euro)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Es ging gar nicht so sehr um den Preis, als vielmehr um die Verzichtbarkeit des Produkts.

Warum um Himmels Willen, ein "Enthusiastenprodukt für Einsteiger" - zumal die Riegel keinesfalls neu sind!
Sind Erstkäufer etwa vom HeatSpreader dieses seit langem am Markt verfügbaren Produkts überfordert?

Verstehe auch CB nicht, warum die sowas unkommentiert vom Ticker abschreiben - entweder "Anzeige" oben drüber schreiben oder lassen.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.494
Was ist ein Enthusiastenmarkt für Einsteiger ?

Ich habe nur Corsair XMS2 DDR2-800 Arbeitsspeicher mehr brauche ich nicht das reicht mir vollkommen.



frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.931
Arbeitsspeicher muss auf dem MB funktionieren - unabhängig von der "Marke" -

ich habe seit 2004 nur noch Cosair- oder OCZ-RAMs und noch keine Probleme gehabt -

außer mit dem "DHX"-Speicher von Cosair - der lief noch auf keinem MB von mir -
 

NighteeeeeY

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.003
Ich habe nur Corsair XMS2 DDR2-800 Arbeitsspeicher mehr brauche ich nicht das reicht mir vollkommen.



frankkl
Willkommen im Club ;) genau die beiden Riegel habe ich auch NOCH im PC. Funktionieren wunderbar.
Nachdem ich den ersten RAM damals zurückgeschickt habe, weil ich das OS nicht installieren konnte, gibts bei mir auch nur noch Corsair.
Fürs nächste System folgt dann aber zwangsmässig (exzessive Fotobearbeitung) ein 8GB Dominator GT-Kit. Freu mich schon :)

AT: Also ich hab ja schon vieles gehört, aber RAM für Einsteiger? man kanns auch irgendwie zu gut meinen?!
 
Top