Klon - Systemabbild

daubbernd

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
25
#1
Hallo zusammen,

je mehr ich das Thema "Sicherung der Festplatte für den Fall eines Festplattencrashs" und "Umzug auf eine andere Festplatte" lese desto verwirrter bin ich. Also jetzt mal bitte für mich gaaaaanz einfach:

- ist ein Systemabbild das gleiche wie ein Systemklon?
- Falls Nein: Worin besteht der Unterschied?
- Für welche Fälle ist das eine oder andere geeignet?

Beste Grüße und vielen Dank für Eure Rückmeldungen im Voraus

Bernd
 

Cebo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
530
#2
Bei einem Festplattenabbild wird der Zustand einer Festplatte (Partitionen, Inhalt) in einer Image Datei gespeichert. Dieses Image kann genutzt werden um den gespeicherten Zustand wiederherzustellen oder ihn auf eine andere Festplatte zu übertragen. Ähnlich einem CD / DVD Image.
Der Begriff Systemabbild wird verwendet wenn ein Festplattenabbild der Systemfestplatte (Laufwerk C) erstellt wird.

Ein Systemklon ist eine 1:1 Kopie einer Systemfestplatte. Beispielsweise beim Austausch einer Platte.

Zum automatischen sichern der Festplatte ist Veeam (kostenlos) oder Macrium Reflect (kostenlos oder kostenpflichtig) empfehlenswert. Ich nutze letzteres in der kostenpflichtigen Variante.
 
Top