Kompatibilitätscheck/Bewertung Gaming-PC

Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
179
Hi Leute, ich habe geplant, mir demnächst einen Computer zusammenzubauen. Mein Budget beträgt 1000 Euro, meine derzeitige Wahl sieht so aus:

GPU: Radeon R9 Fury Tri-X OC, für derzeit 360 Euro bei Caseking

CPU: Mainstream Intel Core I5 6600k, 240 Euro auf Amazon

RAM: Ballistix Sport 16 GB DDR4 RAM, im Angebot für 50 Euro gekauft

MOBO: MSI Mainboard Z170-A PRO, derzeit auf Amazon für 105 Euro, Crossfire kompatibel, im Falle eines
Falles (Energiesparend ist was anderes als 2 R9 Fury) und dazu übertaktungsfähig

Netzteil: (geplant: Corsair VS650, 650 Watt, bin mir aber nicht sicher, wie viel Watt so ein Setup braucht)

Gehäuse: Nzxt CA-S340W-B1,(80 Euro) oder Corsair Carbide Series 100R (56 Euro)

Speicher: SanDisk SSD 240 GB für 65 Euro

Sind diese Teile so kompatibel und habt ihr noch Verbesserungsvorschläge?
Bin auch offen bei anderen guten Empfehlungen!
Und noch eine Frage, wie ist das mit den Kabeln, die man für den Zusammenbau braucht, werden die mitgeliefert?

Lg, Max
 
Zuletzt bearbeitet:

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.430
Ja, ist kompatibel. Wenn Du das haben willst.... Ansonsten würde ich überlegen was Du dir von der R9 versprichst. Ich würde entweder eine teuerere GTX1070 oder eine GTX1060 oder RX480 nehmen. Das sind neue Karten mit viel weniger Stromhunger und schneller oder eben fast gleich schnell und günstiger.

CPU Kühler fehlt....
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
4GB VRAM *Bauchschmerzen*
Das Netzteil ist zu groß. Nimm ein Coolermaster G550M
Gehäuse Deep Silence 3.
Die SSD sollte 60€ kosten. AData SP 550 oder Sandisk Plus
Das Mainboard kostet 100€ bei mindfactory. Der 2. Slot ist ein x4 Slot, d.h. das ist nix mit CF, zumindest nicht sinnvoll. Zudem mit alten, Mittelklassekarten CF zu machen ist keine gute Idee. Besonders nicht mit so einem Speicherkrüppel.

Bei der CPU ist kein Kühler dabei. Dafür solltest du noch ~40€ einplanen.
Typischerweise sind 2 SATA Kabel dabei, Netzteil meist mit Kaltgerätekabel. Monitore nicht immer mit Kabel.
 

StarStriker4101

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
179
Ok,thx, welches Mainboard ohne 2. Gpu Slot würdest du mir empfehlen?
Ist das mit dem RAM so ein großes Problem, Karten wie die RX 480 oder die GTX 1060 werden von der R9 Fury outperformed und leistungstechnisch ist sie fast so gut wie ne GTX980.
Oder ist VRAM so wichtig für kommende Spiele, dass ich zu einer GTX 1070 greifen sollte?
 

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.430
"Outperformed", hui :)
Ja, 4GB RAM reichen langsam nicht mehr.
Es reicht ein Board so für 80-90 und ein i5 6500. Da Du, mit verlaub, sowieso nicht weißt was Du da tust, laß das mit dem OC einfach. Wär jedenfalls mein Tip. Außerdem ist dann Geld für eine 1070 frei ;)
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473

StarStriker4101

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
179
Da hab ich de Anglizismen rausgehauen, ne? :rolleyes:
Da dies der erste Computer ist, den ich mir selbst baue habe ich natürlich noch nie einen Prozessor übertaktet, jedoch gibt es dazu ungefähr 1000 Anleitungen im Internet und ich möchte mir diese Möglichkeit nicht unbedingt verbauen.
Der Vorteil der R9 Fury ist, dass man dadurch, dass es eine AMD Karte ist Monitore mit dem viel günstigeren Freesync benutzen kann, anstatt 400 Euro für einen G-Sync Monitor zu investieren.
Gerade weil solche Karten besonders bei älteren Spielen viele FPS produzieren, könnte dann Screen-Tearing ein Problem werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/2d224e221d7ebec776cdb485ed640a2e2f227aa11da8facd4ad


mach es so. nimm den 6700k und ein B chip MB da übertakten eh nicht das richtige für dich wäre. bekommst aber die 4ghz rohleistung vom 6700k und dazu ne rx480

du hast ja sicher nicht vor in 3 jahren ne neue cpu zu kaufen. so ersparst dir das und kannst dir ne neue gpu kaufen.

und achtung, es werden sicher gleich wieder member auftauchen und sagen k cpu kauft man nur mit Z MB.
 
Zuletzt bearbeitet:

StarStriker4101

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
179
Hier in Österreich kosten die RX 480 Designs gleich viel wie eine GTX 1060. Und wenn ich um dasselbe Geld eine bessere Karte bekommen kann, entscheide ich mich nicht für die Schwächere.
Dazu benötige ich keinen i7 6700k, weil ich die 100 Euro mehr lieber in eine bessere GraKa investiere, somit höhere FPS in den meisten Games habe.
 
Top