Lan außerhalb des Hauses verlegen

Frazer1

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Hi

ich hatte schon vor längerer Zeit einen solchen Treat, doch nun ist die gelegenheit günstig, denn wir lassen eine Klimaanlage einbauen, folglich kommt ein Dachdecker der das Kabel gleich durchs Dach legen kann (einzigst möglichkeit).
Ich bräuchte nur noch mal eure Hilfe bei der auswahl der Komponenten.


Zum Örtlichen:

Der Router steht im keller recht nahe an einem Fenster, was immer (egal ob Winter oder Sommer) geöffnet ist.
Lan soll ins zweite Obergeschoss , was ich auf etwa 10m schätzen würde.


Geplant sind zwei Verlegkabel hochzulegen und dann oben an zwei Dosen und danach an nen Switch.

Jetzt die Frage welche Kabel (Ich würd mal 20m sagen) und welche Dosen? (Am liebsten mit links :) )
Als Kabel tät ich jetzt mal CAT7 sagen und mit den passenden Dosen kenn ich mich leider absolut null aus

Danke schonmal für jede Hilfe

Frazer
 
Zuletzt bearbeitet:

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Dafür nimmt man Erdverlegekabel (Betonung liegt auf Erd). Ist nochmal robuster als normales Verlegekabel und in aller Regel UV-beständig.

Der Router steht im keller recht nahe an einem Fenster, was immer (egal ob Winter oder Sommer) geöffnet ist.
Denk noch mal scharf drüber nach: Das Kabel wird fest verlegt. Es wird garantiert mal ein Ereignis passieren wo das Fenster geschlossen werden muss - und dann musst du das Kabel durchschneiden.
Bohr ein Loch, leg das Kabel da durch und gips das wieder zu.

Gar keine. Dafür nimmt man Dosen. Erspart einem das Crimpen, ist flexibler, robuster und im Falle des Falles einfacher zu reparieren als ein abgerissener Stecker. Denn du willst nicht Crimpen.
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.459
Mehr als CAT5e braucht privat Niemand.
Dein Problem wird eher die UV Beständigkeit der Leitung sein, denn eine 0815 Leitung bröselt dann nach 2 Jahren vor sich hin.
Stecker hatte ich mal Werkzeuglose von Phönix Contact in der Firma, sind aber dann wieder zurück zu den Siemens Steckern, glaube aber kaum, dass du die (günstig) als Privatmann bekommst.
Andere Stecker sind halt nur mit Werkzeug aufzulegen und das hat man nicht, kostet Geld und ist auch nicht so einfach wie es aussieht.
 

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Denk noch mal scharf drüber nach: Das Kabel wird fest verlegt. Es wird garantiert mal ein Ereignis passieren wo das Fenster geschlossen werden muss - und dann musst du das Kabel durchschneiden.
Bohr ein Loch, leg das Kabel da durch und gips das wieder zu.
Ja das mit nem Loch ist ne überlegung wert, wobei das Fenster schon seit bestimmt 5 Jahren offensteht :D
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Verlege Cat. 6 SSTP oder SFTP (http://www.ebay.de/itm/Netzwerk-Verlegekabel-Cat6-SFTP-100m-doppelt-geschirmt-/370889878136?pt=DE_Computing_Ethernetkabel_RJ_45_8P8C_&hash=item565ac26a78) Verlegekabel. Du kannst auch Patchkabel verlegen, aber das ist pro Meter teuer, dafür sind die Stecker schon drauf.

Da du nicht crimpen möchtest (Stecker auflegen) würde ich auf einer Seite eine Netzwerkdose (http://www.ebay.de/itm/Netzwerkdose-CAT-6-Unterputz-Netzwerk-Dose-weis-/400172600913?pt=DE_Computing_Stecker_Buchse_Abdeckplatte&hash=item5d2c254e51) auflegen, auf der anderen Seite ein Patch Panel (http://www.amazon.de/LogiLink-Patch-8-port-Desktop-vollgeschirmt/dp/B002X64JJ2/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1378151340&sr=8-4&keywords=Patchpanel). An der Hausseite am besten ein Kabelrohr verlegen, damit die Kabel geschützt sind und ihr nachträglich leichter neue/andere ziehen könnt. Wenn ihr schon mal dabei seid, würde ich gleich noch weitere Zimmer mit Dosen und Kabel ausstatten. Zur besseren Auflegung ist ein LSA Auflegewerkzeug (http://www.amazon.de/WZ-CAT-5-LSA-Anlegewerkzeug/dp/B000V8IEPY/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1378151442&sr=8-5&keywords=LSA) sehr, und ein Adertester durchaus sinnvoll (http://www.amazon.de/Wentronic-CAT-Netzwerktester-RJ11-weiß/dp/B001C6O17E/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1378151442&sr=8-9&keywords=LSA).

Cat 7 kannst du dir fast sparen, da es teurer ist, was dir alles nichts bringt, da du keine Endgeräte für die notwendigen Cat 7 Stecker bekommst. Cat 6 ist außerdem bereits mehr als schnell genug.
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Was das Kabel angeht: 50m Erdkabel von Draka, bspw. jenes hier: http://www.reichelt.de/Verlegekabel-Netzwerkkabel/4X2-AWG23-50ED/3/index.html?&ACTION=3&LA=2&ARTICLE=82061&GROUPID=4316&artnr=4X2+AWG23-50ED (musst nicht von da kaufen, gibs woanders sicherlich noch mal billiger).
Warum 50m? Weil Datendosen idR mit zwei Buchsen daher kommen. Also gleich Nägel mit Köpfen machen und zwei Leitungen hochziehen. Die eine für den PC, die andere für einen weiteren WLAN-AP, Telefon, Netzwerkdrucker...

Zwei von denen hier langen: http://www.reichelt.de/RJ45-Datendosen/RJ45-CAT6-2UNI/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=30444&GROUPID=5997&artnr=RJ45-CAT6+2UNI

Und noch jenes Werkzeug: http://www.reichelt.de/LSA-Anschlusstechnik/MONTAGEWERKZEUG/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=10834&GROUPID=4320&artnr=MONTAGEWERKZEUG

Und hier noch eine Anleitung zum korrekten Auflegen auf die Dosen: http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html
(unteres Drittel)
 
Zuletzt bearbeitet:

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Da hier wieder viel in einen Topf geworfen wurde zieh ich mal was:

http://www.amazon.de/WZ-CAT-5-LSA-Anlegewerkzeug/dp/B000V8IEPY/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1378151442&sr=8-5&keywords=LSA&tag=comput0d-21 als Werkzeug

http://www.ebay.de/itm/Netzwerk-Verlegekabel-Cat6-SFTP-100m-doppelt-geschirmt-/370889878136?pt=DE_Computing_Ethernetkabel_RJ_45_8P8C_&hash=item565ac26a78&clk_rvr_id=516509042727 als Kabel

http://www.ebay.de/itm/Netzwerkdose-CAT-6-Unterputz-Netzwerk-Dose-weis-/400172600913?pt=DE_Computing_Stecker_Buchse_Abdeckplatte&hash=item5d2c254e51&clk_rvr_id=516503678777 als Stecker

Fals irgentwas daran nicht OK ist sagt bitte bescheid :)
Bei den Anbietern guck ich auch nochmal selber, es geht mir nur um die genaue Beschreibung welche ich brauche.
Ergänzung ()

Macht es nen unterschied, das beim Werkzeug cat5 steht, es aber cat6 kabel sind?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Jup.

Nein. Erdkabel! Mach dich da nicht an Cat5, Cat6 oder Cat7 fertig - es geht hier um die Robustheit, Wetterfestigkeit usw. Da kommst du zwangsweise fast schon auf Cat7 raus, also ist das kein Thema mehr.

Kannst du machen, bedenke aber dass das eine Unterputzdose ist. Kommt in die Wand. Alternative wäre eine Aufputzdose, die auf die Wand geschraubt wird.
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Dann bedanke ich mich herzlich und verabschiede mich für den heutigen Abend :)
 

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Ich hoffe das das noch jemand liest, den ich hab zum Glück noch vor dem bestellen gemerkt, dass das Kabel schwarz ist. Da es an einer Weißen Wand hochgeht ist das ungünstig. Findet einer von euch ein weißes, da ich anscheinend zu dumm bin eines zu finden.
 

EvilKnivel1

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
768
Naja um die Witterung abzufangen würde ich erstmal einen Kabelkanal an die Wand schrauben und dort drin das Kabel verlegen.

Da der Kabelkanal weiß ist, spielt die Farbe des Kabels keine rolle mehr :)

Vorteil: Es regnet nicht dran, es schneit nicht dran, es hagelt nicht dagegen und am wichtigstens: Die Sonne knallt nicht direkt auf das Kabel
 
Zuletzt bearbeitet:

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
So hatte ich das auch vorgesehen. Die meisten Kabelkanäle sind jedoch nicht UV-beständig.
 

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Ja das hatte ich auch zuerst im Kopf und eigentlich immer noch vor, aber ich wollte es an unserer regen rinnen Hochfuhren, diese hat allerdings eine kleine knick. Ich weiß jetzt noch wie elastisch diese Kanäle sind.
 

Frazer1

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
613
Gibts dann noch eine andere Möglichkeit? Es wäre auch nur etwa 1-2 Meter. weil an einer weißen Wand ein schwarzes Kabel ist nicht der bringer ;)
 
Top