LAN Verbindung XP

Dlibi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
48
Wenn bei mir WinXP hoch fährt dauert das immer ewig bis die LANVerbindung hergestellt ist, somit öffnet sich auch das T-online 5 Start center erst nach 2 Minuten, was sehr komisch ist?!

Wie kann ich das so machen das die LAN verbindung scheller hergestellt wird bzw. das T-online start center 5 sich schneller öffnet?

System:

Win XP prof.
P3 500 MHZ


PS:Es gibt sehr wenige Programme die bei Starten ausgeführt werden!
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Vergib eine feste IP-Adresse.
Sonst bezieht er Sie automatisch, das dauert dann solang.

Eigenschaften TCP/IP Protokoll.

Nimm zb 192.168.100.5
Subnetz sollte sich dann automatisch auf 255.255.255.0 setzen.

Habe an n!ce Day
André
 

Dlibi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
48
Welche ip ist den dafür am besten geeignet?
Und wie kriege ich das T-online start center Problem gelöst? :cool_alt:
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
für eine lan karte eine statische ip vergeben und
für die dsl karte das tcp/ip protokoll deaktivieren.
und nebenbei ... die forensuche benutzen ;)

/edit
wenn du deine netzwerkkarte richtig konfiguriert hast, sollte auch das startcenter von t-online schneller starten, da die lan-verbindung auch eher verfügbar ist.
 
G

Green Mamba

Gast
hast du einen router? wenn nicht, kannst du natürlich auch keine feste ip vergeben.
zum schnelleren starten der software mal folgendes versuchen:
versuch mal den inhalt des ordners C:/WINDOWS/Prefetch/ zu löschen. danach musst du dann 2x neustarten.
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
sicherlich kann man mit nem router auch mit statischen ips surfen. der dhcp server sollte dann logischerweise nur deaktiviert sein ;)
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Schmeiss die T-Offline Software runter & regel das am sinnvollsten über das DFÜ-Netzwerk. Neue Verbindung erstellen, dort gibst du als Benutzername zuerst Deine Anschlusskennung ein, unmittelbar dahinter deine T-Offline Nr, danach eine #0001@T-online.de

Als Kennwort nimmst Du Dein zugewiesenes Persönliches Kennwort vom dem Provider.

Das sollte es gewesen sein.
 

Dlibi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
48
Hab kein Router nur DSL-Modem!
Bringt das denn was wenn ich den Ordner bzw inhalt lösche!

Start Center soll bestehen bleiben, da nicht nur ich den PC benutze sondern auch etwas unerfahrene Benutzer die sich halt jetzt nur auf t-online festgelegt haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
irgendetwas wird das bestimmt bringen... was, wäre vielleicht mal interessant zu erfahren :)

hier noch ein paar links, die neben der statischen ip im lan-adapter auch noch dazu btragen werden, dass dein windows schneller startet, bzw. schneller die verbindung ins internet herstellt:
http://www.windows-tweaks.info/html/freigaben4.html
http://www.windows-tweaks.info/html/bootvis.html
http://www.windows-tweaks.info/html/tuning.html
http://www.windows-tweaks.info/html/einwahl.html
http://www.windows-tweaks.info/html/ieseiten.html
 

André

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.634
Können Sie doch machen, nur jetzt halt die DFÜ-Verbindung herstellen, mit einem einfachen klick, so wie Du die T-Offline startest und auf Verbinden gehst.
Das ist nun wirklich nicht soo schwer. Probiers einfach, ansonst auch gut.
 

Dlibi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
48
Letzte frage:
Komm ich überhaupt noch ins inet wenn ich
für die dsl karte das tcp/ip protokoll deaktivieren???
Ich meine das TCP/IP protokoll ist doch das A und O für internet!!oder nicht??
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
ein wenig eigeninitiative und mut zum selbst suchen würde dir nicht schaden, aber ich machs ja gern:

auf den oben von mir genannten links ist genau dein problem, wenn du drauf geschaut hättest, zu finden! http://www.windows-tweaks.info/html/dsl1problem.html
das tcp/ip protokoll für den lan-adapter kannst du beruhigt deaktivieren, da du ja deine ip adresse von deinem provider zugeordnet bekommst, was keine einstellung auf deinem lokalen system bedarf!

ausser für eine evtl. zweite vorhandene netzwerkkarte für ein lokales netzwerk sollte man das tcp/ip protokoll aktivieren. verwendest du keinen dhcp server im netzwerk, musst du eine feste ip adresse vergeben, um windows beim start nicht automatisch die ip suchen zu lassen!
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Ich deinstaliere die tcp/ip meiner lankarte immer unter netzwerkverbindungen.
Bis jetzt noch keine probs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dlibi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
48
Top