Leisen Kühler für AM3 Sockel zum clippen gesucht

lolzi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
495
Servus Leute,

da mein alter Acc nicht mehr funst nun ein neuer.

Ich suche für mein AMD Phenom II X4 955 BE einen leisen Luftkühler der in ein Midi-Gehäuse passt und NICHT angeschraubt werden muss (d.h. einfach zum reinklippen)
Es gibt einen Thread weiter unten, wo einer zufällig etwas ähnliches sucht (https://www.computerbase.de/forum/threads/am3-amd-phenom-x4-kuehler-ohne-mb-ausbau.877679/) jedoch werde ich daraus nicht so schlau.
Einach einer den vllt jemand auch benutzt und ihn empfehlen kann oder so :)
Der mitgelieferte Kühler ist so laut, das ich denke unter meinem Tisch mäht einer Rasen -.-
Wärmeleitpaste/Pads werden ja mit dem Kühler meist mitgeliefert ? Oder gibts da auch krasse Qualitätsunterschiede ?

Lg

Markus
 

Ghost-Rider

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
158
Also auf empfehlung hier im Board habe ich mir den Scythe Mugen 2 Rev. B geholt.. und ich muss sagen ich bin sehr positiv begeistert. Der Boxed lüfter ist wirklich nen kleiner Rasenmäher..
Ich sach mal vorsichtig so schwer war der umbau jetzt nicht. Gut ist ebend halt geschmacksache.. Aber wenn du wirklich nichts zum dran basteln willst.. dann schau doch mal bei Arctic Cooling vorbei.. die haben meist immer wat zum clippen.
 

mastermc51

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
620
Welche max. Höhe darf denn das Teil haben ?
Der "Scythe Yasya" bietet sich da an, der ist bei hohen Lüfterdrehzahlen
in der Oberliga und kann bei AM(x) Systemen OHNE Backplatte einfach mit
Klips festgemacht werden.

Bei den meisten guten Kühlern sind 16 cnm in der Höhe leider "normal" :freak:
 

jpop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
303
Ninja 2 ist solch ein Kühler. Ob der jedoch in einen Miditower reinpasst ist ne andere Frage. Musst du ausmessen und dann Abmessungen vergleichen
 
M

meeee

Gast
Für den Ninja 2 brauchst du schon ein Gehäuse, das mindestens 20cm breit ist.
 

_Huma_

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
194
Also ich kann den Scythe Grand Kama Cross empfehlen, der geht per Retentionsmodul und sitzt bombenfest und ist auch schön leise ( CB Test : https://www.computerbase.de/2010-02/test-scythe-grand-kama-cross-cpu-kuehler/)

Musst halt nur sehen, wenn dein NT oben im Gehäuse liegt, kann es sein, dass du gezwungen wirst ihn in eine bestimmte "Richtung" einzubazen, weil er nicht symetrisch ist.

Bei dem Kühler hast du die Klammern dabei, musst halt nur vorsichtig sein, dass du dein MB nicht zusehr biegst und dabei vielleicht Leiterzüge abreißt.

Lg _HUMA_
 

lolzi

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
495
Danke für die vielen tollen Antoworten, der Kühler darf nicht höher als ca 16 cm sein, sonst krieg ich das Gehäuse nicht mehr zu .. (wobei das fast immer offen ist).
Ich muss gestehen der Scythe Yasya http://geizhals.at/a510765.html wie oben geschrieben ist eine tolle Alternative !
Mein Netzteil ist leider oben im Gehäuse :( in die Richtung ist relativ wenig Platz.
Die Ninjas sollen auch nicht grade leise sein hab ich so rausgelesen aus den anderen Threads ?!?
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.971
Servus,

ein relativ kleiner, guter, günstiger und leiser Tower-Kühler ist der AC Freezer 7 Pro Rev. 2 http://gh.de/a452310.html ...ich glaub von den Maßen her, der kompakteste Tower-Kühler den ich kenne. Ob er im eingebauten Zustand eine Höhe von 16cm übersteigt, kann ich mir nicht vorstellen (Abmessungen (BxHxT): 104x126.5x58mm). Sonst solltest du dich mal bei den Top-Blow-Kühlern umsehen. Ich habe bei mir z.B. einen Thermalright AXP-140 verbaut und bin damit sehr zufrieden (http://www.pc-cooling.de/product_info.php?products_id=9039&language=de&ref=1000) ...Preislich ist das natürlich etwas ganz anderes... :rolleyes:

Edit:
Den von dir genannten Scythe Yasya http://geizhals.at/a510765.html wirst du allerdings nicht in dein Gehäuse bekommen (H x L x B: 159 x 130 x 108,5 mm)... der ist schon 15,9cm hoch (ohne die Höhe deines Mainboards, wobei ich nicht weiß ob du ggf. schon direkt vom Board aus gemessen hast)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobbi56

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.766
Wenn es ohne Mainboardausbau sein soll würde ich diesen empfehlen:

http://geizhals.at/deutschland/a586338.html

M.E. derzeit der beste Kühler < 20 €, verbesserter Nachfolger des Freezer 7 mit glasfaserverstärkten Halterahmen, der aber ohne Boardausbau montiert werden kann, und leisem Lüfter. Höhe 13 cm.

LG N.
 

stonie62

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
714
schließ mich nobbi56 an, hab ihn auch bei mir verbaut, problemlos-mußt allerdings auf deine ram-bänke achten-vorher ausmessen (wegen der höhe der riegel) !!!
 

orangerot.

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
629
Also in mein Asgard II Gehäuse(18,5 cm breit) passt der Yasya perfekt rein, zur Seitenwand sind noch ca. 2 mm platz, die Kühlleistung ist hervorragend ;) Mit meinem 965 BE bei leichten Aufgaben bei ca. 34-38 Grad, unter last hab ich bis jetzt max. 48 Grad gehabt, wenn keine Programme laufen(Nur Desktop) liegt die Temp bei 33 Grad(Alles bei ca. 900 rpm!!, auf high gestellt[ca 1400 rpm] 1-3 Grad kühler). Der einbau ist kinderleicht, einfach WLp drauf und per hebel auf der Cpu befestigen. Bloß der Lüfter ist richtig blöd zum montieren,(kraftaufwendig, bei montiertem MB wegen den Platzferhältnissen nur schwer anzubringen). Ich selber hab die Klammer nur an 3 Ecken angehängt, die vierte hab ich einfach nicht reinbekommen,(Hält aber trotzdem Bombenfest, nix wackelt)

Fazit: Leicht Einzubauen(ohne MB Ausbau, ist in ca. 10-15 min mit ausbau des alten Kühlers erledigt), und ziemlich gute Kühlleistung und v.a. leise...(bis ca. 1100 rpm kaum zu hören, unter 1000 hört man so gut wie nix mehr, ich hab erst gedacht, der PC funktioniert nicht mehr :D)
Und der Preis von 30-40 € finde ich selber auch OK!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top