Leiser schneller Office Rechner für alte Games

Kimba.rb

Banned
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
5
1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? CoD Black Ops2, LoL
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080)
  • hohe/mittlere Grafikeinstellungen
  • mir genügen so 50-60 FPS

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein, nur MS OFFICE

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Sehr leise und soll in 5 Jahren immer noch schnell für Office sein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
Samsung U28E590D


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!
alter PC ist 13 Jahre alt und geht nicht mehr an.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
500-600, 450 wären top :)

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
so bald wie möglich

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
ja. selbst zusammenbauen.


Hallo,
mein Desktop PC hat vor einigen Tagen den Geist aufgegeben, aber hät ihn eh bald an die Wand geworfen. Er braucht ewig beim hochfahren, habe schon mehrfach windows neu draufgespielt und trotzdem war er sehr sehr langsam.
Mein Laptop hat das selbe Problem. Habe dort nur MS Office und CoD und Age of Empire 2 drauf und trotzdem braucht er im Vertgleich zu früher (5 Jahre) nun ewig für alles.

Hätte daher gern ein schnellen Office PC, mit dem ich Netflix schauen kann, meine HomeOffice Sachen (nix großes, hauptächlich EXCEL und WORD) und am Wochenende mal etwes daran spielen. nichts neues. wie oben geschrieben.

Ich möchte es sehr leise haben wenn möglich. Evtl so zusammengestellt, dass er in 3 jahren immer noch ne kleine Rakete ist und keine 60 sekunden zum booten brauch.

ich weiß nicht ob eine GPU sinn macht oder eher so ne iGPU oder wie man das nennt.

Wäre vllt super wenn ihr mir einmal einen DESKMINI optimal zusammen stellen könnt (Sofern das damit umsetzbar ist) oder eben nen kleinen süßen leisen Rechner. etwa so ein be quit gehäuse :)
Wenn das Büro lachhaft ist, bitte direkt sagen.
 

madzzzn

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.586
ah okay :)
 

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.057

Kimba.rb

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
5
Hmm, also will das Projekt Rechnerbau nicht als ewigoption haben. Würde mir jetzt was bauen, was 5-6 jahre top ist für meine Ansprüche. Wenn ihr sagt, ne kleine GPU wäre eh sinnvoll, dann fallen APUs ja direkt weg. Aber anfangen mit jetzt dies und später das mag ich nicht. :)
Der Aritkel ist gut, aber meine Kenntnisse sind sehr Bescheiden. CUs sagt mir nichts, genau wie shader, nur dass er 4000er Ryzen hier etwas enttäuscht. Aber heißt ja nicht, dass er deswegen für meine BElange unbrauchbar ist? oder doch?
 

1Mensch

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
39
Dass alte rechner nach ein paar Jahren Ewigkeiten zum starten brauchen liegt häufig and der Festplatte. Je nachdem ob du evtl. auf deinen Laptop einen Tag verzichten kannst, bzw. ob du dir das zutraust, könntest du die Festplatte gegen eine SSD tauschen, falls keine verbaut ist. Sonst trocknet bei Laptops gerne die Wärmeleitpaste auf dem Prozessor ein, was zur schlechten Performance führt, da die Hardware zu warm wird.

Zum Desktop könntest du dir das anschauen:
https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
 

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.057
Das Angebot von Arlt finde ich recht fair, da ordentliche Komponenten verbaut werden.
Ich würde aber gleich 16 GB RAM nehmen.
Der PC ist fix und fertig, hat top CPU-Leistung und die integrierte Grafik reicht für die von Dir genannten Spiele.
Die Leistung ist vergleichbar mit einer nvidia GTX 750 Ti oder GT 1030.
Dazu bietet der PC einen Hauch Zukunftsfähigkeit, da jederzeit eine potente Graphikkarte nachgerüstet werden kann.
Was willst Du mehr?
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.764
Für AoE 2 ist die iGPU eines Renoir ausreichend, für LoL wahrscheinlich auch noch, für Black Ops 2 spätestens darf es dann aber doch eine größere Grafikkarte sein.


0 AMD Ryzen 5 3600, 6C/12T, 3.60-4.20GHz, boxed (100-100000031BOX)
0 AMD Ryzen 3 3300X, 4C/8T, 3.80-4.30GHz, boxed (100-100000159BOX)
1 AMD Ryzen 3 3100, 4C/8T, 3.60-3.90GHz, boxed (100-100000284BOX)
Je nachdem, ob du eher zu den von dir genannten 450€ oder 600€ tendierst

1 Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GIS)
1 Zotac Gaming GeForce GTX 1650 SUPER Twin Fan, 4GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (ZT-T16510F-10L)
1 MSI B450M Pro-VDH Max (7A38-043R)
1 be quiet! Pure Power 11 400W ATX 2.4 (BN292)

1 Lian Li LANCOOL 205M, schwarz, Glasfenster (LANCOOL 205 M Black)
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1)
Mit den Gehäusen bin ich selbst noch nicht so richtig glücklich, denn von "kleinen süßen leisen Rechner" wirst du mindestens klein streichen müssen. Vielleicht kommt noch jmd anderes mit einem besseren Vorschlag um die Ecke.

Summe mit dem 3100 rund 530€.
 

Kimba.rb

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
5
Das Angebot von Arlt finde ich recht fair, da ordentliche Komponenten verbaut werden.
Ich würde aber gleich 16 GB RAM nehmen.
Der PC ist fix und fertig, hat top CPU-Leistung und die integrierte Grafik reicht für die von Dir genannten Spiele.
Die Leistung ist vergleichbar mit einer nvidia GTX 750 Ti oder GT 1030.
Dazu bietet der PC einen Hauch Zukunftsfähigkeit, da jederzeit eine potente Graphikkarte nachgerüstet werden kann.
Was willst Du mehr?
brauch keinen fertig PC, kann ihn ja identisch nachbauen und komme fast aufs selbe raus :) aber das mit der APU schreckt mich doch ab weil de sagt, notfalls dezidierte GPU dazu kaufen. will ja sofort was fixen, selbst zamme bauen :)
die paar mehr euo bei ARLT für das zusammenbauen steck ich dann lieber in ne gute SSD
Ergänzung ()

Für AoE 2 ist die iGPU eines Renoir ausreichend, für LoL wahrscheinlich auch noch, für Black Ops 2 spätestens darf es dann aber doch eine größere Grafikkarte sein.


0 AMD Ryzen 5 3600, 6C/12T, 3.60-4.20GHz, boxed (100-100000031BOX)
0 AMD Ryzen 3 3300X, 4C/8T, 3.80-4.30GHz, boxed (100-100000159BOX)
1 AMD Ryzen 3 3100, 4C/8T, 3.60-3.90GHz, boxed (100-100000284BOX)
Je nachdem, ob du eher zu den von dir genannten 450€ oder 600€ tendierst

1 Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GIS)
1 Zotac Gaming GeForce GTX 1650 SUPER Twin Fan, 4GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (ZT-T16510F-10L)
1 MSI B450M Pro-VDH Max (7A38-043R)
1 be quiet! Pure Power 11 400W ATX 2.4 (BN292)

1 Lian Li LANCOOL 205M, schwarz, Glasfenster (LANCOOL 205 M Black)
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1)
Mit den Gehäusen bin ich selbst noch nicht so richtig glücklich, denn von "kleinen süßen leisen Rechner" wirst du mindestens klein streichen müssen. Vielleicht kommt noch jmd anderes mit einem besseren Vorschlag um die Ecke.

Summe mit dem 3100 rund 530€.
Top, danke :) und sogar optional, danke, so hatte ich mir das vorgestellt. also mit klein war nicht die größe gemeint, sondern dass er halt kein Overpowered Gaming rechner sein soll. Leise ist mir wichtiger als Grafikpower. Also idealerweise nicht oder kaum hörbar. das ist mir das wichtigste :)
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.764
Was die Lautstärke betrifft, würde ich erstmal die vorinstallierten Gehäuse-Lüfter und den mitgelieferten CPU-Kühler testen. Falls das dir zu laut ist, durch Arctic P12 Lüfter und einen kleinen Tower-Kühler ersetzen.
 
Top