LG 42LE5500 oder Alternative?

StadtAffe

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Hallo,

gute Freunde von mir sind auf der Suche nach einem neuen Fernseher.

Ich habe vom LG 42LE5500 die Grunddaten überprüft und sie für Gut befunden. Hier das Datenblatt. [unter Spezifikation]
Jedoch frag ich mich ob es in der selben Preisklasse von 800 € noch andere Geräte gibt, die evtl. noch ein wenig besser sind. [Von den technischen Daten]
DVB-C ist zwingend erforderlich!

Würde mich über ein paar vorschläge und Tipps freuen.


Vielen Dank

grüße
:affe:
 
Zuletzt bearbeitet:

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Danke erstmal, jedoch hat dieser TV nur DVB-T, DVB-C ist zwingend erforderlich :)
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Sieht sehr schön aus. Reaktionszeit 1. Das ist natürlich wahnsinn, aber merkt man da ein unterschied zwischen 1 und 2ms?

Und was ist "BD Wise"? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Dann ist BD Wise keine Sinnvolle Funktion die man benötigt.

Sind das aber bei dem Samsung echte 1 MS Reaktionszeit? Oder wurde wie so oft da was getricktst?
 
T

-=TRON=-

Gast
ich würd da jetzt nicht so sehr auf die Reaktionszeit achten. Ob nun 1 oder 2ms, das spielt keine Rolle.
Viel wichtiger ist, wie gut funktioniert die 100 bzw 200Hz Technik und da kann ich Samsung wirklich empfehlen.
Genauso auch der Schwarzwert und der Kontrast. Insgesamt bietet Samsung bei den (Edge) LED Modellen das derzeit beste Bild.

Wenn die Reaktionszeit wichtig ist, dann würd ich eher zum Plasma greifen, da hat man 0,001 ms.
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Reaktionszeit ist auch nicht so wichtig, wollte das nur noch mal wissen obs da haltn unterschied gibt. Ich habe selber 5ms und läuft alles ohne Schlieren oder Streifen.

Der LG 42LE5500 hat auch diese Edge LED Technologie.

Jedoch habe ich gesehen das Samsung 20x mehr Video und Audioformate abspielt. Das ist ein dickes Plus!
 
T

-=TRON=-

Gast
Ja das mit dem Mediaplayer im Samsung kann ich bestätigen;), der spielt wirklich alles gängige in sehr guter Qulität ab (inkl. DTS und Umschaltung auf andere Tonspuren)! Da kann man fast auf einen zusätzlichen Player verzichten.
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Ich glaube dann wird man mit dem Samsung mehr spaß haben als mit dem LG.

Braucht man für die Anschlüsse hinten Adabter oder kann man HDMI und USB und Scart ohne probleme erreichen?

Wie sieht es aus mit dem Standfuß? Ist der Stabil oder kippt der TV beim Pusten um?
 
T

-=TRON=-

Gast
HDMI und USB sind gut zuerreichen, Scart geht nur über die mitgelieferten Adapter. Naja der flachen Bauform ist das auch zu verkraften.
 
T

-=TRON=-

Gast
sind Sensortasten und der Standfuß (sehr sicher, schwer und stabil) ist mit dabei.
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Vielen Dank für deine Infos Tron. Hat mir wirklich sehr viel weitergeholfen.
Sollten noch fragen sein, poste ich sie hier ;)

Bis dahin! Vielen dank.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
Also ich hatte jetzt 2 Modelle des LE5300, in der 47"-Variante.
Im Prinzip sind beide Geräte gleich, das LE5500 bietet aber noch Zusatzkram und Local-Dimming an.
Über die LG-Panellotterie verliere ich hier jetzt erstmal kein Wort, da mir einige User aus dem Forum verboten haben darüber ein schlechtes Wort zu verlieren, weil es angeblich durch andere Hersteller legitimiert ist, naja...
Beide Geräte von mir haben Clouding und andere Mängel. Jedes hatte einen Pixelfehler (komischerweise immer der gleiche Typ :rolleyes:) und an verschiedenen Stellen jeweils einen dunklen Punkt zwischen den Pixeln. Durch Wechseln des Betrachtungswinkels ist mir aufgefallen, dass es sich scheinbar um Dreck oder sonstiges im Display handelt. Soviel zur Verarbeitungsqualität.
Ich kann einige Leute verstehen, die sich dadurch jetzt vielleicht angegriffen fühlen, weil ihr Modell perfekt ist. Denen kann ich nur dringenst empfehlen, Lotto zu spielen.
Den Test auf Prad verstehe ich auch nicht. Da wurde die 37er-Variante mit "Sehr gut" benotet. Ich weiß ja nicht ob die Tomaten auf den Augen hatten, allerdings reviewen die auch nur sehr wenige TVs (3 Stück bis jetzt? oO) und es fehlt an einigen Stellen auch an Fachvokabular. Dass der TV an anderer Stelle nur zum Preis-Leistungs-Sieger gekührt wurde, scheint eher zu stimmen.
Dazu kommt noch, dass TruMotion einfach schlecht ist. Ohne TruMotion ruckelt alles wie sau, mit TruMotion selbst auf niedrigster Stufe (selbst eingestellt auf 1 1) ist es zwar etwas besser, allerdings treten selbst da schon sichtbare Artefakte bei Mustern und Untertiteln auf.

Ich zumindest finde das seeeeehr merkwürdig. Kann ja sein, dass ich Pech habe, aber man sollte sich schonmal auf Mittelmaß einstellen und somit stimmen dann auch die anderen Quellen nicht mehr so ganz.
 
Top