News Linux: Ubuntu 18.04 LTS mit Gnome 3.28.1 ist da

fethomm

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
#1
Canonical hat mit Ubuntu 18.04 LTS „Bionic Beaver“ sein nächstes Release mit Langzeitunterstützung freigegeben. Der Unterstützungszeitraum beträgt, wie üblich, fünf Jahre. Ein am Nachmittag entdeckter Fehler verzögerte die Veröffentlichung bis in den späten Abend.

Zur News: Linux: Ubuntu 18.04 LTS mit Gnome 3.28.1 ist da
 

LeCaNo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
29
#2
Probier ich nachher direkt mal aus (Ubuntu und Ubuntu Mate). Was mich wundert ist dass Kernel 4.15 installiert wird obwohl dieser keine LTS Version, wie Kernel 4.14, ist. Wegen Spectre und Meltdown kann es eigentlich nicht sein da die Patches, meines Wissens nach, auf 4.14 zurückportiert wurden.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.051
#3
Mal so nebenbei, wenn ich jetzt ein 16.04 LTS Kubuntu habe, wie aktualisiert man das auf 18.04 LTS Ubuntu?
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
951
#6
@LeCaNo: Liegt vermutlich am AMDGPU Display Code in 4.15 ohne den AMD Vega Besitzer keine Bildausgabe hätten.

@Crizzo: Über den Update-Manager kommt es AFAIK erst mit 18.04.1. Du kannst es aber jetzt schon mit dem Befehl sudo do-release-upgrade -d bekommen.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.051
#8
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.110
#9
Mal so nebenbei, wenn ich jetzt ein 16.04 LTS Kubuntu habe, wie aktualisiert man das auf 18.04 LTS Ubuntu?
Geht es nur darum dass du Gnome statt KDE haben willst. Oder willst du auch bei allen Programmen auf das Ubuntu/Gnome Pendant umsteigen? Bei zweiterem würde ich sogar eher eine Neuinstallation in Erwägung ziehen, denn wirklich viele Settings der Programme kannst du ja sowieso nicht übernehmen und so ist es auf alle Fälle sauberer.
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
951
#10
Mit folgenden Befehlen wechselst du die Oberfläche:

sudo apt autoremove kubuntu-desktop
sudo apt install ubuntu-desktop

Ob du dies nun vor oder nach dem Upgrade machst, bleibt dir überlassen.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.749
#11
Als kleine Info für macOS Nutzer:
Ubuntu 18.04 läuft (aktuell) nicht unter Parallels. Es lassen sich keine Guest Additions installieren.
 
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
251
#12
Mein Xubuntu 18.04 wird gerade mit Transmission geladen :D

Freue mich schon richtig auf die neue Version, die ich bisher nur in der VM hatte!
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
789
#13
Ich hab mir Ubuntu 18.04 letzte Woche mal auf mein Laptop installiert. War aber von Gnome nicht gerade begeistert und hab mir jetzt stattdessen Xubuntu installiert. Was mir fehlt ist irgendwie das global menu. Einfach nur, weil ich gerne, um ein Programm zu schließen, blind mit dem Mauszeiger nach links oben gefahren bin und einfach geklickt habe. Jetzt muss ich immer so gezielt auf den Schließen Button navigieren :)
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.375
#14
Für die Meldung, dass Canonical alle Anfragen aus der Dash an Amazon, Facebook und BBC überträgt, war kein Platz mehr? Oder nicht relevant, weil kein MS?
 
D

DaDo80

Gast
#16
Dass auf die Datensammlerei im Artikel nicht ausführlicher eingegangen wird finde ich ein bisschen Schade.
Ich finde das ganze nicht gerade harmlos.
Mein erster Kritikpunkt, die Privacy policy finde ich für ein Open Souce OS zu umfangreich.
Die Privacy policy ist nur in Englischer Sprache verfügbar.

Was mich auch stört sind gewisse Passagen:

we may also send your keystrokes as a search term to productsearch.ubuntu.com and selected third parties so that we may complement your search results with online search results from such third parties including: Facebook, Twitter, BBC and Amazon.

Nicht zu unrecht hat Stallman Ubuntu als Spyware betitelt.

Und dann noch das hier:
To comply with legal and regulatory requirements (including responding to court orders, subpoenas and to prevent crime). These special circumstances may require us to disclose personal information.

Ich hab gedacht es werden keine Persönlichen Informationen gesammelt, was wollen sie denn weitergeben🙄
Oder wurde diese Passage eingefügt um für die Zukunft gewappnet zu sein? Wir werden sehen.

Für mich ist Ubuntu ein nogo, kann ich ja gleich bei Windows bleiben.


https://m.youtube.com/watch?v=iO8pm9XKPWQ

https://www.ubuntu.com/legal/terms-and-policies/privacy-policy
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.502
#20
Das uU Dash Suchen weitergegeben werden, ist sicherlich unschön.

Canonical will nun mal Geld verdienen, wie jede andere Firma auch. Und der Laden MUSS sogar Geld verdienen, sonst wäre er morgen pleite.
 
Top