Linux/XP Bootvorgang

Zer0

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Habe mir vor einigen Tagen Suse Linux 9.0 Pro installiert und Windows Xp laufen.Vor dem Bootvorgang, kann ich zwischen meinen beiden System auswählen... Ich finde das aber ziemlich nervig. Gibt es eine Möglichkeit diesen Bootmanager zu entfernen und manuell linux zu starten, weil ich im Moment doch mehr mit Windows arbeite. Da ich aber der totale Linux-N00b bin, habe davon ich keine Ahnung. Muss ich da die Xp.- boot.ini verändern??? :watt:
 

dieHenne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
39
also der lilo startet vor win deswegen bringt die boot.ini nix.
aber starte linux gehe in yast und da kannste irgendwo lilo bzw. den bootloader
konfigurieren.
da kannste dann z.b win zum standard machen und nach 1 sec starten lassen.
wenn du dann linux starten willst musste dich halt beeilen :D
ansonsten kannste auch den bootloader komplett wegmachen und linux von ner diskette booten.
den lilo kriegst du weg indem du in der eingabeaufforderung eingibst :

fdisk /mbr
das stellt den masterbootrecord von win wieder neu her.

sollte das nich funzen (kein win also kein test !!!) dann boote von der xp-cd und starte die
rettungskonsole und dann :
fixboot

et voila ca marche!!

bis denne
henne
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Wenn bei Dir die XP Boot.ini gestartet wird, also das Menü beim starten gezeigt wird, kannst Du es abstellen indem Du mit einem Editor die Zeit der Anzeige verstellst.
[boot loader]
timeout=6 #ist die Zeit, wielange das Bootmenü angezeigt wird, stelle es einfach auf 1 (sec) oder 0 #
default=multi(0)disk(0)rdisk(4)partition(1)\WINDOWS #hier muß das System stehen, welches als Standard gestartet werden soll, bei Dir also Windows#
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(4)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect
C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows XP-Wiederherstellungskonsole" /cmdcons
#alles andere kannst Du dann wieder aktivieren, wenn Du die Boot.ini bearbeitest und so einstallst, wie sie jetzt ist. Mach am besten eine Kopie (boot.ini.bak) damit Du die genauen Einstellungen noch zur Hand hast.#

@dieHenne
XP kennt kein fdisk, dort muß es "fixmbr" heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zer0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Danke, für die Hinweise!

Eine kurze Anschlussfrage:
Ich habe zwar noch nichts weiter am System einrichten können, aber ist es normal das beim Linuxstart und auch bei Herrunterfahren der rechner 1x piept? :noob:
Oder deutet das irgendwelche defekte an?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Sollte normal sein, das Bios gibt ein Signal nach erfolgreichem Durchlauf, dann piepst es kurz. Beim runterfahren piept es bevor der Rechner ausgeschaltet wird.
 

Zer0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Supa, danke, dann kann ich mich ja jetzt "gelassen" ans Einrichten machen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top