Low Budget Gaming PC als Weihnachtsgeschenk für Freundin

Thormann89

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
724
Hallo Leute,

ich muss euch einfach mal fragen, da ihr da doch um einiges mehr Ahnung habt als ich... Ich kenne mich leider im Low Budget Bereich überhaupt nicht aus.

i3, i5, i7... das sind Begriffe unter denen ich mir ja noch etwas vorstellen kann. Aber da hört es auch schon fast auf. Bei AMD bin ich komplett raus, was CPU´s betrifft.

Also ich suche für meine Freundin einen PC. 350 € sollte das ganze aber nicht überschreiten. Gespielt werden sollen auch moderne Spiele, auch wenn sie nicht auf High oder so gespielt werden können. Klar muss man bei so einem Preis Leistungs-Abstriche machen.

Aber Spiele wie: Die Sims, Diablo 3, CS, Smite, Overwatch usw. sollten doch schon gut auf dem System laufen. Ich kann dazu noch sagen, dass ich noch eine HD7870 hier liegen habe, was heißt, dass wir zumindest keine Graka brauchen.

Ich dachte da an einem komplett PC, der gut zusammengestellt ist, wo ich nur noch meine alte 7870 reinhänge, damit sie was zum zocken hat.

Könnt ihr mir da etwas empfehlen, wie ich das am besten anstelle?
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Ich dachte da an einem komplett PC, der gut zusammengestellt ist, wo ich nur noch meine alte 7870 reinhänge, damit sie was zum zocken hat.
Vergiß es - in dieser Preisklasse werden nur minderwertige Netzteile verbaut, die eine 7870 nicht befeuern können ...

-------------

Günstiger halbwegs empfehlenswerter "Gamer-PC" =
http://www.amazon.de/Multimedia-Displayport-DVD-Brenner-Card-Reader-USB-Anschlüsse/dp/B00V3GBRMA/ref=sr_1_148?s=computers&ie=UTF8&qid=1447887547&sr=1-148&keywords=gamer+pc

untere/zweite Reihe, 4. Rechner >>> FX-6300, 8GB, 1TB, R9 270x, Win7Prof
 
Zuletzt bearbeitet:

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.735
Meinst wohl die 500€ Version ohne Graka? Wärst dann bei ca. 350€ Hab aus der 500er Zusammenstellung das meiner Meinung nach am sinnvollsten vorhandene raus gesucht:

Intel:Core i3-6100 Boxed
ASRock B150M-HDV
_Alternativ: Gigabyte GA-B150M-D3H
8GB Crucial 2133MHz CL15 (2x 4GB)
_Alternativ: 8GB Kingston 2133MHz CL15 (2x 4GB)



restliche Komponenten:
Cooler Master G450M 450W
_Alternativ: Super Flower Golden Green HX 450W
Seagate Barracuda 7200.14 1TB
_Alternativ: Western Digital Caviar Blue 1TB
LG GH24NSC0
_Alternativ: Samsung SH-224DB
BitFenix Neos
_Alternativ: Enermax Ostrog oder Antec GX500

Die Links zu Geizhals wurden leider nicht übernommen. Schau nochmal in den verlinkten Thread. Baust Du selber zusammen? Wenn ja, alles gut :) Wenn nicht, entweder bei Mindfactory oder Hardwareversand bestellen. Ich meine letztere sind dabei sogar relativ günstig. Ansonsten findest hier im Forum auch hilfe zum Zusammenbau.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Anmerkung zum post von valnar77: Ich würde aufgrund der laufenden Insolvenz nichts mehr bei Hardwareversand kaufen. Da hätte ich irgendwie kein gutes Gefühl.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.279
Ich würde mit ein paar Gebrauchtteilen das Budget drücken. Habe meiner Freundin auch für <300€ ein passables System hingestellt.
 

Thormann89

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
724
Wow... Danke für eure guten Vorschläge. Wenn ich heute Feierabend habe, werde ich mich mal durch die links klicken und schauen. Super von euch, großen Dank :)

Zusammenbau werde ich schauen. Das würde ich wohl auch selbst hinkriegen. Mindfactory halte ich eh für einen sehr guten Shop, bin mit ihm sehr zufrieden. Die bauen also die Komponenten zusammen, wenn ich die einzeln bestelle? Das wusste ich bis jetzt auch noch nicht
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.932
Die bauen das nur zusammen, wenn du nochmal 99€ da lässt. Das fällt dann aber wohl raus.

Ein Gebrauchtkauf wäre vielleicht auch ne gute Idee. Festplatte, Gehäuse und Netzteil neu. Der Rest gebraucht (z.B. ein I5 2500K mit Z68/ Z77 Board)
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.123
Wer verschenkt denn Gebrauchtware ... mit all den Risiken ?! :(
Man verschenkts ja erst nach dem testen wenns läuft.
Ich würd auch nach gebrauchtem Stuff schauen. H61 Board und i5-2400 zum Beispiel wäre eine super günstige 4 Kern Kombi, nochmal deutlich günstiger als ein 2500K oder 2600k mit Z Board. Da wär dann sogar noch locker ne SSD im Budget.
 
Top