Lüfter für leisen Betrieb an Lochgitter

Nafi

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.068
Hi Leute

Ich habe da ein sehr spezielles Problem bei meiner Lüftersuche.

Und zwar habe ich ein Fractal Define XL Gehäuse. Bild

Ich habe hinten einen Lüfter und oben einen. Zusätzlich sind vorne auch noch 3 verbaut.
Im Seitenteil befindet sich ein Lochgitter für einen weiteren 120/140mm Lüfter .Bild
Dort befindet sich gerade ein Bequiet Shadow Wing 140mm. Also ein recht guter Lüfter...

Leider ist es so, dass wegen des Lochgitters starke Luftverwirbelungen entstehen welche sich dann akustisch stark bemerkbar machen. Deswegen lasse ich den Shadow Wing bei 5V laufen, da geht es einigermaßen, ist jedoch noch lauter als die restlichen Lüfter welche mehr oder weniger unhöhrbar sind.

Ich suche also einen Lüfter, der an diesem Lochgitter einen guten Luftstrom erzeugt, jedoch ohne so viele Luftverwirbelungen und somit ein wenig leiser bei gleicher Kühlleistung ist die der shadow Wing.

Ist es da besser einen Lüfter anzubringen der einen recht hohen Druck erzeugt wie der Noctua nf-s12b ?


Bevor jetzt einige Fragen werden wofür ich diesen Lüfter brauche:

Ich nutze eine HD 6950@6970 und direkt darüber eine Auzentech Forte(Rev 1.2 mit Kühlkörper auf dem Chip)

Nun habe ich nach langem testen herraus gefunden, dass wenn kein Lüfter an der Seite reinpustet, der Kopfhöhrer Ausgang nach einiger Zeit anfängt zu brummen. Mit Lüfter ist dies nicht. Ein umstecken der Soundkarte in einen anderen Slot ist aufgrund der Anordnung der Steckplätze des Mainboardes nicht möglich.


Hoffe auf hilfreiche Tipps, möglicherweise hat ja hier jemand ein Define XL und hat einen passenden Lüfter für die Seite gefunden.
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
Möglichkeiten:
1. Lochgitter aussägen/entfernen
2. Sehr langsamen/leisen Lüfter mit wenig Airflow verwenden
3. Lüfter einfach weglassen und Loch wieder zumachen mit Dämmatte

Du willst den Fünfer und das Brötchen.

Vielleicht wird die Soundkarte mit dem Lüfter weniger heiss, mach doch mal zum testen einen direkt auf / an / in die Nähe der Karte.
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Ich hab das selbe Gehäuse und hab das Gitter an der Seite entfernt. Gab allerdings akkustisch keinen nennenswerten Unterschied, ebenso wie hinten.

Die höhere Lautstärke kommt m.E. durch die zusätzlichen Verwirbelungen der eingeblasenen Luft durch den Graka-Lüfter. Dem kannst du aber leider net entgehen. Da wird auch ein anderer Lüfter net viel dran ändern.
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
Ist es da besser einen Lüfter anzubringen der einen recht hohen Druck erzeugt wie der Noctua nf-s12b ?
Die Dinger sind für blasenden Betrieb am Kühler gedacht, nicht zur Gehäusebelüftung.


Ich empfehle momentan sehr gern die Scythe Slipstream 500rpm Lüfter - unhörbar, erzeugen aber nicht gerade den Orkan im Gehäuse...
 

Nafi

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.068
Ich hab das selbe Gehäuse und hab das Gitter an der Seite entfernt. Gab allerdings akkustisch keinen nennenswerten Unterschied, ebenso wie hinten.

Die höhere Lautstärke kommt m.E. durch die zusätzlichen Verwirbelungen der eingeblasenen Luft durch den Graka-Lüfter. Dem kannst du aber leider net entgehen. Da wird auch ein anderer Lüfter net viel dran ändern.
wenn ich das Seitenteil ausbaue und den Lüfter davorhalte ist es auch ziemlich laut. Am Graka Lüfter liegt es definitiv nicht.

Wie hast du das Gitter entfernt?

Ich empfehle momentan sehr gern die Scythe Slipstream 500rpm Lüfter - unhörbar, erzeugen aber nicht gerade den Orkan im Gehäuse...
Kann mit kaum vorstellen dass die besser sind als die shadow Wings
 
Zuletzt bearbeitet:

Maarv

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.409
Ich vermute mal mit einer Drahtzange und einer Feile.
Günstige Lüftergitter gibt es wie Sand am Meer und sowas ist auch ganz nützlich:
http://geizhals.at/de/324638

Ob es danach noch so schön aussieht ist fraglich. Habe das auch schonmal gemacht. Da stand der Rechner aber nicht sichtbar unter dem Schreibtisch.
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
Stichsäge, Seitenschneider, Dremel, Stechbeitel, Bohrmaschine, Feile, Trennscheibe,... du hast viele Möglichkeiten.

Der Dremel und die Stichsäge funktionieren super, der Seitenschneider verbiegt das Blech etwas, mit der Bohrmaschine ist es aufwendig, beim Stechbeitel musst du ein Brett drunterlegen,...
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Hab das mit ner Metallschere rausgeschnitten und dann mit nem Dremel glatt geschliffen. Allerdings hab ich auch so n Magnet-Staubfilter davor sitzen. Daher war das mit der Optik net so das Problem, so richtig gut siehts nämlich nur mit sehr viel Aufwand aus (wofür ich zu faul war).

Aber wie gesagt, der Lüfter (BeQuiet Dark Wings) ist trotzdem lauter als seine 2 identischen Kollegen vorne und hinten. Das große Problem beim Luftstrom ist weniger das Gitter, sondern das worauf der Luftstrom trifft (Graka).

Allerdings ist das immer noch leiser als die Grafikkarte ohne den Lüfter an Lautstärke zulegen würde, von daher gehe ich den Kompromiss ein. Anzumerken wär auch noch, dass ich mich auf sehr hohem Niveau beschwere. So ziemlich alles in meinem Zimmer ist lauter als der PC im Idle.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.969
Ich habe hier die Erfahrung gemacht, dass mit Mesh an der Ansaugseite der Enermax Everest geräuschmässig sehr dezent bleibt und nicht gleich zu Jaulen anfängt.
Scheinbar liegt das an diesem durchbrochenen Rahmen (Enermax-Schriftzug), dass er sich da noch Luf herholen kann. Bin zwar kein Strömungsspezialist, aber für sowas nehm ich gern die Everest.
 

Nafi

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.068
Zitat von .rmv:
Aber wie gesagt, der Lüfter (BeQuiet Dark Wings) ist trotzdem lauter als seine 2 identischen Kollegen vorne und hinten

Es ist auf jedenfall leiser geworden, pfeift aber noch immer. Komisch. Liegt wohl irgendwie am Seitenteil.
Aber leiser als vorher ist es allemal. Und sollte auch mehr Luft durchkommen ohne das Gitter.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.969
Ein BQ Shadow Wings @5V ist immer noch zu laut? :freak:
Entweder hörst Du wirklich das Gras wachsen oder da ist dem Luftstrom noch irgend was im Weg.
 

Nafi

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.068
ne, auf 5v ist es leise. Aber auf 7V pfeift es noch leise. :p

Ist auf jedenfall besser jetzt.
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Ja bei 5V merk ichs auch net, bei 7V aber schon. Da ich das aber in dem Ausmaß weder von dem Lüfter alleine, noch in eingebautem Zustand (jedoch ohne Seitenteil an PC) vom Lüfter am Seitenteil behaupten kann, bin ich mir zumindest in meinem Fall ziemlich sicher, dass es an der Graka liegt. Da treffen schließlich ungleich gerichtete Luftströme aufeinander, was ja net gerade eine Garant für Lautlosigkeit ist.
 
Top