News Mad Catz: Rückkehr mit neuen Produkten nach der Insolvenz

5654

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
815
#3
Ich hatte mal eine maus von denen... Irgendwas mit rat7 oder so.. zum einen ging der Sensor nicht auf jeder Fläche zum andern war die Maus so Instabil das ich sie gleich verschenkt habe.

Mein schlimmste maus die ich je hatte.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.696
#5
Gibts echt Leute die sich sowas auf dem Schreibtisch antun?
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
13.443
#6
Bevor jetzt hier einer kommt mit "von Logitech geklaut", es gibt einen Grund, wieso Logitech da kein Patent drauf hat, weil es A4Tech schon vor langer Zeit erfunden hat, die Maus übers Mauspad zu laden.

Zum neuen Mad-Catz: Wenn sie die Preise ordentlich gestalten, die Hardware passt und die Qualität stimmt, dann sehe ich kein Problem in der Zukunft. Das Design finde und fand ich persönlich nicht schlecht.
 

ichebem

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
735
#8
Mad Catz MMO 7

nach wie vor die beste Maus für mich. Wäre es möglich würde ich direkt 5 auf Vorrat kaufen. Diese Maus hat zwar einige Schwächen, wie alle Mad-Catz Produkte, und hat nach mittlerweile 6 Jahren auch an mehreren Stellen bei mir geklebte Tasten....
Aber diese Tastenanordnung ist legendär. Der 5 Wege Joystick ein Traum, wenn man gelernt hat damit umzugehen (was einige Zeit dauert), aber ich kenne keine andere Maus, die derart komfortabel und zielsicher, derart viele unverwechselbare Daumentasten realisiert. Leider. Ich bräuchte nämlich eine neue.

Ansonsten steht Mad Catz für mich für viel Plastikbomber und mehr Schein als sein.... aber die MMO 7 <3
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
930
#9
@Müs Lee alles mögliche an Controllern, Joy-Fightsticks etc. Mit PC-Peripherie habe ich eigentlich schon einen zu großen Bereich angesprochen, eigentlich meinte ich tatsächlich hauptsächlich die Mäuse. Bei den Tastaturen hatte ich mich auch schon gewundert ob sich das verkauft. Wenn man sich das neue, deutlich konservativere Design anschaut, wohl eher nicht.
 

estros

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.057
#10
Ich mag meine Rat 7, außergewöhnliches Design eben.:)

Blöd finde ich allerdings die neue hier vorgestellte Kabellose. Möchte man die Maus doch kurze Zeit auf der Couch verwenden, ist man aufgeschmissen, da kein Akku integriert ist. Zumindest einen Miniakku für 2-3Std hätte man integrieren können.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.958
#11
Ich hoffe die Maus hat immernoch einen kleinen Akku, falls man die mal kurz woanders als auf dem Pad einsetzen will...

Ich hatte mal eine maus von denen... Irgendwas mit rat7 oder so.. zum einen ging der Sensor nicht auf jeder Fläche zum andern war die Maus so Instabil das ich sie gleich verschenkt habe.
Da ist der PMW 3360 Sensor verbaut... das ist das Topmodell von Logitech der auch z.B. in der G900 zu finden ist.

Das ist - vermutlich - der beste Sensor auf dem Markt, besser geht aktuell nicht.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
34.941
#13
Zum neuen Mad-Catz: Wenn sie die Preise ordentlich gestalten, die Hardware passt und die Qualität stimmt, dann sehe ich kein Problem in der Zukunft. Das Design finde und fand ich persönlich nicht schlecht.
Jepp, gerade bei den "Ratten" ist das Design ja auch durchs Konzept bedingt. Eine verstellbare Maus kann keine zusammenhängende Oberfläche haben. Außerdem darf es für mich gerne auch etwas futuristisch-technisch angehaucht sein ;-) nur die Qualität hat mich von einer der alten Mad Catz Mäusen abgehalten... wenn sie das in den Griff bekommen, nur her damit.
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
364
#14
Hoffentlich kommt dann auch ein würdiger Nachfolger der MMO7 in Zukunft raus. Mit seitlichen Tasten, die länger als 7 Monate überleben. Habe jetzt schon 3 MMO7 Mäuse mit kaputten Seitentasten hier liegen und hoffe das meine vierte noch lange durchhält. Leider gibt es keine Alternative am Markt mit solchen seitlichen Tasten. Denn auf die möchte ich nicht mehr verzichten.
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
641
#15
Ich hatte mal eine maus von denen... Irgendwas mit rat7 oder so.. zum einen ging der Sensor nicht auf jeder Fläche zum andern war die Maus so Instabil das ich sie gleich verschenkt habe.

Mein schlimmste maus die ich je hatte.
Das sind genau meine Erfahrungen. Mit dem Teil hab ich nie einen vernünftigen, bequemen, Grip hinbekommen und die Verarbeitung kann ich nur als knarzend, quitschend, insgesamt lausig bezeichen. Kann natürlich auch sein das ich ein Montagsmodell erwischt hatte.
Bleibt zu hoffen das die Nachfolgefirma die Qualitätskontrolle besser im Griff hat, denn der Markt ist zwar groß aber die Konkurrenz ist riesig und etabliert.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
238
#16
Gerade die Rat Mäuse waren absolute Schrottprodukte.

Sensor Müll, Ergonomie Katastrophe, Qualität miserabel.

Die Handballenauflage, welche sich nach hinten verschieben lies, sorgte dafür das die Maus vorne hoch geht. (Gewicht zu weit hinten)
Die Arretierungen hielten alle nicht, sodass sich alles ständig wieder löste (Daumenablage) und die Scheiße hat sogar das Kabel eingeklemmt, das zur Daumentaste führte.
Die tolle Anpassbarkeit war also totaler Müll und die Maus an sich tat schon fast weh an der Hand.
Selten so etwas schlechtes in der Hand gehabt.

Von der Optik der anderen Produkte, braucht man gar nicht erst anfangen.

Der Laden kann gern bleiben wo er war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
34.941
#17
Also ich weiß nicht was die Leute haben... die Ergonomie der Mäuse war genial. man musste sie sich halt erst auf seine Hand einstellen. Aber das Tolle ist eben das man es anpassen kann. Und dann liegen die super in der Hand (zumindest bei mir ;-)
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
168
#18
Fein, mehr Konkurrenz und mehr Produktauswahl ist immer gut für den Kunden, auch wenn mir das Zeug jetzt etwas zu sehr nach 13 jährigem Kiddy Gaming aussieht, Zielgruppe dafür gibt es bekanntlich ja irgendwo.

Einer der Gründe warum Mad Catz pleite ging war dass sie versucht haben einen der letzten RockBand Titel (RockBand 4 oder so?) zu publishen (plus entsprechende Peripherie natürlich) und sich damit finanziell auf die Nase gelegt haben weil der RockBand Trend genau da auf einmal Vorbei war.
 

ExigeS2

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
755
#19
Komisch bei den Logitech Produkten musste ich in 15 Jahren nie etwas"anpassen" und hab mich immer wohl gefühlt..
Der Support ist ungeschlagen auch über den normalen Garantiezeitraum hinaus.

Das Design geht leider mittlerweile immer mehr in Richtung Gamer Kiddies...

Wenn ich da die aktuelle G502 mit der MX500; MX510; G5 vergleiche. :D
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
3
#20
@S.K.
Diese Maus vermisse ich auch sehr. Die 4d Taste ist genial. Eine der anderen Tasten hat bei mir allerdings auch nicht 14 Monate überlebt und Amazon und hat dann voll erstattet.
Ich wünsche mir diese Maus seit einem gefühlten Jahrzehnt bereits als wireless Variante (ladendes Mauspad kann mir gestohlen bleiben, AA-Batterien reichen vollkommen).
 
Top