News Mainboards: Gigabyte veröffentlicht BIOS-Updates für Ryzen 3000

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.200

Holzkopf

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
129
Für das MSI X370-SLI-PLUS ist seit heute auch ein Beta-Bios verfügbar
Code:
Beschreibung
- Update AMD ComboPI1.0.0.1
- Support new upcoming AMD cpu.
Note: MSI do not recommend updating the BIOS unless it is necessary
Was mich wundert ist die größe von nur 10.02 MB
Die alten Biose waren zuletzt auf 10.68MB angewachsen
 

HotteX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
120
Für mein Asus gibt es das auch schon:

Version 4801
2019/05/09 10.02 MBytes
ROG STRIX B350-I GAMING BIOS 4801
Update AM4 ComboPI 0.0.7.2A for next-gen processors and to improve CPU compatibility
 

ResQ1988

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
8
Wie sieht es denn aktuell mit den Mainboards aus, was das BIOS-Flash angeht? Warte jetzt auf Ryzen 3000 und würde mir evtl ein b350 holen. Momentan habe ich aber keine Ryzen-CPU verbaut. Kann ich das BIOS/ UEFI auch ohne CPU flashen?

Edit: ich meine natürlich b450
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
37.052
@ResQ1988:
gibt ein paar MBs die das können, aber üblicherweise geht das ohne erkannte CPU nicht. aber warum ein altes B350-MB für nen Ryzen 3000 kaufen?
 

jimmy13

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
36
@ResQ1988 wäre es nicht sinnvoller, gleich ein neues B400er oder evtl. sogar ein B500er mit neuen Techniken zu holen? Bei den 500er Boards dürfte auch PCIe 4.0 sicher vorhanden sein. Zukunftsorientiert wäre es, etwas zu warten.
 

ResQ1988

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
8
@jimmy13 @Deathangel008 Klar, wäre das irgendwo sinnvoller. Aber ich benötige kein pcie 4.0. Zumindest noch nicht. Meine 1080 reicht mir noch bis zur neuen Generation und würde davon auch nicht profitieren. M.2 ist nicht geplant. Die "alten" Boards sind halt günstiger bzw. werden es noch. Bis ich von dem neuen Chipsatz profitiere sind dann die 500er Boards wieder günstiger, so in ca 2 Jahren
 

Blade0479

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
936
B450M S2H

Gigabyte hat das F40 Bios wieder zurück gezogen auf der deutschen Seite. Bekam auch einen Fehler beim Update - ROM unbekannt. Scheint wohl noch zu Fehlern zu kommen.
 

han123

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
669
@jimmy13 @Deathangel008 Klar, wäre das irgendwo sinnvoller. Aber ich benötige kein pcie 4.0. Zumindest noch nicht. Meine 1080 reicht mir noch bis zur neuen Generation und würde davon auch nicht profitieren. M.2 ist nicht geplant. Die "alten" Boards sind halt günstiger bzw. werden es noch. Bis ich von dem neuen Chipsatz profitiere sind dann die 500er Boards wieder günstiger, so in ca 2 Jahren
Kauf doch dann eins hier Marktplatz gebraucht. Vielleicht flasht Dir der Verkäufer das aktuellste Bios und du hast das Problem nicht und noch ein paar Euro gespart.
 

ResQ1988

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
8
@han123 gebraucht ist für mich natürlich auch eine Option. Ob nun hier oder woanders, sei erstmal dahin gestellt. Oder gibt es hier irgendwelche Vorzüge im Vergleich zu Kleinanzeigen?
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.072
Sarkasmus am Freitag: Nachdem die letzten Tage erst Boards mit X570 Chipsatz zu sehen waren und diese alle einen Lüfter auf dem Chipsatz-Chip hatten, hoffe ich, dass für alle X370 und X470 Boards neben dem BIOS-Update nicht auch noch jeweils ein Lüfter nachgerüstet werden muss. ;) :D
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
37.052
@ResQ1988:
dann kauf dir wenigstens ein B450-MB. mir fällt spontan auch kein B350-MB ein bei dem man das BIOS ohne CPU flashen kann, was natürlich nicht heißen muss dass es nicht trotzdem welche gibt. bei diversen 4xx-MBs von MSI geht das auf jeden fall, u.a. beim B450 Gaming Plus und B450 Tomahawk.

um zugang zum hiesigen marktplatz zu kriegen fehlen dir noch 45 gültige beiträge.
 

HotteX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
120

jimmy13

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
36
Was ich mich noch frage ist, wie man bei den Herstellern herausfinden kann, welche Boards zumindest teilweise PCIe 4.0 auf einem Slot bieten können. Gab es dazu schon irgendwelche Hinweise oder muss man das testen?
 

ResQ1988

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
8
@Deathangel008 hab mich verschrieben, ich meinte natürlich b450. Habe aktuell das msi b450m Bazooka v2 auf'm Schirm.
Ergänzung ()

@HotteX ja gibt es. Bei Mindfactory kannst du für paar Euro ein BIOS upgrade kaufen
Ergänzung ()

@jimmy13 das wird mit Sicherheit stark abhängig vom Hersteller und Anzahl der Slots sein, könnte ich mir zumindest vorstellen. Bei Release wissen wir mehr 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
37.052
@ResQ1988:
das B450M Bazooka V2 bietet die option mWn nicht. das B450M Mortar dagegen schon.

BIOS-update kostet bei MF mittlerweile satte 35€. da hat sich der preisvorteil des älteren MBs dann auch wieder in wohlgefallen aufgelöst.
 

ResQ1988

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
8
@Deathangel008 das ist natürlich sehr happig. Ich kenne nur den Aufpreis von ca 8€ aber das ist auch schon ein paar Jahre her. Ganz schön frech. Wenn ich das gebraucht kaufe, kann ich ja fragen ob das aktuellste BIOS drauf ist, oder noch raufgemacht werden kann
 
Top