News Mehr als eine Million Exemplare des Nexus 4 produziert

swifty112

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
562
Wieso geschafft. Google macht doch mit den Teilen keinen Gewinn. Die wollen nur die Preise drücken der anderen Hersteller und somit Android mehr verbreiten, was ja auch zu klappen scheint.

Hätte das Teil nen größeren Akku und die Rückseite nicht aus Glas, wäre es ganz Interessant.
 
J

joe8222

Gast
Zumal es das Nexus4 nicht im playstore gibt. Preis in der Türkei für das Nexus knapp 600€. Ich finde nach dem ganzen Hype um das Gerät ist ca 1 Mio schon sehr wenig.

@swifty112 An den Preisen wird sich kaum was ändern siehe Xperia Z..wird ca 600€ kosten das neue HTc..auch um den Dreh. Google wollte einfach mehr Public mehr nicht..
 

p-style

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
450
Hört sich ja gut an das Google es endlich geschafft hat. Aber ich glaube nicht das einer ein Nexus vom 5.02.2013 hat. Wie soll das gehen? :-D
Heute ist der 8.2., die Handys werden das Werk gleich nach der Produktion verlassen und nicht lange gelagert. Das kann schon möglich sein, wobei 3 Tage schon verdammt kurz sind. Vor allem, da es davor ja noch bis in die Türkei musste :D
Aber an sich spricht nichts dagegen ;)
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.342
@swifty112
Muss nicht sein...
Vor allem wird das am Ende durch den Google Play finanziert. Es ist selbe Praktik wie bei Amazon mit Kindle oder Konsolenherstellern mit den Konsolen.
Hardware wird durch die späteren Verkäufe der Software mitfinanziert.

@Topic

1 Million ist für den Zeitraum aber auch nicht sooo viel.
Wenn man bedenkt, dass iPhone 5 in 3 Tagen doppelt so viele Verkäufe hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

minibip

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
166
Qualität anstatt Quantität wäre mir persönlich lieber.

Ein Smartphone was brummt, schwammige Tasten hat oder knarzt hat nichts mit Qualität zu tun, sondern ist das Produkt einer rapiden und kostengünstigen Entwicklung und Sparmaßnahmen.

Natürlich, alle Smartphones haben Mängel, ohne Frage, nur ist die Häufung beim Nexus 4 auffällig.

Und jetzt kommt mir nicht mit dem Preis...schaut euch an, was ein iPhone in der Produktion kostet....

Gruß
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Joa beim iPhone gabs noch nie Qualitätsprobleme. Nur mal um das teuerste zu nennen. Wenn der Lack bei einem 700€-Gerät abspringt ist das auch nicht sooo toll.
 

buuge

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.152
also das ist ja schon ein bisschen peinlich. 70.000 geräte in den ersten monaten? gut, die waren vielleicht nicht auf den ansturm gewappnet aber nach den bestellungen hätten die schon nach 1 monat die fertigung hochfahren müssen nicht erst nach nem fast halben jahr.
 

HuNtaYo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
472
Das höre ich jetzt zum aller ersten mal...hast du auch Belege für deine Behauptung? Mein Nexus 4 ist nämlich absolut einwandfrei verarbeitet und auch in allen mir bekannten Testberichten wird die Qualität positiv hervorgehoben.

Qualität anstatt Quantität wäre mir persönlich lieber.

Ein Smartphone was brummt, schwammige Tasten hat oder knarzt hat nichts mit Qualität zu tun, sondern ist das Produkt einer rapiden und kostengünstigen Entwicklung und Sparmaßnahmen.

Natürlich, alle Smartphones haben Mängel, ohne Frage, nur ist die Häufung beim Nexus 4 auffällig.

Und jetzt kommt mir nicht mit dem Preis...schaut euch an, was ein iPhone in der Produktion kostet....

Gruß
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
ach hört doch auf das Google keinen gewinn an dem gerät macht das Iphone 5 hat Produktionskosten von 150 Euro. und wenn es nur 100 Euro gewinn sind machen sie trotzdem gewinn. aber natürlich wollen sie eher gewinn durch den Playstore erwirtschaften.
 

minibip

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
166
Hallo!

Schau dich mal im Android-Hilfe Forum um, was die User dort berichten

Gruß
 

Kane3k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
107
@minibip
Fehler in der Qualität kann ich absolut nicht nachvollziehen, dabei kenne ich diverse Leute die ein NEXUS haben, abgesehen von mir.
Alle einwandfrei...
Testberichte reden eigentlich auch nur von guter Qualität...
 

Shotgunklaus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
77
Qualität anstatt Quantität wäre mir persönlich lieber.

Ein Smartphone was brummt, schwammige Tasten hat oder knarzt hat nichts mit Qualität zu tun, sondern ist das Produkt einer rapiden und kostengünstigen Entwicklung und Sparmaßnahmen.
Gruß
Also ich hätte das Smartphone zurückgeschickt und mir ein neues schicken lassen, dass ist ist doch dein gutes Recht.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.213
also das ist ja schon ein bisschen peinlich. 70.000 geräte in den ersten monaten? gut, die waren vielleicht nicht auf den ansturm gewappnet aber nach den bestellungen hätten die schon nach 1 monat die fertigung hochfahren müssen nicht erst nach nem fast halben jahr.
Google hatte zuvor den Vergleich des Nexus S und Galaxy Nexus beides waren 600€ Geräte die nirgends beworben wurden.
Dazu war denn Leuten praktisch nicht bewusst das es einen Vorteil hat Stock Android zu haben, anstatt einer Hersteller UI die das Gerät ausgebremst hat und dazu Android Updates verhinderte weil die Anpassung für jedes einzelne Gerät zu kostenintensiv ist. Wodurch die Nexus Geräte reine Insider Geräte waren mit entsprechend geringen Verkaufszahlen.

Das Nexus 4 nun wurde offiziell auch nicht beworben, dagegen sieht man täglich eine Samsung, HTC, Nokia, iPhone Werbung oder den Werbespot eines Providers wo eines dieser Geräte oder alle mit Angeboten werden.

Somit sind 1 Mio Geräte für ein weiterhin nur Insidern bekanntes Gerät das die meiste Zeit nicht mal lieferbar war wodurch viele potenzielle Kunden andere Geräte gekauft haben eine klasse Zahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

minibip

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
166
eben, aber man hat heutzutage mit Handys und Co nur noch Probleme.

Klar, Smartphones sind keine Handys mehr, sondern Taschencomputer, aber dennoch sollte es möglich sein, die Dinger in einer ordentlichen Qualität herzustellen. Doch leider siegt beim Hersteller die Profitgier, ein Smartphone soll möglichst billig in der Herstellung sein, und am besten genau 24 Monate halten. Nach 2 Jahren Nutzungsdauer ist ein Defekt erwünscht, wenn nicht gar eingeplant.

Ich warte jetzt erst einmal ab, was Samsung und co dieses Jahr an Smartphones bereitstellen, und dann geht das Lotteriespiel wieder von neuem los.

Gruß
 

Zergra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
440
Joa beim iPhone gabs noch nie Qualitätsprobleme. Nur mal um das teuerste zu nennen. Wenn der Lack bei einem 700€-Gerät abspringt ist das auch nicht sooo toll.
Wo lebst du ? Ich kenne viele leute bei denen die Rückseite des IP5 abbröselte


@swifty112


schön das du das weißt ;) Ich denke Google wird immer noch Gewinn machen auch wenn es nicht gerade viel je Gerät sein wird. Aber die werden das nicht mit Minus verkaufen.
 

Leight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
490
also ich habe bei meinem Nexus 4 auch keine Qualitätsprobleme...

bzgl. Akku: 8h WLAN mit Push etc, Geschäftsmails, bisschen Surfen dazu morgends und Abends in Bus und Bahn ca 20-30 min Spielen -> 80%

Also da kenn ich um einiges schlechtere Akkus, zudem muss man das ganze auch im vgl. mit dem preis sehen. Solche Hardware für 350€ kriegt man selten

Bzgl. IPhone Probleme: Kenne (fast) niemanden der das IPhone 5 hat, aber bei den meisten davon ist der Lack abgesprungen -> neu eingeschickt hat gepasst (wär schlimm wenn nicht)
Bei ca 50% der 4er ist das halbe/Ganze Display gesprungen, stellenweise beim "anstoßen" an einen Tisch

Aber das mit dem Glas ist eh immer so ne Sache... passiert bei jedem Smartphone schnell obwohl ich immer fast nur IPhones mit gesprungenen Displays sehe
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.324
Die Produktionszahlen sind jetzt nicht so toll, man bedenke das Apple am Tag eine halbe Millionen iphones verkauft.
Die Kommunikation zwischen Google und LG scheint wohl nicht perfekt zu laufen.

Aber immerhin ist das Nexus 4 jetzt halbwegs gut verfügbar.
 
Top