Mein chipset heizt den ganzen pc auf !

  • Ersteller des Themas Apeescape
  • Erstellungsdatum
A

Apeescape

Gast
Hallo Leute

So zur Geschichte ich hab vor meinem derzeitigen System ein Intel + p35 System gehabt

um genau zu sein das Gigabyte p35-ds4 mit nem richtig fetten kupferchipsetkühler der immer von 25 - 40 grad geschwankt ist

so hab jetzt das DFI nach einigen startschwierigkeiten kennen und lieben gelernt

Das Board ist wirklich gut ein bisschen zickig aber wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt passts schon

nur eine Sache ist mir ein Dorn im Auge :
die chipset Temperatur war von Anfang sehr heiß (45 - bis über 60 grad) und ich denke das der chipset auch einfach gleich meine CPU und graka unnötig heiSs macht

was kann Ich jetzt machen ?

Neuen Kühler kaufen? Hab mir schon den xigmatek Porter angeschaut , der auch gut zu meinem geschliffenen sh1283 passen würde

oder sind die temps in ordnung?

Ps bei mit Gans schon ein paar bluescreens aaufgrund des chipsatzes , ist oft an heißen Tagen passiert oder bei Luft stehenden Lans :)

lg flo
 
Zuletzt bearbeitet:
A

areku

Gast
Bevor du dich an einen teuren neuen Kühler machst, würde ich zuerst die WLP auswechseln. Es könnte sein, dass die von Anfang an falsch aufgetragen wurde oder das Pad evt. flasch sitzt.
Einfach mal schauen und ggf. ersetzen, kostet wenigstens nichts ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.371
Bei Intel Boards gibt es (meist) keinen Messfühler für den Chipsatz. Der entsprechende Sensor sitzt zwar in der Nähe, misst aber eher die Umgebungstemperatur. In den meisten Systemen liegt die angezeigte Temp dann meist im Bereich von 30-40°, obwohl der Chipsatz selbst vielleicht 70° hat.

AMD Boards dagegen messen meist wirklich direkt den Chipsatz, daher sind die angezeigten Temperaturen dort viel höher. Absolut gesehen werden die aber auch nicht wärmer als die Intel Pendants.

Deine Abstürze haben so oder so höchstwahscheinlich nichts mit der Chipsatztemperatur zu tun, alternative Kühler sind auch bei starkem Übertakten selten nötig. Was man machen kann, ist einfach mal das verbaute Wärmeleitpad gegen vernünftige Wärmeleitpaste zu ersetzen. Bringt mitunter ne ganze Menge und kostet nix.
 

verbali

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.354
Was soll denn ein größerer besserer Kühler bringen? Die Chipsatztemp ist doch in Ordnung (schmiert nicht ab) und an dem "aufheizen" des CPU Kühlers ändert das auch nichts.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
Chipsätze vertragen generell ziemlich hohe Temperaturen, um die 90°C. Ich würde da nach anderen Ursachen für die BSOD suchen.
 
A

Apeescape

Gast
Naja bei dem Intel hab ich mir nicht die bratzen verbrannt wenn ich draufgegriffen habe


Bei meinem derzeitigen will ich das lieber nicht machen

ich werd das mit dem wlp Austausch mal machen

Reicht da eh die ac mx2 aus ? Ablaufen können wlp ja nicht oder?
Wie ich sie letzes mal aufgetragen hab kam zuerst ne dünnflüssige durchsichtige Flüssigkeit raus dann kam der graue Brei raus , ist das normal ?
Ergänzung ()

Naja ich hab mir gedacht da der chipsatzkühler direkt unter dem CPU kühler liegt und der chipsatz heißer als die CPU wird muss der kühle auch automatisch die wärmere Luft von dem abführen

klingt eig relativ plausibel oder nicht?
 

verbali

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.354
nö, denn wenn du da einen größeren Kühler auf den Chip montierst, dann wird der Chip zwar besser gekühlt, aber die an die Umgebung abgegebene Wärmeenergie bleibt die gleiche.
 
A

Apeescape

Gast
Das heißt ich müsste ihn wh downvolten damit er weniger wärme abgibt

Naja ich trag jetzt mal die neue wlp auf

Dann les ich mich mal ins dfi Forum ein bzgl downvolten und Entscheid dann

vielen dank für die Hilfe

lg fli
 

verbali

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.354
Oder eine Wasserkühlung einbauen, denn damit bekommt man die Wärme am einfachsten weg.


Oder einfach alles so lassen, denn es ist ja alles okay. Die Energie die die Northbridge abgibt sollte bei vorhandener Gehäusebeluftung nur einen winzigen Einfluss auf die CPU Temperatur haben. Vielleicht 1°, eher weniger.
 
Top