Meinung/Beratung zum PC Setup?!

Ztec

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
11
Hallo liebe CB-User,

vor etwas mehr als einem Jahr habe ich hier gute Unterstützung in Punkto Kaufberatung (Hardware) + optimale Zusammenstellung für meinen PC bekommen (bin überglücklich mit dem Teil - nochmals Danke an die Helfer hier im Forum!) und nun würde gerne ein Kumpel von mir sehr gerne die Hilfe in Anspruch nehmen -> Deswegen hier nun sein Text an Euch, liebe User :)

1. Preisspanne?
Höchstens 1500€

2. Verwendungszweck?
Großteils Office Rechner für Studium und Arbeit. Es muss also genug RAM da sein, damit mehrere, große Excel Tabellen, PDFs und Sonstiges parallel laufen können. Gezockt wird auch, deswegen soll es von der Power her, ein Gaming-PC werden. Ich spiel gern die aktuellsten Spiele und die am liebsten auf hohen Grafikeinstellungen, z.B: Assassins Creed Teile, Dying Light, GTA, usw. Des Weiteren bearbeite ich auch Bilder mit PhotoShop bzw. erstelle Webseiten. Es sollte also schon eine gewisse Grafikleistung dahinter sein. Videoschnitt kommt selten vor, sollte aber natürlich auch möglich sein (sind wenn nur simple Urlaubsvideos)

2.1. Bestimmter Verwendungszweck
1) Büroarbeiten (Office)
2) Spiele
3) Bild- & Videobearbeitung

2.2. Spiele
Auflösung: 1920x1080 (es wird voraussichtlich kein neuer Monitor angeschafft)
Regelmäßig spiele ich Battlefield 3, WoW und Overwatch bzw. Indie-Spiele, die man aber auch mit einer Win95 Maschine spielen könnte. Wie aber bereits oben erwähnt, will ich auch die aktuellen Blockbuster-Spiele zocken können. Dabei sollte es schon auf mit hohen bzw. sehr hohen Einstellungen spielbar sein.

2.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
Ich bin nur Hobbybearbeiter der Photoshop und Sony Vegas verwendet.

3. Was ist bereits vorhanden?
Ich übernehmen nur eine WD Caviar Green 2TB Festplatte. Der Rest ist zu alt, um es zu übernehmen.

3.1. Alter PC
-

3.2. Peripherie
Da ist soweit alles vorhanden. Ich werde nur einen WLan-Dongle benötigen, da eine LAN Verbindung nicht immer möglich ist (müsste durch die gesamte Wohnung gelegt werden und ist kein Dauerzustand). Alternativ wär natürlich ein MoBo mit WLan möglich (ist im alten PC verbaut), habe aber nur Probleme mit dem MoBo und dem WLan-Chip gehabt.

4. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
Nutzungszeit sollten schon 5 Jahre+ sein. Aufrüsten will ich eigentlich nichts – es sollte mit der jetzt gekauften Ausstattung keine Probleme geben. Mir ist bewusst, dass in 3-4 Jahren die Spiele vielleicht soweit sind, dass ich mit dieser Ausstattung nicht mehr spielen kann, aber dann verzichte ich lieber auf Qualität, warte noch 1 Jahr oder auf die nächste große Generation von Whatever und baue dann wieder einen komplett neuen PC – so wie jetzt gerade ;-)

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
Der Stromverbrauch ist mir nicht so sehr wichtig, sollte es aber 2 gleichwertige Teile geben, kann man schon auf jenes, mit dem geringeren Verbrauch zurückgreifen.
„Aktiv“ übertakten will ich nicht, mir reicht die bereits gelieferte Power. Wie ihr nachher sehen werdet, nehme ich mir ein Z-Board, aber keine K-CPU, weil ein H-Board den RAM auf 1600MHz begrenzt und mein gewünschter RAM aber 2400MHz hat.
Design des Gehäuses ist weniger-wichtig. Mir ist nur 1-2 USB (3.0) Stecker vorne, sowie ein Ausgang für das Headset wichtig. Wie in meinem Beispiel wär das Gehäuse schallgedämpft, was schon ein nettes Plus ist. Es soll ein normales ATX Board rein.
Ich verwende nur einen Monitor und dabei wird es immer bleiben (Aus Platzgründen). Vielleicht kaufe ich mir mal einen neueren, größeren Monitor, aber das ist jetzt nicht so wichtig.

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
Ja, ich habe schon mehrere PCs zusammengebaut und auch aufgesetzt.
Der Kauf soll im Juli/August stattfinden.



// End of Story

Nun folgt das aktuelle Setup (von ihm zusammengestellt) ohne Grafikkarte!

https://geizhals.at/?cat=WL-688761

Zur Auswahl stehen folgende Grafikkarten - Hierbei sei nochmals angemerkt, dass bei der billigsten Karte ein Preis von rund 1139€ und bei der teuersten Karte ein Preis von 1292€ erreicht wird (Max.Preis 1500 für komplettes Setup)

ASUS GeForce GTX 970 ---- 278€
http://geizhals.at/asus-strix-geforce-gtx-970-oc-90yv07f0-m0na00-a1167954.html

ASUS ROG Matrix GeForce GTX 980 Platinum ----- 398€
http://geizhals.at/asus-rog-matrix-geforce-gtx-980-platinum-90yv07j0-m0na00-a1205465.html

Palit GeForce GTX 980 Super JetStream ---- 419€
http://geizhals.at/palit-geforce-gtx-980-super-jetstream-ne5x980h14g2j-a1184579.html

Sapphire Radeon R9 390 Nitro ---- 278€
http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-390-nitro-backplate-11244-01-20g-a1326323.html

MSI R9 390X Gaming 8G ---- 354€
http://geizhals.de/msi-r9-390x-gaming-8g-v308-040r-a1282063.html

XFX Radeon R9 Fury Pro Triple Dissipation ---- 431€
http://geizhals.de/xfx-radeon-r9-fury-pro-triple-dissipation-r9-fury-4tf9-a1329253.html


Nun lauten seine Fragen: Welche Grafikkarte würdet ihr hier wählen? Würdet ihr überhaupt eine der vorgegebenen Exemplare wählen? Sonstige Änderungsvorschläge wie Case, Mainboard (er denkt auch über ein H-Board nach), CPU und co. um ein optimales Preis/Leistungsverhältnis im Rahmen der 1500€ zu erreichen? Passen die Komponenten Intel CPU und AMD GPU denn überhaupt gut zusammen?

Es sind viele Fragen und der Eintrag ist sehr ausführlich (Sorry!) - ich bitte um Nachsicht und heiße jeden konstruktiven Vorschlag herzlich willkommen. Danke

EDIT: Kauf des Datums/Zeitraums aktualisiert - Danke an den Hinweis @ Coca_Cola und kicos018
 
Zuletzt bearbeitet:

xxlhellknight

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
146
ich würde nix mehr kaufen was keine rx480 oder keine gtx10x0 ist.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.747
Wenn er erst November/Dezember kaufen wird, macht eine Beratung heute null Sinn.
Kommt kurz vor dem Kauf wieder.
 
C

chris84

Gast
Die Frage ist, gerade bei der CPU, warum zur alten Generation greifen: Haswell CPU? System Power 7 PSU?
Ähnliches bei den Grafikkarten...

Wie wär es denn mit einem Skylake bspw. i5-6500 mit Ben Nevis Kühler, einen etwas "modernen" Netzteil (Geschmackssache, ich finde das BQ Pure Power 9 500 oder 600CM gut und bin damit sehr zufrieden)... Grafikkarte RX480 oder GTX 1060-1070 je nach Budget? (denke 1080 ist etwas zu hoch datiert).

Bei einem Kauf in den nächsten Wochen.. Im Voraus zu Planen macht keinen Sinn... weil die Preise/ Produkte dementsprechend eh anders sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.006
bei dem budget anderes Netzteil
vll Bequiet straight power E10

hinzu auf i5-6600 setzen samt passendem board und ddr4 ram
graka vll eher in richtung RX480 oder GTX1070 jeweils custom
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.116
Ausführliche Angaben sind immer gut. -So muss man nicht lange herumraten sondern kann geziehlt beraten.
Monate vorher ist das allerdings nicht richtig möglich. Kopiere den Beitrag und melde dich frühestens zwei Wochen vor dem Kauf noch einmal. Niemand kann abschätzen, wie sich die Preise bis dahin verändern und welche neuen Teile in der Zwischenzeit auf den Markt kommen.
Eventuell wäre eine Zusammenstellung von heute in ein paar Monaten auf Preis/Leistungssicht vollkommen daneben zu kaufen.
 

kicos018

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
1.759
Bei dem Budget neuere CPU/MB/RAM/GPU und besseres Netzteil wählen.
Die Konfig ist rausgeschmissenes Geld, wenn er es eh erst in 4 (!!!) Monaten kaufen möchte.
 

Ztec

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
11
Das habe ich komplett im Text übersehen! Der Kauf soll noch vor August bzw. allerspätestens im August stattfinden! Vielen Dank für den Hinweis!
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.116

Ztec

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
11
Also diese Zusammenstellung sieht schon mal richtig gut aus und würde mir persönlich besser gefallen :)
Ergänzung ()

Hab meinem Buddy die Zusammenstellung gezeigt und reden gerade darüber welches Board "geeigneter" wäre.
Frage die hier entstand: Welcher Unterschied besteht zwischen einem "H" und einem "B"-Board?
Z-Boards => dann interessant wenn man übertakten möchte. Fällt hier also weg.

Unterschied zwischen den Boards wie oben erwähnt? Was ist besser mit Schwergewicht auf Gaming?

Danke
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.314

Ztec

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
11
Kein Lautsprecher;
Headset: Samsung Level One
Mikro: über Logitech C270 Webcam (da Headset so schlechtes Mikro hat)
 
Top