News Microsoft lädt Hersteller wieder zur WinHEC

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.531
Microsoft wird im Jahr 2015 erstmals wieder zur WinHEC einladen. Der Konzern hatte die Konferenz das letzte Mal im Jahr 2008 ausgerichtet. Die Tagung richtet sich an Hardware-, nicht an Software-Entwickler und soll künftig häufiger stattfinden.

Zur News: Microsoft lädt Hersteller wieder zur WinHEC
 

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
das mit der größeren Anstrengung im Bezug zur Software passend zur Hardware ist ja schon immer das Problem von Windows gewesen. Mann solls jedem Recht machen. Alles soll kompatibel sein und dann aber auch Super sicher, Super einfach, und natürlich super Günstig.
Apple hat es da wesentlich einfacher... Bsp: Handysparte: Sie kümmern sich um ne Handvoll Geräte im Moment glaub nur von 4S aufwärts... (Samsung dagegen hat zig Handys im Umlauf). Das selbe gilt bei MACs...
Wenn man sich das durch den Kopf gehn läßt, ist es umso unverständlicher, das Apple es schafft dann kleine Updates so zu vermasseln... Bei nen paar Geräten wo es nur nen paar Country Versionen gibt und sonst fast alles gleich ist... (Ich schweife ab;))
 

C0B

Banned
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
495
wer geht denn da freiwillig hin?
microsoft hat nahezu die schlechtesten mitarbeiter die man so im it bereich finden kann.
die ganzen guten leute arbeiten doch schon laaaaaange nicht mehr bei microsoft.
 

ronny_kruse

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
468
C0B stimmt, die echten crakcs arbeiten heute bei databecker

naja bei der vernastaltung kann ja nix drumrumkommen, wenn sies jetz schon in community umbenennen...ich meine...hey...community, so als wären alle befreundet und würden friede freude eierkuchen neue hardware entwickeln und jeder ist glücklich und die sonne scheint. ach wann verschwindet dieser neodynamische kacksprech wieder
 

C0B

Banned
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
495
Quelle...

Das ist großer Blödsinn, denn MS hat sehr wohl viele gute und kluge Köpfe!
Jo so Leute die nun eigene Plattformen wie Steam betreiben.
Jeder der bei Microsoft mal wirklich gut war hat seinen eigenen Betrieb.

Bei Microsoft sitzen kluge Köpfe.
LOL ... 20 Leute oder so; mehr sinds nicht mehr.

Microsoft ist vor 10+ Jahren stehen geblieben... Innovation NULL. Marktanteil bis auf Windows/Office NULL.
Im gesamten Internetsegment ist Microsoft ein kleiner FURZ.
Neue Produkte liegen seit Jahren wie Blei in den Regalen.

Echt ein toller Konzern - total langweilig für kluge Köpfe.

zune, silverlight, xbone, internet explorer, skype, surface, win8 usw. usf. alles NIETEN.


WhatsAPP hat Skype innerhalb von einem Jahr überholt nur mal als Beispiel.
Sony verkauft 3 mal so viele PS4 als Microsoft X1.
Steam hat 100 Mio aktive Nutzer die sich schon auf "Steam OS" freuen.
Internet Explorer? LMAO ... Das Teil haben hier viele zuletzt unter Win98 oder so gesehen.
etc.

Sorry Microsoft ist komplett uninteressant geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

trockenerToast

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.192
Jo so Leute die nun eigene Plattformen wie Steam betreiben.
Jeder der bei Microsoft mal wirklich gut war hat seinen eigenen Betrieb.

Bei Microsoft sitzen kluge Köpfe.
LOL ... 20 Leute oder so; mehr sinds nicht mehr.

Microsoft ist vor 10+ Jahren stehen geblieben... Innovation NULL. Marktanteil bis auf Windows/Office NULL.
Im gesamten Internetsegment ist Microsoft ein kleiner FURZ.
Neue Produkte liegen seit Jahren wie Blei in den Regalen.

Echt ein toller Konzern - total langweilig für kluge Köpfe.
Selbsternannter MS-Insider und Kenner oder was? :rolleyes: Wenn dir die Produkte von denen nicht passen solls ja recht sein, aber dass bei Microsoft bereits 10 Jahre Stillstand herrschen soll ist ja lächerlich.
 

C0B

Banned
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
495
Selbsternannter MS-Insider und Kenner oder was? :rolleyes: Wenn dir die Produkte von denen nicht passen solls ja recht sein, aber dass bei Microsoft bereits 10 Jahre Stillstand herrschen soll ist ja lächerlich.
Was denn dann?
Absoluter Stillstand - Was gabs denn tolles von Microsoft in den letzten 10 Jahren außerhalb von Windows mit einem ansprechenden Marktanteil?

ehhhhhhhhhhhhhh ....... nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c137

Gast
Marktanteil bis auf Windows/Office NULL.
Internet Explorer? LMAO ... Das Teil haben hier viele zuletzt unter Win98 oder so gesehen.
Nicht mal der Marktanteil von Windows Phone ist wirklich Null. IE hat über 40% Marktanteil, Bing hat über 18% und von Azure hast du offenbar immer noch nichts gehört.
Bei Skype geht es übrigens auch um VoIP und Videokonferenzen. Xbox existiert auch noch und weder 360 noch One sind irrelevant.
Und wenn alles so "wie Blei in den Regalen" liegen würde, warum macht der Laden Gewinn (mehr als Sony)?

Da fällt mir nur ein: :lol:
Du hasst Microsoft und manchmal auch AMD. Aber Ahnung hast du keine.
 

C0B

Banned
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
495





2013



Da fällt mir nur ein:
Du hasst Microsoft und manchmal auch AMD. Aber Ahnung hast du keine.
Deine PSEUDO Schätzungen tun nichts zur Sache.
Lern erst mal Statistiken zu lesen und verbreite nicht immer totalen VOODOO.

Bei Skype geht es übrigens auch um VoIP und Videokonferenzen.
DOLL :o - Das kann man in Google+ direkt im Browser machen... wer benötigt da noch so extra Skype Schrott?
Leute sind mit Facebook, Twitter und zunehmend auch immer mehr mit Youtube/G+ vernetzt.

Skype ist tiefste Steinzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

martl92

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
598
guck mal hier http://www.netmarketshare.com/
IE hat über 50% auf dem Desktop!

Du kannst Bing ja kleinreden, aber immerhin sind sie 2. stärkste Kraft! Ebenso bei WP. Da sind sie 3. Kraft und in einigen Ländern vor Apple (bsp. Italien)...

Innovationen? Was ist mit dem Surface Pro 3. Geht weg wie warme Semmeln und ist ein Top Gerät!
Vom Bussiness Bereich hast auch noch nichts gehört oder?

Die PS4 wurde insgesamt 3x so viel verkauft. Na da bin ich auf die Quelle gespannt :D:D:D

Hauptsache dummes Zeug labern...
 

BlooDFreeZe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.160
Skype kann auch Chat und Video im Browser und das auch schon lange. Statistiken die einem gefallen findet man immer: http://www.comscore.com/Insights/Press-Releases/2013/12/comScore-Releases-November-2013-US-Search-Engine-Rankings Da Yahoo auch Bing verwendet ~30%. Facebooks Suche und Übersetzung verwendet auch Bing. Die Azure Cloud wächst momentan schneller als jede andere. Das SP3 ist eins der innovativsten Geräte der letzten Jahre. Unternehmensanwendungen (außer Office) sind immer noch der Standard. Bspw. Exchange. MS hat viele erfolgreiche Spiele entwickelt.
Sogut wie alle Sparten haben inzwischen Feedbackseiten auf denen Users Features wünschen können die auch oft schnell umgesetzt werden. (wegen Stillstand)Der IE11 kann mit so ziemlich allen Browsern mithalten. Nur weil es sich nicht im Marktanteil widerspiegelt muss es kein schlechtes Produkt sein. Wie z.B. Windows Phone. Da haben sie einen geringen Marktanteil aber wenigstens ein eigenes System entwickelt und nicht Android/iOS kopiert oder die x-te Android Oberfläche geschrieben.
Google z.B. hat auch das meiste eingekauft wie Youtube und Android. G+ war/ist auch nicht erfolgreich und gewinnt vor allem durch die ganzen Zwangskopplungen mit z.B. Youtube Marktanteile.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c137

Gast
Deine PSEUDO Schätzungen tun nichts zur Sache.
Lern erst mal Statistiken zu lesen und verbreite nicht immer totalen VOODOO.
Schätzung? Win Phone mit >0% kann jeder auch ohne Glaskugel wissen. Dass Azure und Exchange auch nur existieren ebenso...

Sind alles Zahlen aus Statistiken aus 2014.

Anhang 443116 betrachten
http://arstechnica.com/information-technology/2014/07/windows-8-x-internet-explorer-both-flatline-in-june/ (kombinierter Marktanteil, auf klassischen PCs sieht's viel besser aus)

Aber mit dir hat das eh keinen Sinn - du wanderst endültig auf die Ignorierliste.
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.972
@COB, du solltest dich in zurückhalten. Sonst kickst du dich mit deinen Beiträgen selber raus.
Alle anderen, bitte nicht auf diesen Flame eingehen, einfach nur melden, dann kann man aussortieren.
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.283
:-) bla blub hier.

Gibt vieles was man so anstreben kann,
wird auch mal zeit für neues in der Hardware Entwicklung via MS.

Spontan was ich kenne ist das von MS , via Windows OS , Xbox , Surface und ... .

Es geht weiter.

Die Entwickler kommen und gehen für ihr gutes Geld und der Innovation.

Da braucht ihr super Checker hier nicht euch in die Flicken bekommen,
wer mehr weis oder mehr munkelt. :-P

​Schönes Wochenende :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

B.XP

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.725
MS Azure kennt man in erster Linie unter der Bezeichung "iCloud" :D
Dieser Tage war die Auflösung der "Thrustworthy Computing Group" in den Nachrichten: http://www.heise.de/security/meldung/Microsoft-zerschlaegt-sein-Sicherheits-Team-2401023.html?wt_mc=rss.security.beitrag.rdf
Interessant sind Artikel, die darin verlinkt sind, imho sind die größten Fortschritte von Microsoft eher unter der Haube zu finden, und in den Frameworks die auf Windows aufsetzen. Stichwort Codequalität. Ich habe bisher keine Plattform erlebt, die besser dokumentiert ist als Windows. Und nein Quelltext zu haben ersetzt keine Dokumentation.

Für Consumer sind solche Konferenzen komplett uninteressant, da ist die Build defintiv interessanter da die Software selbst um die es da geht viel mehr Geräte (also auch den Bestand) betrifft.
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.036
WhatsAPP hat Skype innerhalb von einem Jahr überholt nur mal als Beispiel.
Sony verkauft 3 mal so viele PS4 als Microsoft X1.
Steam hat 100 Mio aktive Nutzer die sich schon auf "Steam OS" freuen.
Internet Explorer? LMAO ... Das Teil haben hier viele zuletzt unter Win98 oder so gesehen.
etc.

Sorry Microsoft ist komplett uninteressant geworden.
Deiner Definition nach dürfte IBM ja auch ein Saftladen sein. Oder Oracle. Die produzieren auch nichts für Internet- und Spielkinder.
Es sind in den letzten Jahren einfach viel mehr internetbasierte "Businesses" entstanden und eine Firma alleine kann einfach nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Nicht mal Microsoft. Sie versuchen es zwar mit Skype, oder auch Yammer (eine Art Facebook für Geschäftsleute), aber ich glaube nicht dass da jeweils mehr drin ist als ein kleiner Marktanteil.
Ich finde MS sollte es so machen wie Apple. Ein klares, kleines Angebot, aber dafür eins das perfekt funktioniert und ineinandergreift. Also quasi das was sie bereits in Form von Windows Server, Exchange, SQL Server, etc. pp. perfektionieren und ausbauen. Und darauf aufbauend wiederum Cloud-gedöns auf den Markt bringen, denn das wollen ja anscheinend so viele Leute dass es sich lohnt sowas zu entwickeln.
 
Top