mini ITX Cube ~ 400€

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362
Hi,

ich möchte mir einen sparsamen 2. Rechner zusammenstellen. Cougar A300 ist bereits vorhanden.

1 x Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT064M4SSD2)
1 x Intel Pentium G2020, 2x 2.90GHz, boxed (BX80637G2020)
1 x G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT)
1 x ASRock B75M-ITX, B75 (Sockel-1155, PC3-12800U DDR3)
1 x Thermalright AXP-100
1 x Cooltek Coolcube, Mini-ITX

Falls nötig 1 x Gigabyte GeForce GTX 650 OC, 1GB GDDR5, VGA, 2x DVI, HDMI (GV-N650OC-1GI), müsste ja passen.

Budget: 400€

Was meint ihr?

http://ark.intel.com/compare/71072,71070,65693,65511

Der i3 hat durch die 2 zusätzlichen Threads einige Vorteile und ist nicht doppelt so schnell, kostet aber doppelt soviel.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Was willst mit der Kiste machen (wegen GTX 650)?
Frage ist ob Du wirklich 8 GB benötigst oder es auch 4 GB tun.
 

GokuSS4

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362
Die Intel HD 2500 hat den 24p Bug und Spielen kann man damit absolut garnicht :)
Ne Runde CS sollte schon noch drin sein. Hauptsächlich jedoch zum Surfen und Arbeiten.

Trinity kommt nicht in Frage glaube ich.. Die Leistungsaufnahme ist sogar höher als die Kombination mit Pentium + GTX 650 bei geringerer Leistung.
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547

GokuSS4

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Oh doch schon schneller aber für deine Zwecke tut es auch der Pentium G.
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.821
Nur 4GB RAM und den Thermalright weg lassen. Dafür dann einen Intel i3-3225 mit der integrierten HD4000, der ist auch mit dem Boxed-Lüfter leise und die Temperaturen passen auch.
Und spielen geht damit auch ganz gut (CS, CoD etc.) :)
 

GokuSS4

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362
Hmm, das mit 4GB ist ne gute Idee. RAM hab ich jetzt auch organisiert. SSD lass ich erstmal auch weg, ne kleine HDD hab ich auch noch rumliegen. Boxed kann man auch erstmal probieren.

G2020 ist fix.. der wird reichen.
Die Frage ist nur, ob die GTX650 gut ist? Braucht die eigentlich einen Stromanschluss? Denn dieser existiert beim A300 nicht.

http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=131_GDDR5~354_28~135_HDMI~135_DVI#xf_top

einige brauchen einen, manche nicht. Wie ist das bei der Gigabyte GTX N650OC ?
 

thekillerbounty

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
904
Trinity kommt nicht in Frage glaube ich.. Die Leistungsaufnahme ist sogar höher als die Kombination mit Pentium + GTX 650 bei geringerer Leistung.
Die Quellen für diese beiden Aussagen hätte ich mal gerne :D (Nicht frei, sondern an den Fakten interpretiert!)

Pentium G2020 < A8 < i3 = A10

die Grafikleistung der 7660D ist natürlich niedriger als die der 650, allerdings zahlst du bei der 650 + Pentium Variante auch 140 €, während du z.B. beim A8 bei ca. 90 € liegst. Ebenso braucht ein A8/10 (wenn du kein K Modell nimmst), weniger Strom als ein Pentium + 650, sowohl im Idle als auch unter Volllast. Und Jungs, bitte kommt mir jetzt nicht wieder mit dem Test, bei dem beide CPUs mit einer dezidierten GPU gezeigt werden, denn darum geht es hier leider immernoch nicht :D

Also generell für ein paar Runden CS: Trinity!

Für alles was mehr braucht: Entweder Trinity + 6670 oder i3 + 7750 / 650 (hier wäre die Intel Variante atm noch vorzuziehen, da Stromsparender und Leistungsfähiger)

Meine Meinung und ich denke, dass ich mit dieser nicht ganz falsch liege.

Natürlich hindert dich nichts daran etwas mehr Geld auszugeben, aber muss es sein, wenn dus nicht brauchst?

Grüße
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.809
Tut es für CSS nicht auch die HD4000? CS:GO müsste damit sogar auf mittleren Details laufen.
http://www.notebookcheck.com/Intel-HD-Graphics-4000.69166.0.html

Dann könnte man evtl sogar noch ein kleineres Gehäuse wählen:
http://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=534_Mini-ITX~534_Mini-DTX~1002_10#xf_top

Empfehlenswerte CPUs mit HD4000:
Dual-Core: http://geizhals.de/766342
Quadcore + vier virtuelle Kerne: http://geizhals.de/781377

Beim RAM könnte man, sofern gleich 8 GB gefordert sind, auch gleich zum 8GB-Riegel greifen:
http://geizhals.de/?cat=ramddr3&sort=p&bpmax=40&filter=+Liste+aktualisieren+&asuch=&v=e&plz=&dist=&xf=1454_8192
So hat man immernoch die Möglichkeit den später zu erweitern.


Die Idee mit Trinity finde ich aber auch interessant. es kommt halt darauf an ob und wieviel gespielt wird.. die HD4000 ist da echt eine notlösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

GokuSS4

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362
Ein 4GB DDR3 Modul ist vorhanden :))
 
Top