MSI 970 Gaming & FX-6300 CPU Spannung ändert sich nicht

horusdrache

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
29
#1
Hallo allerseits,

Hinsichtlich der Schwächen des FX-8120 habe ich vor einiger Zeit mir einen FX-6300 zugelegt.
Anzumerken sei hier schonmal das der CPU-Wechsel das Mainboard in Mitleidenschaft gezogen hatte.
Das MSI 970 Gaming durfte dann erstmal auf Reisen gehen. Öliger Fleck nahe der Spannungswandler.

Ich weiß nicht ob ich da irgendwo mit dem FX-8120 Mist gebaut hatte, der Lief mit aktiven C&Q auf dem höchsten Takt mit 4Ghz ohne das ich die Spannung verändert hatte immer recht ordentlich.

Nun aber zum eigentlichen Thema, nun hab ich das Mainboard zurück und verwende endlich den neu Erworbenen FX-6300. Da der gewöhnliche Takt von 3,5Ghz einfach nicht ausreicht ist auch hier wieder übertakten angesagt.

Guides und Infovideos findet man für diese CPU im Netz ohne Ende. 4,2 bis 5,0Ghz sind mit der CPU je nach Fertigungsmodell und Kühlung durchaus drin. Ich habe für mich die 4,5Ghz als Ziel gesetzt, mehr möchte ich meinem Luftgekühlten PC nicht zumuten. Das Problem was ich nun habe ist folgendes, das UEFI übernimmt nicht die Änderung bei der Core Voltage, diese steht bei 1.344 - 1,352V sollte aber nach meinen Änderungen im Bios auf 1,400V stehen.

Selbes Problem mit dem RAM, XMP Profil und manuell Angabe auf 2133Mhz, bleibt aber stur auf 1866Mhz.
Beim FX-8120 lief der RAM auf 2133Mhz.


Im Moment bin ich zwar auch mit 4,2Ghz zufrieden die im Idle unter 30C bleiben und beim Zocken um die 65C
aber ich wüßte dennoch gerne wo der Fehler liegt. Dann Bedanke ich mich schonmal und nun folgt die Systemzusammenstellung;

MB: MSI 970 Gaming
CPU: AMD FX-6300 @ 4,2Ghz
RAM: 2x 8 GB G.Skill RipJawsX DDR3-2133 @ 1866Mhz Dual Channel
Kühler: be quiet! Shadow Rock LP Topblow
Gehäuse: Sharkoon T28 2x120mm Front 1x120mm Heck
Grafik: Sapphire R9 380 Nitro
NT: Cougar 550W

MfG HDrache

P.S. Musste jetzt doch nochmal am Multi bisschen drosseln, neulich bei Final Fantasy 15 ist mir der Rechner aus gegangen, da hat er die 80C erreicht. 20x200 steht jetzt an bisher ohne Überhitzung.
Soll heißen, noch läuft es nicht so Rund wie ich es mir erhofft hatte.

@Annafestbesucher, Ich habe schon sehr guten Arbeitsspeicher, der nur nicht mit der CPU koorperiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top