News MSI bringt ordentlichen Sound aufs Notebook

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.848
Musik hören auf dem Notebook – ja gern, aber dann doch eher nur über Kopfhörer. Die Lautsprecher bei den kleinen Geräten sind in der Regel eher schlecht als recht, was MSI jetzt anpacken will. Im ersten Soundcheck überzeugt das Gerät dabei.

Zur News: MSI bringt ordentlichen Sound aufs Notebook
 

Martin.H

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.274
Das wäre mal wirklich interessant: Soundcheck am Notebook.
Mein HP ist da ziemlich mau, die Speaker bringen null Bass.
Das DELL Studio 17 wäre da schon eher ein Konkurrent: JBL Boxen inkl. Subwoofer - aus Erfahrung: richtig satter Klang. CB: Bitte Soundcheck in den Testparcour mit aufnehmen!
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.610
Mit Dynaudio haben die sich wohl auch den richtigen Partner ins Boot geholt.
Glaube kaum dass die sich mit mittelmäßigkeit zufrieden geben werden.

Ich weiß zwar nicht wie die bereits erhältlichen "Gamer" Notebooks den besseren Sound genau hinbekommen, aber aus einer Tischplatte kann man wohl soundtechnisch einiges rausholen. Stichwort Reflektion!
So bekommt man ja auch bei diesen Desktopsoundlösungen mit dem Sub auf dem Schreibtisch diesen recht kräftigen Bass trotz Minisubs hin.
Ich sehs schon kommen, bald muss man sich bei nem Notebook ins Stereodreieck setzen und das Notebook mit Spikes auf eine Granitsockel platzieren.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

deSeis

Commodore
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
5.105
Sieht interessant aus. Ein Test wuerde mich ebenfalls freuen, denn bis jetzt hab ich aus einem Notebook auch noch nie guten Sound herausgehoert. Ansonsten ist das MSI Notebook auch nicht gerade billig, aber das sind Gamerbooks ja eh nie.

Ich sehs schon kommen, bald muss man sich bei nem Notebook ins Stereodreieck setzen und das Notebook mit Spikes auf eine Granitsockel platzieren.^^
Das waere in der Tat mal ein Bild fuer die Goetter :D.
 

TSHM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.370
Das Problem mit Sound bei Notebooks ist meistens der Platz.
Ohne genug "Luft" ist ein knackiger Bass kaum zu erreichen.
Allerdings bin ich ein MEGA Fan von Dynaudio,
so haben ich zwei Dynaudio-Monitore an meinen PC angeschlossen.
Wenn ich allso jemanden guten Sound im Notebook zutrauen würde,
dann ist es Dynaudio.

Lg, Matt
 

Silencer83

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
651
Bei HP in Kooperation mit harman kardon klingt das ganze ja auch schon nicht so schlecht.
Nur ob es noch viel besser werden kann?!

und es kommt ja nicht nur auf den Bass an!!! wie immer gern beschrieben und beschriehen wird.
 

kleiner_hacker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
102
Ich habe auch ein Notebook von MSI( das CX700) und das wirbt auch damit, einen guten Sound zu haben. Ich muss sagen, diese Aussage ist berechtigt! Musik hört sich darauf besser an, als mit manchen billigen HEadsets, einziges Problem: Besonders laut wird es mit den kleinen Laursprechern nicht, aber es reicht um ruhig Musik zu hören. und einen dröhnenden Bass hat man auch nicht. Trotzdem ist der SOund weitaus besser als von vielen anderen Notebooks.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.242
Ich hingegen finde das ganze nicht so toll.
Wenn ich zuhause Spiele habe ich ein besseres System stehen.
Wenn ich draußen spiele(n wollte), ist ein Kopfhörer doch die bessere Wahl.
Auch auf LAN-Parties ist der Kopfhörer besser.


Vllt nur zum "Hey guck mal was ich für tolle Boxen hab"
 

Tider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
397
hi
klingt nach marketing blablub - oder ne neue masche den leuten das geld aus der tasche zu holen.

einmal frequenzgang aufnehmen bitte und alle fragen sind für die nächsten - nach ich sag mal 10 jahre - geklärt.

mfg
 

xXSteVeXx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.481
Also es wäre dumm von Dynaudio sich mit mittelmässigen Notebookboxen den Ruf zu verschlechtern. Deshalb denke ich, dass der Klang schon sehr gut für ein Notebook wird.
 

M.R.

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.459
Ich verstehe auch nicht, warum die meisten solche Schrottboxen einbauen.

Dass ein guter Klang im Notebook möglich ist, wurde schon sehr oft bewiesen!

Hoffentlich machen das mal alle Hersteller, würde für einen guten Klang auch 50-100€ gerne drauf zahlen! Habe nicht immer Lust/die Möglichkeit meine Anlage anzuschliessen!

MfG M.R.
 
I

impressive

Gast
"Dafür sind unterhalb des Bildschirms zwei größere Lautsprecher verbaut"

neee is klar, die sind wirklich rieeeeeesig :freak:
 

Pascha77

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
542
Zudem ist das nicht neu!

Hab in meinem Toshiba-Notebook auch Speaker von harman/kardon eingebaut.

Der Sound ist zufriedenstellend, aber man darf auch kein soundmäßiges Feuerwerk erwarten.
 

-> m1 <-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
451
na da bin ich dann mal auf einen Test gespannt!!! Bin mit den Harman kardon Boxen meines Toshibas zwar zufrieden aber ein echt guter sound wäre schon was ;)
 
A

Adam Gontier

Gast
Wer richtig zocken will, bleibt beim Headset. Ist also nur zum Musik hören, jedoch ist dann wieder der Preis zu hoch und ein i7 hat in einem Notebook auch nichts verloren.
 
Top