Msi Neo2+8400 nicht über 3,6 GHz

Lars2k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17
Hallo zusammen,
Seid Heute besitze ich das Neo2, leider habe ich ein wenig Schwierigkeiten damit, vielleicht wisst ihr ja wie ihr mir Helfen könnt.

Mein System:
Enermax Modu 82+ 525Watt
Msi P54 Neo2-FR
E8400
G-Skill 2x2Gb (1000MHz)

Im momment läuft mein System stabil mit:

VCore: 1.27V
VRam: 2.1

Fsb: 400
Multi: 9
Ramtakt: 960 (Bei 1000 MHz bootet die Kiste nicht, hängt sich beim Windows Ladebildschirm auf)


Ich hätte gerne 444x9 oder 500x8, bekomme das System aber nicht Stabil mit den Settings.
Kann mir jemand weiterhelfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Also dass die Kiste bei 1000MHz RAM - Takt nicht bootet ist nicht normal. Vielleicht mal der Northbridge mehr Spannung geben? Oder den RAM`s? Ich glaube nicht, dass es an der CPU liegt, aber kannst ja zur Sicherheit auch noch die Vcore anheben bzw. mit niedrigerem Multi testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbo007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
vlt ein bisserl mehr V-core für den prozzi, damit es stabiler läuft

aber der FSB ist auch ein bisserl heftig, vlt stellst du mal 400 Mhz dann wäre der multi 10
 
Zuletzt bearbeitet:

Nacho_Man

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.018
Also das der E8400 nur bis 3,6 GHz geht ist echt nicht normal ,meiner macht ja auch bis 4,23 GHZ :D locker mit .

Hast wohl eine schlechte CPU erwischt , 1,27V für 3,6GHz :lol:

Würde eher darauf tippen dass eine einzelne Einstellung das System instabil macht , war bei mir genauso .

Beim RAM musst du uns mal die Timings nennen und gegebenenfalls etwas enschärfen .
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Ich denke nicht, dass es an der CPU liegt, weil seine Kiste bei einem RAM - Takt von 1000MHz nicht bootet, obwohl es DDR2-1000 ist. Aber er kann ja zur Sicherheit nochmal mit hohem FSB/RAM-Takt und niedrigem Multi testen, um die CPU als Fehlerursache auszuschließen.
 

$co®pion

Banned
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.822
Auf welcher Position hast du die Jumper (Memory Strap) gesteckt?

EDIT:
Ich habe zwar ein P35 Neo2 FR aber: Mit eingeschaltetem EIST kann ich mit niedrigerem Vcore höher takten als wenn ausgeschaltet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars2k

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17
Ram Timings sind 5 5 5 15
Multi geht bei mir nur bis 9, nicht bis 10
Jumper auf dem Board habe ich entfernt
 

*Powerpuffi*

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
583
1.45Vcore und ab gehts ;D
 

$co®pion

Banned
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.822
Was meinst du mit "die Jumper habe ich entfernt"?

Edit: Die Jumper zu entfernen dürfte aber richtig sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

wwwspdde

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
62
Wie hat du den Speichergetestet? Über Ramteiler oder hast den FSB auf 500 gestellt?


Kann dir aus Erfahrung sagen, dass kaum noch ein E8400 der neueren Reihe (Q808+) die 4 GHZ so ohne weiteres mitmacht.

Hatte selbst 4 da, keiner hat das gepackt. Selbst die 500 FSB gingen teilweise nicht (getestet mit 500x6).

Bleib bei den 3600 MHZ wenn das stabil läuft und sei froh das es klappt, mehr Leistung wird man aus den 4 GHZ auch nicht ziehen.

Wenn du unbedingt höher willst hol dir nen E8600. 400 FSB rein, alles auto und die 4 GHZ sind stable ;)


Edit: Nein mein System ist nicht schuld. Habe ein P5Q + G.Skill PC8000 Ram
 
Zuletzt bearbeitet:

Sacha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
269
Boar ,was manche für eine s.... schreiben.
Setze mal alle Spannungen ,besonders den Speicher auf 2,1V .
Timings auf CL5-5-5-15 ,NB +0,1 , Vcore erstmal auf max. 1,35V und wird bestimmt auch was mit FSB 445.


1,45V geiler tipp ,da du seine Kühlung ja kennst .
 

wwwspdde

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
62
Aso ganz wichtig noch:

Habe ja den selben Speicher und hatte diesen immer auf 2.1v laufen wie Angegeben. Da mein Board aber um 0,1-0,2v übervolted habe ich so den Speicher zerstört. (Umtausch ging zum Glück ohne probs :evillol:) Daher erkundige dich mal ob das dein Board auch macht und rechne das mit ein.
 

Lars2k

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17
Boar ,was manche für eine s.... schreiben.
Setze mal alle Spannungen ,besonders den Speicher auf 2,1V .
Timings auf CL5-5-5-15 ,NB +0,1 , Vcore erstmal auf max. 1,35V und wird bestimmt auch was mit FSB 445.


1,45V geiler tipp ,da du seine Kühlung ja kennst .
Bis auf den NB+ 0,1V hatte ich alle Settings so wie du beschrieben hast.
Haut leider nicht hin.

Mal ne Frage zu dem Ram.
Wenn ich den jetzt eh auf 960MHz laufen lasse. Kann ich dann auch an den Timings basteln?
4-4-4-14 geht schon mal nicht, bleibt dann während des Bootvorgangs hängen.
Also lieber auf 800MHz mit dem Ram und dafür die 4-4-4-14 Timings?
Gibt es nen Prog mit dem ich die Performance des Ram´s auslesen kann?
 

Sacha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
269
Dann geh step by Step.
Multi runter, Speicherteiler rauf und teste erstmal bis zu welchen takt der Speicher kommt.
1000Mhz müsste er packen ,sonst zurück damit.

Dann 1:1 FSb-Speicher multi runter und schauen wie weit dein Board kommt.

Wenn das alles bis zu deinem erwünschten takt klappt ,dann brauch die Cpu echt mehr Vcore
und ist ne Kröte .
 
Top