MSI Optix Bildschirm erkennt bei Vollbild sporadisch kein DP-Signal mehr.

MAX3101

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2016
Beiträge
16
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Mein Hauptbildschirm (MSI Optix MPG27CQ-006DE, angeschlossen über DP) erkennt gelegentlich, wenn sich ein Programm (meist ein Spiel) im Vollbild öffnet (selten auch während ein Programm schon im Vollbild-Mode ist), einfach kein DP-Signal mehr, wenn ich raus-tabbe (Alt+Tab) dann geht es wieder, wenn ich wieder rein-tabbe hab ich ca eine Sekunde ein Bild und dann wieder kein Signal, dann schalte ich den Bildschirm einmal aus und wieder ein und dann funktioniert alles normal. Mein 2. Bildschirm (Samsungmonitor über HDMI) zeigt sich bei all dem jedoch unbeeindruckt.

Hab schon so einiges ausprobiert, anderes Kabel, anderer Port an der GraKa, Bildschirm in der Master-Slave Mehrfachsteckdose (mit Überspannungsschutz, daran hängt alles was so auf meinem Schreibtisch rumfährt und Saft will) von Permanent auf Slave gesteckt, Kühlschrank per Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz angesteckt und Treiber aktualisiert.

Was vielleicht gar nichts damit zutun hat, aber evtl. doch interessant sein könnte ist, das wenn mein Kühlschrank (habe einen Kleinen Kühlschrank in meinem Zimmer stehen) sich kurz einschaltet um zu kühlen, hat der Bildschirm gerne mal kurz einen Bildfehler, das ist aber nicht immer der Fall. Der Kühlschrank hängt allerdings an einer anderen Steckdose, die ist allerdings direkt neben der des PCs, also kann es gut sein, dass das im Endeffekt die gleiche Leitung ist.

Das Problem ist allgemein sehr sporadisch und lässt sich schwer reproduzieren (mal kommt es 3 mal am Tag vor, mal 2 Tage lang nicht, aber i.d.R. schon tägl.) und ich konnte auch leider kein Muster erkennen was das passiert und wann nicht, außer eben die Sache mit den Vollbildprogrammen. Die besagten Steckdosenleisten sind alle von Brennenstuhl mit Überspannungsschutz, wie bereits erwähnt.

Bin ich einfach zu blöd und überseh was ganz offensichtliches oder hat von Euch jemand eine Idee oder hatte gar schon mal ähnliche Probleme und könnte mir helfen?

Falls ich versehentlich wichtig Infos weggelassen habe, bitte mich drauf hinweisen. Danke.

LG,
Max
 

MAX3101

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
16
Guter Punkt!
Hab ich irgendwie gar nicht auf dem Schirm gehabt, Danke, habs jetzt mal am Bildschirm deaktiviert, danach wollte ich es noch in den Einstellungen der GraKa deaktivieren, da war die Option allerdings schon verschwunden.
Ich werde es jetzt mal ohne Gsync/Freesync testen.
 

Vigilant

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.522
Welche DP-Kabel hast Du verwendet?
 

MAX3101

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
16
Das ist ein DP 1.4 Kabel.
Was mir gerade eingefallen ist, dass das ganze nicht von Anfang an so war.
Den Monitor hab ich seit ca 1,5 Jahren, den Kühlschrank seit knapp 1 Jahr.
Die Probleme seit vllt. 3 oder 4 Monaten.
Mir würde kein Bestimmtes Ereignis einfallen,ab welchem das Problem auftritt.
 

MAX3101

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2016
Beiträge
16
Gerade wieder aufgetreten:
Hatte lediglich nen Browser offen, also nichts vollbildmäßiges.
Konnte den Fehler auch durch aus- und wieder einstecken des DP Kabels beheben, hab aber extra vorher an beiden Enden dran gewackelt um nen Wackler auszuschließen. Hab davor dann noch einfach mal am Knopf des Bildschirms ein paar mal hin und hergedrückt, manchmal ging der Bildschirm kurz an, blieb schwarz und es kam einfach die "Kein Signal" - Meldung.
Nachdem ich dann das Kabel aus- und wieder eingesteckt hab war dann so ziemlich alles verstellt, was man mit dem Knopf verstellen kann. Also die Eingaben scheinen durchzukommen, auch wenn das kleine Fenster mit den Einstellungen vom Bildschirm nie erschienen ist.
 
Anzeige
Top