Multimedia Notebook 800€

Larryiq

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
466
Hallo,

da ich keine Ahnung von Latops habe brauche ich mal euren Rat.
Ich suche ein Notebook für um die 800€ für eine andere Person.

Der Laptop wird hauptsächlich für Multimedianwendungen genutzt werden, sprich Videos, Musik,Office.

Hardwarevorstellung:

17" 1920*1080
Mindesten Core I5
4 GB Ram
500GB Festplatte
Grafikkarte sollte dediziert sein
Wenn möglich ein Blueray Laufwerk

Wenn es geht sollte die Marke von 800€ nicht überschritten werden.

Der Laptop sollte von der Qualität her schon recht gut sein, da dieser ein paar Jahre halten soll, ich schätze mal für die oben genannten Anwendungen sollte die Hardware die nächsten Jahre überstehen.

Wärmeetnwicklung ist ganz wichtig, denn der Laptop wird in einem Heiß-Feuchtem Klima genutzt werden und dient als Desktopersatz, sollte auch möglichst ohne Akku im Netzbetrieb laufen können.

Habe auch schon ein paar rausgesucht:
MSI GP70-i740M287FD MSI kenne ich eigentlich nur von MB und Grakas, wie sieht es denn mit der Verarbeitung aus?

Medion Akoya P7815 729€ Hatte mal ein paar Tests dazu überflogen und gesehen dass der mal garnicht so schlecht sein soll. Hat jemand schon Erfahrungen damit?

Acer Aspire V3 Modelle liegen etwas über dem Budget bei 830€ - 900€. Blueray gibt es nur beim teuren Modell. Höre immer nur Negatives im Bezug auf die Qualität von Acer, habe zwar selber ein Acer Timeline X 13" und konnte nichts negatives festsellen, jedoch nutze ich Diesen nicht so häufig. Ist die Qualität wirklich so schlecht?

ASUS A95VJ-YZ113H 799€ Kein Blueray Laufwerk. Auch bei Asus höre ich immer nur Schlechtes...


Also von den oben genannten tendiere ich serh stark zu dem Medion Akoya. Wobei nur die teurere Version eine SSD hat. Muss nochmal Rücksprache halten wie wichtig denn eine SSD letztlich ist.
Was mir aber ein wenig zu denken gibt, ist die Wärmeentwicklung bei dem NB. Laut Notebookcheck ist die nicht gerade Überragend aber ausreichend, sprich für deutsche Verhältnisse. Wie sieht es aber mit dauerhaften 30 Grad Raumtemperatur aus?


Vielen dank schonmal im Vorraus
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.663
unter den genannten Bedingungen bekommst du mit dem von Hades85 wirklich am meisten Leistung. Aber mit Qualität für viele Jahre und erst recht unter tropischen Bedingungen haben die alle nichts zu tun und das ist bei dem Preisbereich einfach nicht drin.
und Medion schonmal gar nicht.
heiß-feuchtes Klima heißt? Tropen? weit weg? wie gedenkst du z.b. irgendwo in Südamerika Support für Medion zu bekommen? nee, Hände weg davon.
auch nicht das Topmodell aber wohl immer noch besser als die anderen und wenigstens gibts Dell weltweit:
http://geizhals.de/dell-inspiron-17r-2013-5721-2522r-a909710.html
http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-17R-Notebook.32689.0.html

oder wen du mit Spiegeldisplay leben kannst:
http://geizhals.de/hp-envy-17-j001sg-d9v79ea-a973244.html
http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Envy-17-3D-Notebook-7690M-Anfang-2012.70235.0.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Larryiq

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
466
Naja es ist schon eine Großstadt, Sony, HP etc. sind schon vorhanden...
 
Top