Nach Aufrüstung nur noch im abgesicherten Modus

musikbaer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
51
Hallo an die hilfreiche Gemeinde,

ich habe gerade meinen Rechner mit einem neuen Motherboard Biostar Hi-Fi A85W, einer neuen CPU AMD A10-5800K und einen neuen 4GB DDR3 Kingston Hyper 1866MHz Riegel aufgerüstet. Leider kann ich jetzt aber Windows XP nur noch im abgesicherten Modus starten. Ich habe die Treiber von der beigepackten CD installiert, bis auf den Grafiktreiber, da mir da immer angezeigt wird, dass der Erkennungstreiber nicht gefunden wird.
Auf den Bluescreen bekomme ich folgende technische Information
***STOP: 0x0000007E (0xC0000005, 0xBA178756, 0xBA4C342C, 0xBA4C3128)
Ich habe zugriff auf alle HDD Partionen und auf das CD-Laufwerk, ich kann im Standard-Bereich auch die grafischen Modis ändern, nur Windows läst sich nicht normal starten. :mad:
Hat jemand Tipps für mich?
Vielen vielen Dank schonmal im Voraus!

Marian
 

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
Vorher die Grafikkarten Treiber nicht deinstalliert? Dürfte ja eigentlich im abgesicherten Modus möglich sein.
 

Scoutmast3r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
121
Hallo musikbaer,

hast du die alten Treiber im abgesicherten Modus entfernt?
Prüfe mal im Bios ob du eventuell die Möglichkeit hast den Festplattenmodus von AHCI auf IDE zu ändern, vielleicht war das bei deinem alten Mainboard so eingestellt..
Generell wäre eine Neuinstallation nach Aufrüstung besser ;)
 

Thermi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.308
Dass Windows überhaut noch startet, ist ein Wunder, denn Windows versucht beim Systemstart vehement den Festplattencontroller zu nutzen, der bei der Installation vorhanden war. Ich vermute, dass hier ein ähnliches Problem vorliegt. Eine Neuinstallation würde sicherlich das Problem beheben. (Wie sonst auch bei Windows.)
 

musikbaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
51
Danke erst mal, dann werde ich es mal mit der Reparaturinstallation versuchen
Hat leider nichts gebracht.

Nun mache ich eine Neuinstalation, ich habe die alte Windows Partition formatiert und werde jetzt Windows neu installieren.

Ich hoffe es klappt.
Ergänzung ()

Leider klappt es mit der Neuinstalation nicht!
Ich bekomme bei der Geräteinstalation wieder ein Bluescreen.
Da bekomme ich jetzt den Hinweis "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Technische Information:
*** STOP: 0x0000000A (0x00000010, 0x00000002, 0x00000000, 0x8051AA58)

Was kann ich jetzt machen? :(
Ergänzung ()

Ich finde den Fehler nicht!
Einzige Überlegung, wäre noch, dass Windows XP SP1 nicht mit der neuen Hardware klar kommt.
Kann das sein? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Crebase

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.060
Hallo Musikbaer

Vergiss solch Reparaturversuche sofort.
Nach Mainboard-Umbau installiert man das Betriebssystem neu, alles anderes bringt rein gar nichts.
Im abgesicherten Modus kannst noch persönliche Daten auf der Systempartition C: sichern, bevor diese komplett platt gemacht wird.

LG
 

musikbaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
51
Ich werde es gleichmal mit der 90 Tage Version von Windows Home 64 versuchen, in der Hoffnung, das es dann klappt.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.092
WIN-XP kann mit dem SATA-Modus "AHCI" nichts anfangen, es sei denn, man installiert den Treiber über "F6"

Im BIOS "SATA-MODI" = IDE

Im BIOS "1T/2T Memory Timing oder "Command Rate" = 2T einstellen - die RAM-Module sollten korrekt / in den richtigen RAM-Bänken eingesetzt sein -
 
Top