Nach CPU-Kühlereinbau pfeift es - Woher?

L

leckerKuchen

Gast
Hallo ich habe ein kleines aber nerviges Problem.
Ich habe vor gut 2 Wochen bei mir einen Mugen 3 eingebaut dieser kühlt auch wunderbar, jedoch pfeift es seither aus dem Rechner. Das komische ist, dass das Pfeifen nur dann auftritt wenn die CPU etwas zu tun hat. Das Netzteil habe ich schon ausgeschlossen. Da das Geräusch eindeutig nicht aus dieser Region im Rechner kommt. Auch die Festplatte und Grafikkarte habe ich ausgeschlossen.
Da der CPU Kühler ja recht groß ist gestaltet es sich jedoch schwierig das Geräusch noch genauer zu orten.

Zuerst hatte ich die "Bügel" mit denen der Lüfter am Kühler montiert wird in Verdacht, diese habe ich dann mal mit einem Schraubenzieher "festgedrückt" jedoch wird das Pfeifen (welches leicht "klingend" ist) dadurch nicht verändert. Ich habe auch den Kühler von Hand stärker auf die CPU gedrückt, auch das ändert nichts am Geräusch. Ich habe sogar schon manuell die Lüfter verlangsamt dennoch, das Pfeifen bleibt das Selbe. Schrauben der Backplate stärker angezogen - nichts, Schrauben der Backplate leicht gelockert - nichts.
Ich weiß nicht wo es her kommt und wie ich es abstelle. Hat vielleicht jemand einen Tipp? Es muss definitiv irgendwie mit der CPU zusammenhängen, da es nur während die CPU arbeitet geschieht. Am besten ist es zu vernehmen bei einer Auslastung von 15%. Meine Vermutung ist dass die arbeitende CPU irgendwelche Schwingungen auslöst die ein leicht "klingendes" (ein anderes Wort fällt mir hierfür nicht ein) Pfeifen verursachen.
Hat vielleicht irgendjemand noch eine Idee woher das Pfeifen kommen könnte und wie ich dem am besten Herr werde?

Es geht mir wirklich tierisch auf die Nerven.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
Der Mugen kann auch ohne Lüfter arbeiten, also klemm die vorübergehend Lüfter mal ab.

Könnte es auch Spulenfiepen sein? Ein sehr helles, schrilles Geräusch, geht einem wahnsinnig auf die Nerven. Kommt aber nicht von der CPU, eher von Spulen auf Mainbord, Netzteil, Grafikkarte.
 

Daniel61

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
935
Im BIOS (zumindest bei GIGABYTE Boards) den Lüfter von PWM -> Voltage ändern - voila!
 

schillijo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
535
jepp, oder den Lüfter auf nen Stecker ohne PWM einstecken.
Hört sich schon sehr nach PWM im niedrigen Drehzahlbereich an.
 
L

leckerKuchen

Gast
Der Mugen kann auch ohne Lüfter arbeiten, also klemm die vorübergehend Lüfter mal ab.

Könnte es auch Spulenfiepen sein? Ein sehr helles, schrilles Geräusch, geht einem wahnsinnig auf die Nerven. Kommt aber nicht von der CPU, eher von Spulen auf Mainbord, Netzteil, Grafikkarte.
vom Klang ja, jedoch ist habe ich Netzteil und Konsorten bereits sicher ausgeschlossen.


jepp, oder den Lüfter auf nen Stecker ohne PWM einstecken.
Hört sich schon sehr nach PWM im niedrigen Drehzahlbereich an.
Hmm, wieso gibt es diese Geräusche dann nur und sofort wenn die CPU etwas zu tun hat?
 
Top