Netzteil startet bei Betätigung Kippschalter + PC langsam

Stagediver

Newbie
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
7
Ein herzliches "Moin" an alle technikbegeisterten dort draußen!

Es geht um ein "beQuiet Straight Power 11" und mittlerweile schwerer werdende Probleme.


Ich habe vor Tagen meinen Tower PC an einem anderen Platz aufgebaut und dieser lief auch einige Tage.
Aufgefallen ist mir, dass beim Einschalten des Kippschalters der Rechner anspringt.
Meine Mitbewohner haben vor einer Woche beim Auszug die Sicherungen ein- und ausgeschaltet und dort ist auch der PC aus dem Nix angesprungen. Ist ja sonst nicht üblich, nicht gewollt und war auch nicht so im Bios voreingestellt. Seitdem startet er bei Einschaltung des Kippers am Netzteils.

Seit einem Tag häufen sich die Probleme. Von Start zu Start und später von Neustart zu Neustart wird die Kiste von mal zu mal beim Hochfahren langsamer. Beim letzten mal war die CPU zu 80% ausgelastet und einfache Programme wie der Webbrowser hatten Probleme zu starten.

Hat jemand von EUCH eine Ahnung was passiert ist? Wie kann ich das Problem beheben oder tausche ich am Besten das Netzteil einfach aus? Fragen über Fragen an die Beste Community im Netz.
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Thanks a lot im Voraus :daumen:
 

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
751
Mehr Infos!
System, Screenshots, Fotos, was hast du bereits unternommen?
Würdest du jemandem helfen können mit so wenig Infos?

edit: Wahrscheinlich sogar falsches Forum erwischt.
 
Top