Netzwerk Festplatte Rechte verteilen

Black Doom

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
35
Hallo liebe Computerbase community,

ich habe mir ein kleines Netzwerk eingerichtet in dem ist ein Server auf dem XP Pro läuft, mein Computer (win 7) und der meines Bruders (auch Win 7). Meine Externefestplatte soll nun für uns beide als Netzlaufwerk erreichbar sein aber ich möchte das mein Bruder nur lesen kann, ich aber noch den vollen zugriff drauf hab.

Eigentlcih wollte ich mir in dem Reiter "Sicherheit" Vollzugriff gewähren und ihm halt nur das Lesen, aber ich kann nur Lokal auf dem Server Rechte verteilen und nicht im Netzwerk...

Weiß jemand wie das nun anstellen soll?

Danke schonmal im vorraus:)
 
T

Tandeki

Gast
XP Pro ist keine Serversoftware, somit ist Dein Rechner kein Server. Auch wenn sich das vielleicht cool anhört. ;)

Wenn Du an Deinem Rechner eine externe Festplatte anschließt, dann wird auf Deinem Rechner ein Laufwerksbuchstabe vergeben. Somit sind auch die Sicherheitseinstellungen Deines Rechners von Belang. Mit Netzwerk hat das nichts zu tun. Denn wenn Dein Bruder auf die von Dir freigegebenen Platte zugreift, dann "kennt" Dein Rechner ihn eben lokal nicht. Deshalb musst Du auf Deinem Rechner einen Benutzer anlegen, der den selben Benutzernamen und das selbe Kennwort hat, wie Dein Bruder auf seinem Rechner. Dann "kennt" Dein Rechner den Benutzer Deines Bruders und Du kannst ihm Leserechte auf Deine externe Festplatte erteilen.
 

Black Doom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
35
Sorry vllt hab ich mich falsch ausgedrückt...meine Externefestplatte hängt an dem server...auf dem XP läuft.
Und wenn ich mich nicht täusche muss ich doch dann dort die Rechte vergeben oder nicht?

Trotzdem danke ;)
Ergänzung ()

@Deliberation

Das mit dem gleichen Benutzername hab ich auch schon versucht...das klappt aber aus irgendeinem Grund nicht...
 
T

Tandeki

Gast
Ja, denn Dein "Server" ist bloss ein dummer Client-Rechner, der keine Servedienste anbietet. Deshalb muss dieser eure beiden Benutzer "kennen". Sobald dies erledigt ist, kann man auf dem "Server" die Rechte vergeben.
 

Black Doom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
35
Ist das den einfacher zu realisieren wenn ich die ubuntu server version installiere?
 

Black Doom

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
35
Ich habe Lokal auf dem "Server" einen Benutzer erstellt der den Gleichen Namen und Passwort hat wie der Benutzer meines Rechners, dann habe ich auf dem "server" dem Benutzer Vollzugriff erlaubt, dann bin ich an meinen Rechner gegangen und habe versucht einen Ordner zu erstellen dann kam aber die Fehlermeldung das ich dazu keine Rechte hab...

Ich hab doch genau das getan was ich sollte oder nicht?!
 
Top