Neuer CPU Sockel 775

PeterParty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
282
Hallo,
Mein Vater hat einen Intel Core 2 Duo E4300 In seinem PC Sockel ist Logischerweise LGA775.

Er möchte seinen PC gerne etwas schneller machen so für ca. 70- 100€ ist das möglich ?
Wenn es möglich wäre bitte nur Links von Amazon weil wir dort noch 20€ Gutschein haben.


Mfg
Peter
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.307
der Q8400 wäre denke ich die beste Wahl.
Unter dem lohnt sich das meiner Meinung nicht mehr.

Wollt ihr dann ganz sicher am alten 775er festhalten?

Grüße.
 

tnyp860

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
428
E8400 hab ich selber ist bei mir auf 3,6 ghz getacktet und top
joar wen du nen quad core willst dann musst du guggen auf den cache speicher das du schon über 6mb bist
 

S!LL

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
101
Restliche Hardware bitte posten. Ganz wichtig das Mainboard.
Würde auch nicht mehr viel an einem alten S775 machen, lieber etwas sparen und dann auf S1155 umsteigen. Oder schauen, wie sich AMD's neue CPUs schlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.313
Kommen wir zu den Standardfragen:
Wofür schneller machen?
Was ist das aktuelle Sytem? (alles aufführen, was bekannt ist)
 

PeterParty

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
282
Sorry,
Mainboard: MSI P4M900M2-L, Sockel 775
Lüfter: Scythe Samurai Z
Ja wir wollen bei 775 bleiben weil der pc nur noch 3 Jahre in einer Praxis genutzt wird und danach nicht mehr benötigt wird.

Mfg
Peter
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.752
Und wofür wird der genutzt?
Der e4300 lässt sich auch gut übertakten, da könnt man einfach mal nen fsb von 333 machen und es wär schon deutlich schneller. (Vielleicht mit etwas Spannungsanpassung.)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
19.542
Ohne zu wissen welches Board er hat wird dir da keiner viel zu sagen können da der Sockel nichts drüber aussagt welche CPUs laufen.

Generell: Das Upgrade lohnt imo eher nicht, dafür sind die schnellen S775 CPUs einfach zu teuer und die bezahlbaren zu lahm. Erst recht wenn du Neuware kaufst. Ein gebrauchter E8400 könnte noch halbwegs lohnen wenn du ihn günstig irgendwo bekommst.
Ansonsten bestenfalls ein E5700

Edit: zu spät ;)
Mit dem Board ist Abwracken die beste Option, das ünterstützt ja quasi gar nichts an CPUs der letzten 4 Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.294
Hi,
mein Tipp ist auch der E8400 und wenn der PC wenig Arbeitsspeicher hat, diese auch aufrüsten.
 
C

curtis1989

Gast
Was macht dein Dad so mit dem PC ?
Wenn es nur Office ist und ein bissl zocken wo die CPU reicht würde Ich eher eine SSD empfehlen.

MfG, Kevin
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
19.542
@Micday:
Der wird aber nicht unterstützt. ;) Pentium E6600 und C2D E6600 sind versch. CPUs

@CrimsoN:
das Board kann nur alte 65nm DualCore
 

PeterParty

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
282
Naja, Zocken tut er gar nicht.
Hauptsächlich Office..
E-Mails, Bestellungen, Bankgeschäfte, überweisungen, und mit verschiedenen Praxisprogrammen arbeiten.

Mfg
Peter
PS: Wie sieht es mit dem den aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

CrimsoN 1.7

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.017
Also wenn ich du wäre würde ich lieber noch mal 50 oder 100€ drauf legen und eine AMD x4 kaufen !
Hast mehr davon !
Aber wenn ich das so lese für was denn pc nutz reicht der Pc doch loker !
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
19.542
Zitat von PeterParty:
Wird nicht unterstützt.
Die untestüzten CPUs bekommste nicht mehr neu bzw. höchstens zu absoluten Saupreis.
Gebrauchte C2D e6600 gehen hier ab und zu mal im Marktplatz für 30-35 Euro, den Unterschied wirst du aber nicht merken.

Ergo: lass es oder tausch direkt Board/CPU/Ram auf ne andere Plattform
 
Werbebanner
Top